125ccm Schutzkleidung ist das übertrieben?

2 Antworten

Schutzkleidung ist in keinem Fall übertrieben. Auf einem Fahhrad ist ein Helm genauso sinnvoll wie auf dem Bau oder eben dem Moped/Motorrad.

Wie mein Vorschreiber schon schrieb ist es in dem Moment egal, wie oder warum oder worauf es passiert ist.

Leider sehe ich auch immer wieder, dass gerade die junge Generation mit ihren 125ern und dem Gefühl unverwundbar und kugelsicher zu sein unterwegs ist. Und wenn dann mal einer mit Montur unterwegs ist, hat er meist seine Freundin hinten drauf sitzen mitsamt ihren Leggins oder kurzen Jeanshosen. Natürlich ist das cool und sieht vielleicht auch so aus, im Falle eines Falles haben sie dann häufig das Nachsehen.

Lieber im Training schwitzen als im Kampf zu bluten.

Viele Grüße aus dem Rettungsdienst.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Übertrieben? Wenn du dich mit 110km/h legst, dann machts kein Unterschied, ob 125cc oder 800cc. Wenn dir einer bei 50km/h die Vorfahrt nimmt, dann auch nicht. Mir wurde damals das selbe von meinen ,,coolen" kumpels gesagt. Der eine hat sich mit seiner Supermoto dann in nem Baum gesämmelt und war dann für paar Monate verkrüppelt. Enge Kleidung auf 125cc bringen außerdem paar km/h ;)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?