Kann ich eine Duke 125 mit anderer CDI / bzw. elektronisch entdrosseln?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Servus

Also naggisch wird das nichts. Als erstes würde ich mir einen neuen Rahmen bauen lassen, Carbon und gleich die passende Verkleidung dazu. Anschauungs Material findest Du in Sinsheim in der Kreidler Ecke.

Du solltest ein Fahrzeuggewicht von ca. 70 kg anstreben. Na und dann der Motor. Mit ner neuen CDI kommste nicht weit. Ich würde dem Honda Beispiel folgen und auf Ovalkolben mit 8 - 10 Ventile bauen oder gleich einen Motor der

https://de.wikipedia.org/wiki/Honda_RC149

besorgen, der bis heute der stärkste Viertakter dieser Klasse ist oder halt Zweitakter, die drücken gut 20 PS mehr.

Na und das Designe, sollte auf Überholen ausgelegt werden, das kann Ducati sehr gut. Es gibt viel zu tun, packs an.


https://de.wikipedia.org/wiki/Honda_NR_750

Grüßle

(.....) Den Unterschied beim Hubraum zwischen 125, 390 und 600ccm sollte man schon kennen. Versuche doch mal per CDI den Kolben von 125 auf 600 zu vergrößern. 

Versuche mal einen 1 Zylinder mit 125ccm auf 600ccm Kolben "aufzuspindeln". Das Resultat sind ein paar Kilo Metallschrott!

Auch bei dem angesprochenen 390er ist das Blödsinn.

1. kann man nikasilbeschichtete Zylinder nicht einfach aufbohren. Wo ist denn dann die Lauffläche? Die haben  ja keine Laufbuchse.

2. würde man bei der großen Hubraumerweiterung ein völlig abstruses Bohrung:Hub Verhältnis bekommen. Und man müßte die ganze Periferie neu berechnen, inkl. der Ventilgröße und Nockenwellen.

und 3. hat die 390er Serie 89mm Bohrung X60mm Hub. Is also eh schon ein Kurzhuber. Auf 600ccm müßte man jetzt rund herum 11mm weg"spindeln".

http://www.kfm-motorraeder.de/archive/image/shop/ktm/ktm_90230038100.jpg

Jetzt verrat mir mal einer wo man da 11mm Material runter nehmen will? So dick sind die Zylinderwände ja gar nicht. Da fräßt man ja bis in die Kühlwasserkanäle hinein.

Sodele, das nur um zu verdeutlichen, daß wir hier keinen leichtfertig der Lüge bezichtigen. Der Bub erzählt uns Märchen.

2

funktioniert so nicht.

Die Geschwindigkeit ist nicht gedroselt, das Teil fährt so schnell was der Motor hergibt.

Auch an PS kannst du kaum was machen. Der Motor wurde entwickelt um maximal 15 PS zu haben. Warum sollte eine Firma einen Motor entwickeln um ihn dann nachträglich wieder  zu drosseln?? Overengeneering macht echt keinen Sinnn.

Und von Sachen wie Auspuffanlagen da wird naütrlich auch immer wieder Wunderdinge versprochen.

ich suche nach einer möglichkeit die leistungskurve einfach nochmal etwas zu optimieren meistens kommen dabei ja auch nochma paar ps raus bei

0

Verdichtung ändern durch andere Kopfdichtungen?

Ich habe nun schon ein paar Mal gehört, dass man beim Tuning gerne die Verdichtung erhöht, besonders bei solide ausgelegten Motoren. Das würde man z.B. durch dünnere Zylinderkopfdichtungen erreichen! Ok, theoretisch verstehe ich das, aber gibt es da nicht das Problem, dass sich der gesamte Ventiltrieb in den Weg stellen kann? Ich meine, man kann den doch nicht einfach "absenken", oder? Oder habe ich da was falsch verstanden?

...zur Frage

Mit Power Commander über den TÜV?

Wenn man einen Power Commander am Motorrad verbaut hat, kommt man dann noch über den TÜV bzw. die HU, oder werden die Abgaswerte zu sehr verändert?

...zur Frage

Wieso sind scharfe Nockenwellen schlecht für den Motor ?

Hallo Leute ! Ich habe kürzlich gelesen, dass sog. scharfe Nockenwellen schädlich für den ganzen Motor sein sollen. Angeblich durch ihren breiten Plateaubereich und ihren großen Anstieg an den Seiten. Liegt es wirklich daran ? Ich erkenne keinen Zusammenhang, was bezüglich des Verschleißes an "normalen" Nocken anders sein soll .. Kann mich jemand aufklären ? Danke ! Gruß, Cebele

...zur Frage

XL 125V Varadero umbau?

Hi, kurze und knackige Frage ich will einen Sportauspuff an meine 05'er Vara hängen, den Motor drauf einstellen (mehr Leistung), kleineres Ritzel hinten bzw größeres vorne und dadurch erreichen das sich der kleine Motor bei Landstraßen 100 nicht so abmüht (10000 sicht echt heftig) daher will ich größere Übersetzung brauch aber im Schwarzwald etwas mehr Leistung, daher meine Frage: Welchen Auspuff und vorallem CDI Modul umstellen (Zündzeitpunkt usw) oder eher über die Ansaugung und dem Vergaser?

Und bevor jemand meckert von wegen nicht nur Motor umbauen, die Bremsanlage ist gut und mit den Stahlflex Leistungen wird sie sicher nicht schlechter ;)

...zur Frage

Hallo, weiß wer ob der Tank einer Kawasaki Kmx 125 auf eine Suzuki Dr 125 Sf44a passen würde, finde den nämlich Mega geil?

...zur Frage

Honda 125 Varadero Ritzel

Hallo würde gerne bei meiner 125 Varadero ein 13er Rituell anstelle des 14 Ritzels drauf machen. Meine Fragen sind nun:

1) Merkt man den Unterschied in der Beschleunigung und lohnt sich das?

2) Muss man das 13 Ritzel eintragen lassen? Die Maschine fährt ja nicht schneller, sondern eher langsamer.

Danke im Vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?