Lohnt sich eine Duke 125?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Servus Mika

Es ist eine Frage der Lust, der Lust Motorrad zu fahren, dann spielt es auch keine große Rolle. wie viel PS oder Kubik ein Motorrad hat. Die Duke gibt es ja schon eine Zeit lang, man könnte sie auch gebraucht kaufen. Neu hat natürlich den Vorteil, dass Du sie pflegen kannst, ein Vorteil beim Wiederverkauf.

Ich kenne jetzt nicht die Versicherungskosten einer 125er um sie als Zweitmotorrad zu behalten, aber auch das wäre eine Option.

Bei mir wäre ein Auto wenig vorstellbar. Darauf verzichte ich schon seit 21 Jahren. Mein Kaff (Augsburg) ist nicht so groß, so dass alles ziemlich nahe beisammen ist. Den Gebrauchsgegenstand Auto muss ich also nicht haben.

Grüßle

Ich persönlich halte davon nichts 125er neu zu kaufen, genauso wenig wie sich neue 300er für den A2 zu kaufen, erstens hast du den Wertverlust, 2. verkauft man sie nach 2 Jahren meist wieder, 3. wird es einen mit hoher Wahrscheinlichkeit in den nächsten 2 Jahren legen, und das wird teuer.

Richtig gut aussehende ältere/billigere 125er Naked Bikes gibt es aber wenige, also wenn du sehr auf aussehen Wert legst, wirst du nicht drum rum kommen.

Ich z.B fahre eine Varadero 125, und bin vollkommen zufrieden. Zuverlässig, für das Gewicht auch schnell, großes Tankvolumen, gemütlich, und doch ist Fußrastenschleifen  keine große Sache, sogar in leichtes Gelände kann ich damit. Der Wertverlust ist eher gering, bei der Duke sind es in den ersten 3 Jahren ca. 50% = 2017 Modell ist 2020 nur noch die Hälfte Wert.

Musst du selbst entscheiden.

Vielen Dank für die Antwort :)

0

Hallo Mika,

wie bereits geschrieben wurde, lohnt es sich meistens nicht, gleich zu Anfang ein neues Moped zu kaufen, auch nicht, wenn es einem besonders gut gefällt. Wichtig ist, dass Du Dich auf dem Moped SAU WOHL fühlst. Daher, vor dem Kauf Probe fahren.

Ein weiterer Aspekt ist, dass man nach der Führerscheinprüfung erst richtig anfängt, fahren zu lernen. Dabei kann es natürlich auch zu kleineren Schäden am Moped kommen (z.B. es fällt um), was dann auch nicht soooo weh tut, wie bei einem neuen.

Vielen Dank für die Antwort :)

0

Welches Motorrad koennt ihr als Erstmotorrad empfehlen?

Halli Hallo ihr Racer :))

Ich (19) moechte mir einen Motorradfueherschein zulegen und bin zur Zeit am ueberlegen was eine Maschine ich mir als Erstmotorrad kaufen soll.

Ich stehe voll auf KTM und will mir auch eine kaufen.

Natuerlich hab ich mich auch im Internet schlau gemacht und habe gelesen, dass die Duke Reihe sehr gut fuer Einsteiger geeignet sein soll.

Jetzt zu meinen Fragen:

-Ist es schlau, sich eine 390er duke zu holen oder hab ich da zu hoch gegriffen? -Hat jemand schon Erfahrung mit diesem Motorrad oder dieser Reihe? -Kann ein Typ, der bisher immer nur mit Kumpels aus Jux 100ccm und 150ccm gefahren ist, jetzt auf einmal auf die Duke 390 umsteigen?

Vielen Dank im Vorraus

Peace Out M4H0M4T1X

...zur Frage

Ktm duke 125 vs cagiva raptor 125

Hallo Also die ktm ist natürlich geil aber ist sie den preis von mind 3000€ gebrauchtwert auch wert und krig ich nach 2 jahren noch genug dafür zurück oder ist es besser die cagiva raptor 125 für 1250€ gebraucht zu kaufen lohnt sich das mehr und ist sie trotz des kleinen preises qualitativ hochwertig? Ps: mache in 2 monaten den A1

...zur Frage

Kombi 125ccm ?

Mooooin, ich wollte nochmal eine immer wieder auftauchende Diskussion anschneiden. Wie steht ihr zum Thema Lederkombi auf ner 125 ccm Sportler? Klar, ein Argument ist immer die Sicherheit. Ich persönlich finde es auch gut ein Kombi zu Tragen zu einem ist es sicher und meiner Meinung nach sieht es auch noch geil aus :D mein Kumpel der auch bald fahren darf sagt das es nicht nötig ist / oder gar albern aber wenn man mal mit 70 km/h die Straße küsst dann brennt einen die Jeans unterm Arsch weg,oder nicht? Mein Bruder (fährt ne 600er Fireblade) sagt das man fuer son Spielzeug kein Kombi braucht. Wenn man sich mal im Netz schlau machen will liest man oft davon das es sich nicht lohnt nen Kombi zu tragen wenn man nur 80 km/h fahren darf. Aber nach der neuen Regelung darf man die 15 ps/ 125ccm etc. ja ausfahren und ich finde das man gute 130 km/h nicht unterschätzen sollte. Es gibt viele Pro und kontra Argumente und deshalb werde ich nicht so ganz schlüssig. Villt könnt ihr mir ja helfen. Liebe Grüße. Ich denke drüber nach mir eine Yamaha yzf r 125 oder die neue Mt 125 :D

...zur Frage

Yamaha YZF R125 oder Die KTM Duke 125 Welche ist besser für die Autobahn?

Guten Tag ich brauche einmal ne Kleine Beratung, Ich stehe vor der Wahl Yamaha YZF R125 oder KTM Duke 125 da ich nicht nur im Dorf oder Stadt fahre sondern auch Autobahn so um die 200-300 km Vorweg mir geht es nicht um Fahr spaß sondern ich möcht nur von A nach B kommen.

...zur Frage

Welche Art von Motorrad kommt für euch nicht in Frage?

Ich lese ziemlich viel über diverse Marken, jeder hat so seine Abneigung zu KTM BMW Honda, usw. Aber ich kann kaum was finden welche art von Motorrad für euch nicht in Frage kommen würde.Ich zähle mal auf was ich so für die gängigsten Modele halte. Bin gespannt. lg Romana

...zur Frage

Sollte man bei der Helmwahl auch danach entscheiden was für ein Typ Motorrad man fährt?

Damit meine ich keine optischen Dinge - sondern von wegen Naked Bike, Supersportler etc. - kann mir da jemand ein paar Leitlinien nennen..?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?