Leistungsdrosselung über Stau im Auspuff?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nochmal zu deinem Auspuff...

Im Arbeitstakt, wenn das Gemisch zündet, wird ja der Kolben nach unten getrieben - und die Energie aus dem Sprit umgeformt - wird halt "Arbeit" verrichtet.

Saugt der Motor Luft an, muss Arbeit aufgewendet werden. Deshalb gibt's zum Einen zur Leistungssteigerung ja Lader oder eben auch hier Blenden zum Drosseln.

Haargenauso wird beim Ausstoßen der Verbrennungsgase Arbeit verrichtet. Je größer der Wiederstand - so größer die Arbeit.

Stumpf gesagt : was in der Bilanz übrig bleibt steht an der Welle zur Verfügung.

(Auch wenn man andere Nockenwellen verwendet wirkt man letztlich auf die Be- und Entlüftung ein)

Wie sich das "Anfühlt" ist shwer vorrauszusagen, da die Physik der Strömung komprimierbarer Gase (dazu mit Lustig Temperatrgefälle usw.) so eine Sache für sich ist...

Beim Zweitakter ist die Situation anders - und eigentlich noch komplizierter. Ein- und Auslass sind hier nicht in einem im Zeitablauf quasi getrenntem System. Zur optimalen Durchspülung muss da noch viel genauer hingeschaut werden. Mitunter ist hier gar Kriegsentscheident mit welcher Eigenfrequenz die Gassäule im Auspuff zu erregen ist - da Staut der Bastler dann Bauklötze, wenn der Auspuff dicker - und Leistung plötzlich weg ist ;-)

Meine freundin hatte ne gedrosselte virago. Die drosselung erfolgte über reduzierblenden im krümmer also das was du meinst. Die waren sehr weit vorne eingebaut damit ma sie zur entdrosselung leichter rausholen kann. Das waren nur drei schweißpunkte. Die funktion wurde ja erklärt.

Bei Motorrädern weiss ich nicht genau, ob da nur über den Auspuff auch gedrosselt wird. Aber gerade bei 2 Taktern, - so z. B. bei den Rollern meiner Kinder war im Drosselsatz ein Blech enthalten, das zwischen Zylinderkopf und Auspuffkrümmer eingesetzt wird. So wird der Durchmesser von z. B. 25 auf 12mm verringert. ( Bitte nicht bei den Maßen fest legen) .

A2 Leistungsgewicht Frage

Hallo, ich habe vor mir eine BMW G450X für den A2 Schein zu kaufen, sie wiegt aber nur 121 KG und es gibt nur eine Drossel für 25 KW und eine für 19, um unter die 0,2 kW/kg zu kommen müsste sie aber 24 KW haben (mit 25 KW und 121 KG = 0,206). Gibt es eine Möglichkeit sie mit der 25 KW Drossel zu fahren, z.b. um ein Kilo schwerer zu machen, dass dann eventuell abgerundet wird auf 0,20? Im Voraus besten Dank

...zur Frage

Suzuki GSX600F Wie gedrosselt?

Servus,

Wir bauen gerade den Motor von einer Suzuki GSX600F in ein Rasentraktor ein.

Die maschine sei laut Vorbesitzer gedrosselt. Vor dem Ausbau hab ich mir gemerkt das ein Gasanschlag im Gasgriff steckt, dieser ist aber ja unwichtig da wir diesen nicht mehr brauchen. D.h Gas ist offen. Aber in den Papieren steht noch etwas vom Auspuff. Weis jemand wie ich diese Drossel aus dem Auspuff entferne?

...zur Frage

Allgemeine Fragen zu einer eigentlich nicht erlaubten Drosselung..?

Guten Tag!

Heute - nach der Frage der Gewichtserhöhung - kam mir nun ein paar andere Fragen, welche mich brennend interessieren würden - ACHTUNG die Fragen sind eeetwaas lang.

