Kymco Pulsar UP 125 maximale Geschwindigkeit?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Am besten immer im mittelern grünen Bereich fahren , da kannst Du wahrscheinlich auch den Motor sehr lange fahren . Natürlich kannst Du den Motor immer im roten Bereich fahren aber da wirst Du nicht sehr lange Freude an ihn nicht haben. Ich bin auch der Meinung das die Höchstgeschwindigkeit auch im mittleren grünen Bereich erzielt werden kann aber da ist wieder die Freude am Motor ständig am Anschlag zu fahren......

Die Autobahn mit so einer kleinen 125´er zufahren mit höchstens 95 km/h ist sehr gefährlich. Ich war über 40 Jahre Berufskraftfahrer und habe da sehr viel erlebt, wenn sich einer mit nur 5 km/h versucht sich an einen Lkw zu überholen. Es spielen viel Faktoren noch eine wichtige Rolle wie Seitenwind, Sog von den überholten Fahrzeug und vieles mehr. Da schon die meisten Lkw um die 90 km/h fahren und Du keine Geschwindigkeit Reserve mehr hast, ist einfach nur Lebensgefährlich.....Ich versuche immer die Autobahn zu vermeiden, nur bei sehr langen Strecken fahre ich sie und habe da auch ganz andere Voraussetzungen Geschwindigkeit b.z.w. Leistung .

Das Fahren lernt man auch nicht nur auf der Autobahn sondern richtig auf der Landstrasse, eigne Erfahrungswerte.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Moin, eigentlich können viele 125er ja auch 130km/h fahren, aber mein Teil hat nur 10 PS, deswegen erreiche ich "nur" 110

0

Servus!

Also, wer gerne Autobahn mit'm Moped/ Motorrad fährt, der sollte sich vielleicht ein anderes Hobby suchen, denn in der Regel werden diese, wenn es irgendwie geht, gemieden.

Zurückblickend kann ich von mir behaupten, dass ich, seit ich Motorrad fahren, noch keine 1.500 km Autobahn mit dem Zweirad zurück gelegt habe.

Was du vor hast, ist der beste Weg einem Motor den Garaus zu machen! Die Höchstleistung von einem Motor abzurufen bringt maximalen Verschleiß, gerade bei noch nicht betriebswarmen Motor. Betriebswarm bedeutet, dass das Motoröl die Betriebstemperatur (ca. 90⁰C) erreicht hat. Die Temperaturanzeige bzw. -leuchte zeigt die Kühlwassertemperatur an und hat mit der Betriebstemperatur direkt nichts zu tun. Bis das Öl die Betriebstemperatur erreicht hat, musst du ca. 8 km fahren (von Außentemperatur, Ölvolumen, Größe der Reibungsflächen, etc. abhängig).

Das A und O für die Langlebigkeit eines Motors ist die Pflege von diesem. Deshalb bei Neufahrzeugen penibles Einfahren mit Lastwechseln bis zur vom Hersteller angegebenen max. Drehzahl. Immer schön warm fahren - und wenn man sehr flott unterwegs war, die letzten Kilometer bewusst wieder langsamer, denn der Kühlerlüfter vermag auch keine Wunder zu vollbringen. Das Material benötigt Zeit um Spannungen abzubauen. Ölwechsel und Wartungsintervalle einhalten, dann hält ein Motor eigentlich ewig.

Du würdest vermutlich auch zusammenklappen, wenn man dich weckt und die erste Aktion ein 400 Meter Sprint wäre. 😉

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Wenn Du das Datenblatt für Dein Teil mal liest, da steht 105 km/h Höchstgeschwindigkeit ......... Was darüber ist , will ich hier lieber nicht schreiben. Wenn Du immer am Anschlag fährst wirst Du nicht lange viel Freude haben und bald einen neuen Motor b.z.w. Bike brauchen. Wenn sich ein Motor bei voller Fahrt zerlegt möchte ich nicht drauf sitzen.

Moin, Höchstgeschwindigkeit in der Zulassungsbescheinigung ist 95 km/h, aber dann werde ich mich wohl eher mit Landstraßen genügen müssen wenn ich keine Supersportler kaufe.

0

Was möchtest Du wissen?