Klar, Leder weitet sich mit der Zeit - aber wieviel zu eng darf ein neuer Kombi am Anfang sein?

5 Antworten

Stimmt, Lederkombis weiten sich (der Klügere gibt nach). Auf zwei Dinge solltet ihr aber trotzdem achten: 1) gemeinerweise geben 2-Teiler am Bund nicht nach. 3-4 Schichten Leder und der Reißverschluss widersetzen sich dem härtesten Bauchmuskel und unseren Waschbärbäuchen erst recht. 2) Achtet auf das Futter. Auch das Futter gibt in der Regel nicht nach. Es muß also genügend Spiel im Futter sein, damit der Körper das Leder überhaupt dehnen kann.

Wo kauft Ihr denn Eure Kombi? Meine wird immer enger. Sicherlich schlechtes Leder. Besonders nach Weihnachten (sogenannte Saison-Kombi. Gruß Bonny2

Kalorien.. das sind die kleinen grünen Männchen, die in der Weihnachtszeit über Nacht kommen, und die Kombi enger nähen... Gruß, Reinhold

0
@greigri

und Bonny wir können Dich beruhigen, bei der Kälte gerade um Weihnachten herum zieht sich das Leder auch sehr stark zusammen, es friert!!

0
@1200RT

Vielen Dank. Deine, wie immer guten Erklärungen, haben mich jetzt etwas beruhigt. Und das Hamburg ein Vorort von Berlin ist, nehme ich natürlich mit tiefsten Bedauern zurück. Hamburg ist eine Weltstadt, fast so wie der Luftkurort Berlin. Dort wohnen auch nur gute Menschen (Schleim, Schleim ---grins). Gruß Bonny2

0

Der Fachausdruck ist "Schrumpfleder", passiert mir und einigen Bekannten vorwiegend mit Kombis dar Firma Dainese ;-)

Wie weiß ich ob eine Lederkombi richtig sitzt?

Hallo zusammen,

da ich zur Zeit den Motorradführerschein mache bin ich auf der suche nach der richtigen Lederkombi. Leider habe ich aufgrund meiner Figur probleme die Richtige Kombi (speziell Hose) zu finden. Größe 60 bzw. 30 passt mir normalerweise sehr gut (bei 60 brauch ich nen Gürtel) wobei ich bisher nur eine 60er Hose gefunden habe in die ich reingekommen bin (war von Dainese). Diese habe ich anbekommen, mit etwas Mühe auch zu oder so ganz optimal fand ich das nicht (war eng, aber aufs Testmotorrad bin ich recht gut drauf gekommen).

Auf was muss ich den achten um die richtige Kombi für mich zu finden? Schon mal vielen Dank!

Gruß Jens

...zur Frage

Wie straff muss ein guter Helm sitzen, wie viel Bewegungsmöglichkeit durch Druck gegen die Polster ist sicherheitstechnisch in Ordnung?

Zwar gibt es zu dieser Frage viele Antworten im Netz, allerdings sind diese aus meiner Sicht sehr schwammig, a la "der Helm darf bei Bewegung nicht verrutschen, "man darf den angezogenen Helm nicht verdrehen können". Je nachdem wie ruckartig die Bewegung ist, haben auch fest sitzende Helme durch zusammendrücken der Polster immer ein bißchen Bewegung. Aber wie viel ist sicherheitstechnisch in Ordnung?

Konkret: Ich habe einen Kopfumfang von 58cm und habe schon den ein oder anderen Helm anprobiert, wobei Größe L immer sehr eng saß, meine Backen ein gutes Stück zusammendrückte und mir Probleme bereitete meine Brille noch unterzubringen. Nun hat mir ein guter Freund einen nagelneuen Held Travelchamp Klapphelm in Größe L angeboten (er hatte ihn zunächst für sich gekauft und dann bei einem deutlich teureren noch ein Schnäppchen gemacht). Der Helm sitzt angenehmer als alle anderen Helme die ich bisher probiert habe. Alle Polster liegen direkt an, drücken aber nicht. Heißt das nun aber, dass ich in dem Helm weniger Sicherheit habe als bei denen in denen ich Hamsterbacken kriege? Was ich auch feststelle: Wenn ich z.B. mit beiden Händen mit viel Kraft gegen die Kinnpartie des Helmes schräg nach oben drücke, dann kann ich den Helm durch zusammendrücken von Postern so weit zu mir drücken, das mein Kinn das Kinnteil berührt. Ist das normal und ein genau so gelagerter Druck bei einem Unfall unwahrscheinlich?

...zur Frage

Was ist falsch an einer Lederkombi, in der man viel Platz hat?

Wenn das Leder nicht total eng am Körper anliegt, sondern sich etwas bewegt, ohne groß zu flattern, dann ist das doch auch nicht schlimm. Ich will ja keinen Geschwindigkeitsrekord brechen, sondern es im Alltag bequem haben. Warum wird oft empfohlen, dass Lederkombis richtig eng sitzen sollen?

...zur Frage

Motorrad Sitzhöhe durch Alter verändert/zu groß oder klein?

Hey,

der kauf meines Motorrads steht bevor, saß auch schon auf der einen oder anderen Maschine. Da habe ich einige (der von mir getesteten) Maschinen vergleicht und habe schon deutliche Größenunterschiede gemerkt. Dann stellten sich mir die Fragen :

Muss man berücksichtigen, dass sich bei Jugendlichen der Körper noch im Wachstum befindet? (Ich kann ja schlecht eine Nummer Größer nehmen, weil ich bald (evnt.) einen Wachstumsschub bekomme...)

Inwiefern sollte man, dann die "optionale" Sitzhöhe feststellen?

Danke schonmal, für die von euch immer netten und hilfreichen Antworten, die ausführlich geschrieben sind. Da schämt man sich als Fragesteller, dass die Antworten länger als die Frage sind, obwohl die Frage (wie ich hoffe nicht) schon gestellt wurde.

Max...

...zur Frage

für wieviel kann ich meine kombi noch verkaufen?

Hallo, ich habe eine leder kombi(1-teiler) von dainese ca. ein halbes jahr getragen. die ist an den ärmeln orange und sonst schwart mit grau. auf dem rücken hat sie einen höcker und einen aufnäher(nen Tiger mit max +1) vorne ist der auch nochmal bissl kleiner, mit Knieschleifer. an den armen steht weiss dainese und an den beinen grau, um den knieschleifer stehts auch nochmal. mir hat jemand gesagt das wäre wohn ne replica von max biaggi aber habe bis jetzt im internet keine weiteren fotos von dieser kombi gefunden. Kann mir da jemand weiter helfen???

...zur Frage

Lederkombi + Wasser

Hi, hab schon die Suche bemüht aber auf anhieb nichts passendes gefunden. Und zwar: wie empfindlich sind aktuelle Lederkombis auf Regen? ich mein klar hätt ich imer n regenkombi dabei, aber wenn ich plötzlich in nen platzregen komm dann bin ich erstmal etwas nass. Nimmt das Leder dadurch Schaden? wenns blöd kommt und ich bis auf die Haut nass bin, is der Kombi dann im Ar....? Gibts da unterschide bei den Marken? (Dainese, IXS, Büse)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?