Und zwar gehen wir in diesem Fall vom Szenario aus, dass ein Motorradfahrer der "in einem Land lebt, wo die Regel der maximal doppelten Leistung im offenen Zustand für gedrosselte Maschinen gilt" sich eine Maschine holt, welche 1-2 PS mehr hat, als es das Gesetz nun erlaubt, wie z.B alle 98 PS Motorräder oder eine Hornet 600 oder Fazer 600 mit 97 PS. Diese lässt er nun FACHMÄNNISCH (mit einem Kit von Alphatechnik o.Ä) drosseln, und lässt sich die 48 PS eintragen, da er ja nur den A2 besitzt.

Er hat in der ersten Saison viel Spaß mit dem Motorrad, doch dann kommt die erste Polizeikontrolle. Und dazu habe ich jetzt ein paar Fragen.

  • Die Polizisten sehen ja im Fahrzeugschein nur die gedrosselte Leistung, welche passt, und das Leistungsgewicht stimmt auch. Wie also könnten diese feststellen dass sie davor mehr PS als erlaubt hatte, bzw. würde diesen Aufwand irgendein Polizist betreiben?

Sagen wir mal die Polizisten finden letztendlich irgendwie heraus (Google, spezieller Motorradpolizist etc.) dass das Motorrad laut Hersteller 97/98 PS hat, und diese leiten rechtliche Schritte ein (Anzeige etc.),

  • Wäre es dann nicht möglich zu sagen "Hey, mein Motorrad hat bis die Leistung am Hinterrad war Leistung eingebüßt, hatte also weniger als diese 96 PS."?

  • Und könnte man um dies dann zu beweisen nicht das Motorrad zurückbauen und auf den Prüfstand stellen?

Und noch eine Frage - ich bin zuvor immer davon ausgegangen, dass bei einem solchen Fall immer die Originalleistung aus dem Fahrzeugschein zählt, jedoch finde ich dafür keine Belege.

  • Also könnte man doch die Maschine generell schon zuvor auf den Prüfstand stellen, sie mit der Leistung am Hinterrad eintragen lassen und dann von dieser herunterdrosseln?

Und eine letzte Frage: Wenn ich die Maschine herunterdrosseln lasse, ist dann irgendwo die alte Leistung welche genau in meinen Fahrzeugschein war gespeichert?

  • Also könnte der Staat sagen "Hey in deinen Originalpapieren stand aber 97 PS, also geht das nicht!"?

Immerhin steht im Gesetz doch nicht explizit etwas, dass man nur von der Originalleistung drosseln darf oder?

Jo, das wars erstmal. Und ja mir ist bewusst dass ich sicher nicht der erste bin der sich darauf kommt, aber interessieren würde es mich trotzdem.

...zur Frage

Darf man Probefahrt mit rotem Kennzeichen auch ohne Drosselung machen?

Hi, ich darf 2 Jahre lang nur gedrosselt fahren und will mir nun mein erstes Motorrad kaufen. Bei einem Händler habe ich bereits eines besichtigt, dass ich gerne probefahren würde. Ich habe ihn gefragt wie das ist mit Drosselung und Probefahrt. Er sagte, wenn er ne rote Nummer dran macht, ist das kein Problem, also dürfte ich die Maschine zur Probe auch offen fahren. Ist das richtig?

...zur Frage

Kann man die Yamaha WR 125 X auf 80 km/h & 11 KW drosseln?

Ich habe vor demnächst einen A1 Führerschein zu machen, brauche aber noch ein Moped. (Für Vorschläge noch offen) Ich hätte vor mir eine Yamaha WR 125 X zuzulegen will aber wissen ob man sie auf 80 km/h und 11 KW drosseln kann, damit ich sie mit der vollen Leistung fahren kann, da ich mit dem A1 Führerschein nur max. 11 KW fahren darf. Also kann man die Yamaha WR 125 X auf 80 km/h und 11 KW drosseln ?

...zur Frage

Muss ich altes Motorrad zwingend drosseln für A2?

Besitze ein altes Motorrad mit 50PS. Erlaubt sind aber nur 48. Es wird auf keinen Fall nach 55 Jahren die 50 PS gehalten haben. Muss ich jetzt dennoch drosseln oder nur auf dem Prüfstand beweisen das es nicht mehr die 50PS bringt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?