Leistungsdrosselung über Stau im Auspuff?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nochmal zu deinem Auspuff...

Im Arbeitstakt, wenn das Gemisch zündet, wird ja der Kolben nach unten getrieben - und die Energie aus dem Sprit umgeformt - wird halt "Arbeit" verrichtet.

Saugt der Motor Luft an, muss Arbeit aufgewendet werden. Deshalb gibt's zum Einen zur Leistungssteigerung ja Lader oder eben auch hier Blenden zum Drosseln.

Haargenauso wird beim Ausstoßen der Verbrennungsgase Arbeit verrichtet. Je größer der Wiederstand - so größer die Arbeit.

Stumpf gesagt : was in der Bilanz übrig bleibt steht an der Welle zur Verfügung.

(Auch wenn man andere Nockenwellen verwendet wirkt man letztlich auf die Be- und Entlüftung ein)

Wie sich das "Anfühlt" ist shwer vorrauszusagen, da die Physik der Strömung komprimierbarer Gase (dazu mit Lustig Temperatrgefälle usw.) so eine Sache für sich ist...

Beim Zweitakter ist die Situation anders - und eigentlich noch komplizierter. Ein- und Auslass sind hier nicht in einem im Zeitablauf quasi getrenntem System. Zur optimalen Durchspülung muss da noch viel genauer hingeschaut werden. Mitunter ist hier gar Kriegsentscheident mit welcher Eigenfrequenz die Gassäule im Auspuff zu erregen ist - da Staut der Bastler dann Bauklötze, wenn der Auspuff dicker - und Leistung plötzlich weg ist ;-)

Meine freundin hatte ne gedrosselte virago. Die drosselung erfolgte über reduzierblenden im krümmer also das was du meinst. Die waren sehr weit vorne eingebaut damit ma sie zur entdrosselung leichter rausholen kann. Das waren nur drei schweißpunkte. Die funktion wurde ja erklärt.

Bei Motorrädern weiss ich nicht genau, ob da nur über den Auspuff auch gedrosselt wird. Aber gerade bei 2 Taktern, - so z. B. bei den Rollern meiner Kinder war im Drosselsatz ein Blech enthalten, das zwischen Zylinderkopf und Auspuffkrümmer eingesetzt wird. So wird der Durchmesser von z. B. 25 auf 12mm verringert. ( Bitte nicht bei den Maßen fest legen) .

Frage nach Drossel

Hallo Leute,

heute habe ich mir mein erstes Motorrad gekauft - eine Suzuki GS 500 EU. Da ich erst letztes Jahr den Lappen gemacht habe und noch unter 25 bin, muss ich das Ding gedrosselt fahren, womit ich kein Problem habe. Im Fahrzeugschein und auf einem Gutachten steht zur Art der Drosselung:

Leistungsred. d. Gasschieberanschlag 18mm u. Hauptdüse 135#.

Der Vorbesitzer sagte mir, dass er die Maschine gedrosselt gefahren ist, dass jedoch ein Mechaniker in einer Werkstatt irgendwas am Auspuff verstellt hat, was mit der Drossel zu tun hat, weil sie unsauber lief. Natürlich könnt ihr nun nicht wissen, was damit gemeint ist - und genau so geht es mir ;). Ich habe nun überhaupt keine Lust zum TÜV zu fahren und mir von einem Prüfer sagen zu lassen, die Maschine müsse stillgelegt werden, weil die Änderung nicht festgehalten wurde.

Meine Fragen sind konkret:

  1. Ist das eine Drosselung, die was mit dem Auspuff zu tun hat, d.h. der Mechaniker sie also tatsächlich rausgenommen hat? Oder hat der Gasschieberanschlag nichts damit zu tun? Der Name klingt immerhin verdächtig danach :D

  2. Soll ich lieber zuerst zur Werkstatt und die Drossel checken lassen bevor ich zum TÜV fahre?

Ich habe bereits genug Ärger mit Flensburg und kann auf mehr verzichten.

Danke!

