Erfahrungen? Ist ein Lederkombi im Winter viel zu kalt, oder wärmt das Leder auch ein wenig?

2 Antworten

Da ich ja bis Ende der Saison vor kurzem noch die Monza gefahren bin, und es sich dabei um einen Koffer auf dem man gänzlich ungeschützt sitzt, mit einem Rad vorne und einem Rad hinten handelt bei dem der Fahrer bei knapp 95kmh mehr oder weniger direkt im Wind hockt habe ich sehr gute Erfahrung mit Neopren-Radfahrerklamotten unter der Textilkleidung mit Windstopper gemacht. Die Schultern und Knie bleiben eine ganze Weile (1 1/2 Stunden) bei frischem Wind und 6°C Außentemperatur gut warm.

Hallo Klaus,

kann ich nur bestätigen - Textilklamotten mir Winterfutter wenn möglich Funktionsunterwäsche für die momentanen Temperaturen sind o.k. - solltest du zum Elefantentreffen fahren wollen, evtl. mal über beheizbare Handschuhe, Nierengurt, Schuheinlagen usw. nachdenken...

Ausleiernde Lederkombi

Hallo Leute!

Ich habe mir vor kurzem eine neue Leder Kombi gekauft. Die FLM Torrent. Meine "alte" Kombi war die Caferacer Timeless (2?), diese ist schon nach nichtmal gut einem Jahr komplett ausgeleiert und ausgebeult.

Ich frage mich nun wie konnte die Kombi so schnell ausleihern. Kommt es wirklich daher, das ich sie ununterbrochen anhabe (Arbeit, Freizeit, im Bett noch nicht :D ) Oder Haben die vielen Regenfahrten was damit zutun, oder ziemlich kalte Wintertage?

Kann man dem ausleihern von Leder irgendwie gegenwirken? Mir gefällt meine neue Kombi sehr und ich möchte sie noch lange so passgenau tragen! Deshalb meine Frage.

...zur Frage

Fährt hier jemand ganzjährig Motorrad?

Hey Leute,

wollte hier mal in der Community fragen, ob einer von euch auch im Winter noch fährt? Hatte diesen Winter einige in der Stadt, aber auch auf der BAB gesehen. Ist das nicht ein wenig gefährlich und vor allem auch kalt?

lg

...zur Frage

Warum sollte eine Lederkombi hauteng sein?

Hallo! Habe in letzter Zeit ein paar Lederkombis anprobiert. Immer wenn ich es bequem fand sagte der Verkäufer, "Zu groß, die Kombi muss hauteng sein". Wieso eigentlich, solange das Leder nicht flattert ist doch alles gut, oder etwa nicht?

...zur Frage

was haltet ihr davon die Crosskleidung , Hose + Jersey über die Leder Kombi anzuziehen?

ich fahre eine Ktm smc690 als Supermoto , habe mir nun Cross Kleidung bestellt eine Kombi sieht einfach nur geil aus . nunja ist aber halt nicht sicher und nur Styling , hat jemand da Erfahrung was haltet ihr von das ich sie über meine einteiler lederkombi die ich von meinem Sportler habe drüber ziehe???

...zur Frage

Alpinestars vs Dainese Lederkombi (Passform)?

Ich kaufe mir jetzt zum Aufstieg auf A2 eine Lederkombi, bin aber noch nicht sicher welche. Ich habe mich preislich auf ca 700-800 Euro festgelegt, deshalb fällt eine maßgeschneiderte leider schonmal raus. Ich habe etwas recherchiert, und im Internet betont jeder dass eines der wichtigsten Kriterien beim Kauf die perfekte Passform ist. Ich war bei louis und habe alles anprobiert was da war, und hab leider nichts gefunden was wirklich gut gepasst hat. Meine Favoriten waren die Alpinestars-Kombis (Motegi und Jaws + Missile), aufgrund von Bewertungen/Empfehlungen, Preis und aussehen. Leider hatte ich bei Alpinestars das Problem, dass die Kombijacken entweder zu kurz waren, oder wenn sie von der Länge und an den Schultern gepasst haben, war am Bauch noch ordentlich Luft. Die Hosen waren entweder an der Hüfte zu eng oder am Knie zu locker, in beiden Fällen waren sie am Hintern zu locker.

Da Alpinestars leider raus fällt, wollte ich mich nun etwas bei Dainese umschauen, leider führt louis keine Kombis von denen und es gibt bei mir auch weit und breit kein Geschäft wo ich die anprobieren könnte. Hat also irgendeiner erfahrung mit Dainese und kann mir helfen? Ich bin knapp 1,82 groß und 80kg schwer, habe etwas das Gefühl dass mir meine breiteren Schultern und relativ dünne Taille bei der Kombi-Suche zu schaffen machen.

Ich freue mich über jeden der mir antwortet und helfen will, allerdings helfen mir antworten wie "Das musst du selbst ausprobieren" absolut gar nicht

Edit: selbstverständlich freue ich mich auch über Alternativen zu den beiden Marken, wenn ihr mit einer anderen Marke gute Erfahrungen gemacht habt

...zur Frage

sumo kleidung

Hallo liebe Gemeinde :) manche von euch finden es vlt. ein wenig lächerlich aber dennoch: ich hab schon seit längerer Zeit eine Sachs zz 125 als Upermoto. Jetzt stellt sich bei mir ein innerer Konflikt ein... soll ich mir wirklich hochwertige Schutzkleidung zulegen? Bin bis jetzt normal mit Helm, Handschuhen und Motorradjacke gefahren. Ich überleg schon länger ob ich vlt. eine Lederkombi kaufen soll? Ich mein irgentwie finde ich es einfach komisch :S wenn die Schutzausrüstung so viel kostet wie das Moped selbst und das es vlt. seltsam aussehen könnte wenn ich mit Kombi und 80 km/h durch die gegend tucker. Und ich weis auch das mir meine Sicherheit eigentlich nicht zu Teuer sein sollte. Was meint ihr dazu?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?