Lohnt sich ein ginerelli sportauspuff für die sachs zx 125 2t?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Moin,

ich selber habe keine Zweitakt-Maschine, aber mein Vater hatte mal eine Zweitakt-Enduro. Er hat an seine 80er damals auch einen Sportauspuff drangeschraubt und mir erzählt, dass das Ding dann abging wie Schmidts Katze. Ob das heute noch so übertragbar ist weiß ich nicht, ist schließlich fast 30 Jahre her.

Mein Tipp: Kauf dir lieber nen ordentlichen Auspuff, wenn du auf eine große Maschine umsteigst. Wenn du aber denkst, dass dir der Spaß das wert ist, nimm sie.

Viele Grüße

Wie oft soll man Euch erklären, dass der einzige Zweck eines „Sportauspuffes“ bei einer „kleinen“ Maschine ist, Euch das Geld abzuschwatzen. ---- Bei einer „echten“ Rennmaschine werden viele Umbauten und Einstellungen gemacht. Da ist der Auspuff (wird auch angepasst) nur das „-Tüpfelchen“. Bei einer Straßenmaschine werden die „echten“ Umbauten sehr teuer und bekommen meist keine Zulassung.

Meist bringt ein „Sportauspuff“ sogar Leistungsverlust. Aber mit der angepassten Vergasereinstellung und Luftfilter sind die Verluste vom
Motor bis zum Hinterreifen reduzierbar. Der Abgleich geht aber fast nur auf dem Leistungsprüfstand. Alles andere ist „Rumrechnerei“ und damit Theorie. Aus einem Motor, der 10 PS leistet kann man nicht 11 PS rausholen (ohne Motorumbau, dann sind es aber keine 10 PS mehr). Nur die Verluste kann man reduzieren.


Nun mal etwas zum Nachdenken: Selbst wenn Du den „Rennauspuff“
dran hast und das Moped optimal abgeglichen wurde, bist Du so viel Geld los, das sich ein Kauf einer „echten“ Rennmaschine“ schon fast lohnt. Allerdings darf man die dann aber nicht auf den Straßen fahren. Nun mal rechnerisch: Du hast z.B. 10PS. Mit den Umbauten / Einstellungen erreichst Du vielleicht im besten Fall 10% weniger Verluste. Damit hast Du einen PS-Gewinn von einem PS. Ist Dir das eine PS so viel Wert und hast Du so viel Geld übrig?

Trotzdem sei bemerkt, dass an einem 2-Takter der Auspuff mehr Einfluss auf die Leistung am Hinterrad hat als an einem 4-Takter. Gruß
Bonny



Also ich schätze auf max. 5-10 km/h Geachwindigkeitserhöhung.

Wenn du ihn kaufst, vergiss nicht den Vergaser anzupassen.

Bonny2 14.04.2016, 15:18

Bei einer 125´er mit vielleicht 1-2 PS mehr bis zu 10 Km/h schneller?

Klar, wenn man eine Rakete in den Auspuff steckt. ;-)) Gruß Bonny

0
MopedTunerAT 14.04.2016, 16:58
@Bonny2

Nope, da es sich um einen 2-Takter handelt, der Krümmer größer ist und die Resonanz womöglich verbessert wird, denke ich schon, dass bei einer geeigneten Vergasereinstellung etwas dazu kommen kann, aber es kann natürlich auch sein, dass sich nichts ändert - kommt aufs Moped und das Teil an.

1

Das wird nicht funktionieren, denn es existiert kein Hersteller mit dem Namen "ginerelli".

habibi 14.04.2016, 10:24

:-))

1

Was möchtest Du wissen?