...zur Frage

Moped Fantic Koala (50ccm) original leider zu schnell

Hallo Zusammen,

ich habe mir eine Fantic Koala mir zugelegt. Das gute Stück fährt leider zu schnell. Locker über 60 schafft sie und naja 50Km/h sind eingetragen. Überprüft habe ich Vergaser, Hubraum und Auspuffanlage. Alles schaut original aus.

So wie bekomme ich das Ding langsamer das die Beschleunigung passabel bleibt und es dem Motor nicht schlechter geht ?

Meine erste Idee wär irgendwo den Auspuffquerschnitt verkleinern. Oder Luftzufuhr Vergaser verringern ?

Hat irgendwer noch Tips.

Danke und Gruß Sven.

...zur Frage

CBF 600 S Drosseln: Von 57 kW auf 35 kW wie kommt das Motorrad dann noch aus dem Knick wenn man es für eine 2 Wöchige Reise bepackt hat?

Wäre eine CBF 600 S zu stark untermotorisiert wenn man sie zwecks A2 Führerschein auf 48 PS drosseln muss und Gepäck für eine 2 Wöchige Reise auf ihr transportieren muss?

...zur Frage

Drosselung Yamaha xv 750 virago,1996

hallo, habe kürzlich den 48 PS Führerschein in D. gemacht. Eine Yamaha xv 750 Virago habe ich schon vor F - beginn gekauft - muß aber leider nun von 40 KW (54 PS) auf 25 KW (35 PS) gedrosselt werden. Einen leistungsstärkere Drosselung soll es angeblich in Deutschland nicht geben. In Österreich gibt es für dieses Bike eine 31 KW Drosselung - Frage: ist diese Variante auch in Deutschland ( Gutachten incl.) zulässig ?

                                                                                                      mfg  R.Ney
...zur Frage

600ccm: welcher Führerschein?

Hallo, ich habe eine Frage zu den Führerscheinen: ich möchte mir eine Maschine mit 98PS und 600ccm holen. Das Problem ist, dass ich nicht weiß, welchen ich brauch bzw. ich das machen soll. Hier ein Ausschnitt: Zusatzinfo zur Klasse A: Die Klasse A, beinhaltet die Klassen A1 und M. Das Mindestalter beträgt hier 18 bzw. 25 Jahre. Mit der Klasse A dürfen Krafträder mit einem Hubraum von mehr als 50 cm³ oder einer Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h, auch mit Beiwagen, gefahren werden. Die Fahrerlaubnis der Klasse A berechtigt nur zum Führen von Krafträdern mit einer Motorleistung von nicht mehr als 25 kW und einem Verhältnis von Leistung/Leergewicht von nicht mehr als 0,16 €kW/kg, bis zum Ablauf von zwei Jahren nach der Erteilung. Dies gilt nicht, wenn der Bewerber bei der Erteilung der Fahrerlaubnis das 25. Lebensjahr vollendet hat.

Zusatzinfo zur Klasse A1: Die Klasse A1 gilt für Leichtkrafträder und Fahrzeugführer ab 16 €Jahre und beinhaltet die Klasse M. Hier gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h und nicht mehr als 125 cm³, sowie 11 kW für 16 €bis 17 jährige. Ab den vollendeten 18. Lebensjahr unbegrenzt.

Mein Problem: man kann eine Maschine zwar drosseln, aber nicht den Hubraum. Kann ich mit A1 also schon gedrosselt fahren, oder nicht? Danke, euer NeuerNutzer :P

...zur Frage

Aprilia rs 125 drosseln mit teilgutachten?

Hallo, ich habe mir vor kurzem eine aprilia rs 125 GS gekauft und möchte sie gerne mit A1 fahren. Ich habe vom vorbesitzer ein Teilgutachten mitbekommen indem mehrere drosselmöglichkeiten angeben sind aber keine spezielle Fzg. ident. Nummer angegeben ist sondern nur der modelltyp Aprilia rs 125 Typ GS lässt sich mit diesem teilgutachten meine maschine trotzdem Drosseln ?

Danke im vorraus für eure Hilfe :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?