Kombi 125ccm ?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dieselbe Frage hab ich mir (und hier im Forum) auch gestellt, als ich mit der 125er angefangen habe.

Habe es mir dann nach reiflicher Überlegung angewohnt, immer in (Textil)Kombi zu fahren. Dies hat mir zweimal zumindest eine schmerzhafte Verletzung am Knöchel erspart. Beide "Unfälle" waren bei sehr geringer Geschwindigkeit - das Moped ist mir dabei jedesmal auf den Knöchel gefallen. Schuhe und Kombi haben diesen Aufprall der doch paar Kilo schweren Vara gut abgefedert.

Mich hat zu meinen 125er Zeiten niemand belächelt. Wäre dem so gewesen, hätte ich nett zurück gelächelt, meine Kombi angezogen und wäre lächelnd davon gefahren.

Viel Spaß mit deinem zukünftigen Motorrad und lächelnden Gruß an deinen Bruder ;-)

Okay vielen Dank schonmal. Ich hab auch schonmal darüber nachgedacht ne Kombihose,Stiefel und dann ne Protektorenweste mit nem Pulli oder nem Jersey. Ich hab mal die Weste und das Jersey von meinem anderen Bruder( 300 ccm Husqvarna) und das ist echt angenehm zu tragen. Ich kann mir nicht so recht vorstellen ob das eine Alternative ist. Werde ich ausrichten.

3
@Marquezfanboy

Ist ein guter Anfang - aber wenn du fliegst, wirst du über Handschuhe und Jacke froh sein (im besten Fall aufgeschürfte Hände und Prellungen am Ellenbogen sind vorprogrammiert).

Das Hobby Motorrad ist schön, aber eben auch nicht ungefährlich. Stürze können bei jeder Geschwindigkeit fatal enden - wir haben leider hier inzwischen mehr Fälle, die das bezeugen :-/

2
@Marquezfanboy

Geht für den Anfang. Wenn Hose und Jacke nicht verbunden sind, wirds schnell heikel.

Und ja, Hände und Füße sind eig. immer beteiligt, wenn du einen Abflug machst. Da ist auch die höchste Wahrscheinlichkeit einer Verletzung.

0

Danke fürs Sternderl.

Dein Einstand hier war absolut perfekt, viel Spaß mit deinem zukünftigen Eisen und ich hoffe, du brauchst nie austesten, wie wichtig Schutzkleidung ist.

2

Vielen Dank an alle die sich die zeit genommen haben mir zu helfen. Ich werde mich wohl für die Kombi (Leder) entscheiden. Dann lass ich mich gern belächeln aber ich fühle mich wohler bzw. sicherer und kann mich auf eine gemütliche Fahrt konzentrieren.

Und außerdem konnte ich meinem Kumpel Schutzkleidung schmackhaft machen :D er denk auch darüber nach sich eine Kombi zuzulegen.

Kein Thema, aber nicht dass du jetzt gleich wie MM93 die Kombi am Ellbogen anschleifst :-P

3

Schutzkleidung ist wichtig, auch auf einer 125. Mich hats schon mit allen möglichen Geschwindigkeiten gelegt und es kann dir mit 15kmh auf der Straße mehr passieren als mit 50 oder mehr. Es kommt immer darauf an wie du landest. Ich für meinen Teil fahre zB so gut wie immer in: - MX Hose - Motorradjacke oder Protihemd, je nach Temp - Turnschuhen (habe momentan kein geld für sumo stiefel)

Die Turnschuhe verlierst du immer bei nem Unfall, Crosshose und Jacke haben mich bis jetzt gut geschützt, auch wenn ich schon ein paar Narben habe. Ich würds dir ans Herz legen mit Schutzkleidung zu fahren, zumindest wenn du sportlich fährst. Wenn ich mal eben zu nem Freund fahre zieh ich auch nur teilweise Schutzkleidung an. Leute die sagen Schutzkleidung ist unnötig hat es einfach nur noch nicht gelegt...

Lederkombi oder doch Textilsachen?

Hey also ich mache nächstes Jahr im März den A1 Schein und kaufe mir dann so im April meine eigene Maschine und ich bin gerade am überlegen was für Schutzkleidung ich mir dann holen soll. Normalerweise wäre ich ja sofort für eine Lederkombi doch ich krieg das Motorrad Ende Frühling und dann kommt auch schon der Sommer wo es richtig heiß wird....außerdem bin ich erst 15 und könnte ja noch wachsen....ich bin zwar seit einem Jahr nicht mehr gewachsen aber das kann umso mehr bedeuten das ich in nächster Zeit einen Wachstumsschub bekomme und nach einem halben Jahr aus der teuren Kombi hinausgewachsen bin.....Desshalb überlege ich im Moment ob ich mir nicht doch zunächst Textilsachen holen soll für den Frühling/Sommer/Herbst und erst zu Weihnachten 2018 eine ordentlich Lederkombi. Oder soll ich mir gleich eine Lederkombi kaufen und mit der auch im heißen Sommer fahren?! Was sagt ihr? Lg aus Österreich

...zur Frage

Muss man eine 125ccm mit 16 drosseln?

Ich bin bald 16 und will mir eigentlich die sachs zz 125 holen und habe gehört die fährt 105-110 km/h. Und vorhin hab ich gelesen wenn man eine 125ccm hat dann muss man die drosseln lassen so das sie "nurnoch" 80km/h fährt. Stimmt das ?

...zur Frage

Wie kann ich meine Eltern überzeugen eine 125 ccm zu fahren ?

Mache grad den A1 Führerschein und diskutiere schon ein halbes Jahr mit meinen Eltern ob ich eine 125ccm Maschine dann fahren darf.... :(

Sie würden mir erlauben eine 50ccm Roller zu fahren welchen ich auch schon besitze da ich Mofa fahre. Und sie würden mir auch eine 125ccm vespa erlauben..

allerdings möchte ich Motorrad fahren ( ist mein Vater früher auch und hatte einen Unfall ) wie kann ich sie von einem Motorrad überzeugen ?

Danke für alle hilfreichen Antworten :)

...zur Frage

390ccm auf 125 drosseln?

Hallo Freunde, ich beende in kürze meinen A1 Führgerschein, mit dem ich eine 125ccm Maschine zu fahren. Mein Frage ist, darf ich eine 390ccm Maschine auf 125ccm drosseln , solange sie nicht über 15 ps hat ist ja alles gut oder?

LG affeaffe1998

...zur Frage

Kann man die Yamaha WR 125 X auf 80 km/h & 11 KW drosseln?

Ich habe vor demnächst einen A1 Führerschein zu machen, brauche aber noch ein Moped. (Für Vorschläge noch offen) Ich hätte vor mir eine Yamaha WR 125 X zuzulegen will aber wissen ob man sie auf 80 km/h und 11 KW drosseln kann, damit ich sie mit der vollen Leistung fahren kann, da ich mit dem A1 Führerschein nur max. 11 KW fahren darf. Also kann man die Yamaha WR 125 X auf 80 km/h und 11 KW drosseln ?

...zur Frage

Moin, Ich Würde Mir gerne eine 125er anschaffen :-) (Yamaha YZFR 125) Doch meine Frage ist wieviel darf sie runter haben. Freue Mich über eine Antwort:)?

Yamaha YZFR125 :) Wieviel Km darf sie runter haben ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?