Was kann der Grund sein, dass eine 125er Zweitakter nicht höher als 8000-9000 Umdrehungen unter Last dreht?

2 Antworten

Mit Führerscheinklasse A1 darf man nur Motorräder fahren mit 15 PS bzw. 0,1 kW/kg. Dein Motorrad hat aber mehr PS deshalb muss es mechanisch gedrosselt werden.
Das bedeutet reduzierte Drehzahl.

Servus

Man beachte 23 PS bei 9500U/min.

Bedeutet, da hat der Motor seine größte Leistung und der Begrenzer könnt, wenn er reden könnte, auch "Depp depperter, gefühlloser Ochs", sagen, kann er aber nicht.

An deiner Stelle würde ich mir mal die Leistungskurve ansehen, das Hirn auf ein stellen und nachdenken, was bei 12.000Umin an Leistung noch ansteht.

Grüßle

Anhang: Die Deine könnte auch auf A1 gedrosselt sein und macht damit genau, was sie soll.

manche sehen halt nur den Drehzahlmesser oder hören nur den Lärm.

0
@19ht47

....oder haben sich schon ewig vor Führerscheinbeginn den Dreck von "querly" auf Youtube reingezogen. Wheelies, rücksichtslos, rasend, F**k The Police-einstellung, und vorallem schlecht für die Jugend -- Die neuen Krad-Toten in der Tageszeitung von Morgen.
Traurig....

0

Leistungsverlust & Oel/Benzin Gemisch im Luftfilterkasten?

Liebe Community,

ich hab seid ein paar Wochen ein kleines Problem. Seit ich einen leichten Rutscher auf die rechte Seite hatte ,habe ich gemerkt das die Beschleunigung und die Endgeschwindigkeit nicht mehr die selbe war. Bei 8000 umdrehungen und 6.Gang hab ich sogut wie kein Zug. Habe dann in meiner Regionalen 125er Gruppe gefragt um das Problem zu beheben. Jemand ist dann zu mir nach Hause gekommen und wir haben versucht den Fehler zu finden. Dabei ist uns aufgefallen das ein Oel / Benzin-gemisch sich im Luftfilterkasten befand. Wir beide sind dann davon ausgegangen das das die Lösung sei. Alles wieder zusammengebaut und getestet ,problem bestand weiterhin. Bin erstmal eine Zeit so weitergefahren. Habe dann letztens eine neue Zündkerze eingebaut ,welches aber auch zu keinem Erfolg geführt hat. Heute habe ich mich nochmal ans Motorrad gesetzt und es bis zum Luftfilter auseinandergebaut (Verkleidung,Tank) dabei ist mir wieder eine recht große Menge OelBenzin-gemisch im Luftfilterkasten aufgefallen. Habe es dann sauber gemacht und anschließend paar mal hochgedreht (Luftfilterkasten geschlossen) Danach ist mir aufgefallen das aus dem linken , unterem Loch das Gemisch tropfenweise rauskommt (Bild 1).https://abload.de/img/indexvslmh.jpg

Yamaha YZF R125 RE09 Baujahr : 2010 KM-Stand : 15700 OelWechsel: bei 15100 Ich bin Ratlos und weiß nicht mehr weiter ,freue mich über jede Hilfe

...zur Frage

Werden Zweitakter im Stand schneller heiss als Viertakter?

Brauchen Zweitakter mehr Kühlung im Stand als Viertakter, werden die schneller heiss? Irgendetwas war da doch mit Innenkühlung durch das Benzin, ist das bei Zweitaktern anders?

...zur Frage

Motorrad aufheben oder behalten?

Servus,

ich habe eine ungedrosselte 2 Takt 125er als Zweitmotorrad, mit dem ich jedoch nicht fahre wegen Versicherungsschutz und fehlender Führerscheinklasse. Ich hab das Motorrad sehr gerne, bis ich den A2 haben werde wird es aber wohl noch 1,5 Jahre dauern. Ich dachte daran das Motorrad später auf die offene Leistung zu typisieren und dann damit zu fahren. Es ist ein älteres Modell und in topzustand, hab auch einiges Investiert.Zahlt es sich aus das Motorrad für die Zeit bis zum A2 aufzuheben und dann umzutypisieren? Oder ist es unvernünftig und schlecht fürs Motorrad wenn es so lange nicht bewegt wird?

Grüße

...zur Frage

Benzin im Öl, bzw. Kurbelwellensimmerring Ausbau beim 2-Takter ??

Hallo,

ich habe mir eine originale DT 80 LC-2 aus dem ersten Baujahr zugelegt, leider hat sich beim Getriebeölwechsel rausgstellt, daß die Brühe total mit Benzin vermischt war. Ich schätze, daß der KW Simmering raus muss. Hat jmd. Tips dazu, geht das ohne Ausbau der KW ? Danke schonmal.

...zur Frage

Bei hoher Drehzahl (über 5000 rpm) runterschalten

Guten Abend, kurz zu mir: habe den Schein seit knapp einem Monat. Fahren tu ich kawa 250r.

Jetzt zu meiner Frage: Wenn ich z.B. Landstraße fahr und in 6.Gang schalte bin ich bei ca. 7000rpm. Wenn ich jetzt aber zum überholen übergehe, wäre es besser, wenn ich nochmal in den 5. Gang runterschalten könnte. Es gibt sicherlich auch andere Situationen, wo man mal runterschalten müßte. Wenn ich jetzt aber runterschalte, "wackelt" das Hinterrad !!?? Gibt es da eine bestimmte Technik im Hohen Drehzalberreich zum runterschalten?? Vielen Dank

...zur Frage

Meine Yamaha DT 80 LCII zieht ab dem 5. Gang nicht. Was soll ich tun?

Wie gesagt, Ich habe eine DT 80 Bj. 93, die in den ersten 3 Gängen einwandfrei zieht, im 4. Gang ein bisschen braucht um auf die 12000 zu kommen und ab dem 5. Gang nur noch 8500 Umdrehungen schafft. Im 6. sind es dann bloß noch 7500.

Ich habe den Malossi mit 115 ccm verbaut, aktuell eine 110er Hauptdüse drinnen und die Vergasernadel mittig gestellt. Außerdem habe ich noch den Gianelli Krümmer und Endtopf aufgeschraubt, der jedoch leer gemacht wurde. Meine Übersetzung ist 15-51.

Was ich auch nicht verstehe ist, dass ich im 4. Gang so an die 70km/h schaffe, im 5. sind es wenn es gut läuft 75km/h und im 6. Gang wieder bloß 70. Jedoch hat mein Cousin, dem sie früher gehört hat, gesagt, dass sie damals locker 100 bis 120 km/h geschafft hat.

Im Internet habe ich gefunden, dass eine 130er Düse empfehlenswert ist, ich glaube jedoch nicht dass es an dem liegt.

Was kann ich machen dass sie in den oberen Gängen besser zieht und ich sie schneller bekomme?? Ich bitte um schnelle Antworten. MfG Flo

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?