Möglich ein Motorrad auf 48 gedrosselt aber offener Leistung von mehr als 95 PS mit A2, zu fahren?

2 Antworten

Erlaubt ist es immer noch ein Bike mit mehr als 70kW zu drosseln, die Frage dürfte eher sein ob du es fahren darfst.

Gehörst du zu den "Glücklichen", die ihren Führerschein vor dem 26.12.2016 erworben haben, dann darfst du solche Fahrzeuge fahren mit gewissen Einschränkungen für das Ausland.

Ansonsten kannst du dein Vorhaben gleich wieder vergessen.

Gut nun ist es der Fall, das das Motorrad durch ein spezielles Mapping vom Händler offen statt 120 nur 95 als hat und dann gedrosselt wurde, ist dies somit wieder möglich von mir gefahren zu werden?

Das Motorrad könnte man dann auch wieder leicht auf 120Ps entdrosseln wenn ein anderes Mapping drauf gespielt wird.

0
@SwmLife12

Nein, da es sich auf die offene Leistung bezieht.

Die max. 0,2 kW/ kg sprechen auch dagegen. Die R6 kann somit, falls du den A2 erst kürzlich erworben hast, nicht A2 konform gedrosselt werden.

Warum denn nicht die R3? Ist handlicher und würde auch besser "gehen", als eine auf 48 PS kastrierte R6. Und, du machst dich nicht so lächerlich, als mit einer gedrosselten Supersportler. Es fährt doch auch niemand freiwillig einen Ferrari mit Fiat Panda Motor. 😉

0
@marty10

Naja hast ja recht, jedoch denke ich kennen die ein oder anderen auch die aprilia rs 660 diese gibts a2 konform mit einer offenen Leistung von 95 PS und als Version mit 100 PS offen hier ist das ähnlich denn die R6 wurde von Werk aus mit einem Mapping bespielt, wodurch sie offen 95 Ps hat somit an sich Legal drosselbar ist um dann die 120 PS offen zu haben muss ich zum Händler und der spielt das komplett andere Mapping drauf sonst hab ich offen nur 95 PS. Das ist für mich insofern interessant, da ich mir das Motorrad sowieso auch als A Maschine später zulegen wollte und deshalb dies für mich ein einmaliger Kauf wäre eines Mopeds was mich hoffentlich lang begleitet. Klar mag der ein oder andere sagen eine R6 mit 48 PS ist Quatsch doch die Zeit, die ich sie gedrosselt fahre sammle ich genug Erfahrung um sie auch ordentlich dann mit 120 PS bewegen zu können.

0
@SwmLife12
die R6 wurde von Werk aus mit einem Mapping bespielt, wodurch sie offen 95 Ps hat somit an sich Legal drosselbar ist um dann die 120 PS offen zu haben

Du schreibst wirres Zeugs.

Entweder verstehst du es, oder du wirst dich mit dem §21 StVG beschäftigen müssen.

1
@SwmLife12

Es gibt ein paar Hersteller (Kawasaki, MV Augusta, Aprilia), welche Sonderserien leistungsstärkerer Bikes (z.B. Z900, Brutale, RS660) für Deutschland ab Werk mit 70 kW ausliefern. Auf dem Gebrauchtmarkt wird's von denen wohl nicht viele geben.

Die R6 fiel aber meines Wissens nicht darunter.

Und, in einigen europäischen Ländern darfst du diese dann trotzdem nicht fahren.

Du musst dir wohl eine Alternative suchen.

https://www.motorradonline.de/typen/48-ps-motorraeder-mit-euro-5-modelle-fuer-a2-fuehrerschein/

0
@SwmLife12

Um es mal ganz klar zu schreiben: Es ist völlig egal wann eine Maschine mit serienmäßigen >70kW gedrosselt wurde. Ob do solche Maschinen überhaupt legal fahren darfst, hängt also nicht vom Bike ab, sondern wann du den Führerschein gemacht hast!

Vor dem 26.12.16 oder danach? Falls danach erworben und du mit einer solchen Maschine erwischt wirst, dann ist es "Fahren ohne Führerschein"! mit allen daraus folgenden negativen Konsequenzen für Dich!

0

Kommt drauf an, wann du deinen Führerschein gemacht hast, nicht wann das Motorrad gedrosselt wurde

Was möchtest Du wissen?