Kann ich eine Duke 125 mit anderer CDI / bzw. elektronisch entdrosseln?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Servus

Also naggisch wird das nichts. Als erstes würde ich mir einen neuen Rahmen bauen lassen, Carbon und gleich die passende Verkleidung dazu. Anschauungs Material findest Du in Sinsheim in der Kreidler Ecke.

Du solltest ein Fahrzeuggewicht von ca. 70 kg anstreben. Na und dann der Motor. Mit ner neuen CDI kommste nicht weit. Ich würde dem Honda Beispiel folgen und auf Ovalkolben mit 8 - 10 Ventile bauen oder gleich einen Motor der

https://de.wikipedia.org/wiki/Honda_RC149

besorgen, der bis heute der stärkste Viertakter dieser Klasse ist oder halt Zweitakter, die drücken gut 20 PS mehr.

Na und das Designe, sollte auf Überholen ausgelegt werden, das kann Ducati sehr gut. Es gibt viel zu tun, packs an.


https://de.wikipedia.org/wiki/Honda_NR_750

Grüßle

(.....) Den Unterschied beim Hubraum zwischen 125, 390 und 600ccm sollte man schon kennen. Versuche doch mal per CDI den Kolben von 125 auf 600 zu vergrößern. 

Versuche mal einen 1 Zylinder mit 125ccm auf 600ccm Kolben "aufzuspindeln". Das Resultat sind ein paar Kilo Metallschrott!

21

Auch bei dem angesprochenen 390er ist das Blödsinn.

1. kann man nikasilbeschichtete Zylinder nicht einfach aufbohren. Wo ist denn dann die Lauffläche? Die haben  ja keine Laufbuchse.

2. würde man bei der großen Hubraumerweiterung ein völlig abstruses Bohrung:Hub Verhältnis bekommen. Und man müßte die ganze Periferie neu berechnen, inkl. der Ventilgröße und Nockenwellen.

und 3. hat die 390er Serie 89mm Bohrung X60mm Hub. Is also eh schon ein Kurzhuber. Auf 600ccm müßte man jetzt rund herum 11mm weg"spindeln".

http://www.kfm-motorraeder.de/archive/image/shop/ktm/ktm_90230038100.jpg

Jetzt verrat mir mal einer wo man da 11mm Material runter nehmen will? So dick sind die Zylinderwände ja gar nicht. Da fräßt man ja bis in die Kühlwasserkanäle hinein.

Sodele, das nur um zu verdeutlichen, daß wir hier keinen leichtfertig der Lüge bezichtigen. Der Bub erzählt uns Märchen.

2

funktioniert so nicht.

Die Geschwindigkeit ist nicht gedroselt, das Teil fährt so schnell was der Motor hergibt.

Auch an PS kannst du kaum was machen. Der Motor wurde entwickelt um maximal 15 PS zu haben. Warum sollte eine Firma einen Motor entwickeln um ihn dann nachträglich wieder  zu drosseln?? Overengeneering macht echt keinen Sinnn.

Und von Sachen wie Auspuffanlagen da wird naütrlich auch immer wieder Wunderdinge versprochen.

2

ich suche nach einer möglichkeit die leistungskurve einfach nochmal etwas zu optimieren meistens kommen dabei ja auch nochma paar ps raus bei

0

Aprilia Rally 50 fährt im kalten Zustand nicht und ist Allgemein langsam, warum?

Wenn ich meinen Roller starte und dann sofort losfahren möchte, dreht er nur hoch etwas, aber bewegt sich kein bisschen. Nach einer weile warmlaufen lassen, fährt er dann langsam los und das aber auch nur bis 35-37kmh. Wenn ich Berg ab fahre und der Tachonadel bis 45kmh geht, geht er sofort wieder auf 35-37kmh, wenn ich auf eine Gerade Strecke komme. Was auch komisch ist, dass wenn er bei 33kmh angekommen ist, dass dann son leises Turbinenartiges Geräusch kommt.

Der Roller stand bei Vorbesitzer den ganzen WInter über draußen, dh bei -10 Grad, Frost, Regen..usw. Er sagte, dass er vor dem Winter locker damit seine 70kmh gefahren ist mit einer guten Beschleunigung.

Die Aprillia hat 4,4 Ps und ist 12 Jahre alt, falls dies wichtig sein sollte. Bitte um Hilfe:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?