Tuning an der Yamaha DT 80 LC 1

2 Antworten

Weniger Rumheulen mehr machen, also, angenommen du hast nen passenden Führerschein, dann ist das Tuning so lange erlaubt, wie du Teile austauschst die am besten ne E-Nummer haben, feil oder bohr nichts ab/weg/durch, dann kannst du das alles beim TÜV eintragen lassen, bei ner 80er ist der A2 enpfehlenswert, weil die mit ein bisschen Geld mehr als 15 PS haben die du mit nur A1 fahren kannst... Allgemein bringt an Austausch von Teilen ohne was illegal zu friesieren ne andere Auspuffanlage, größerer Zylinder, Meinungen gehen dabei auseinader ob 100er 110er oder 115er, größerer Vergaser bringt auch mehr Leistung, aber mehr Leistung heißt mehr Verbauch also abschließend kann man schon sagen dass man mit legalem Tuning wesentlich mehr Leistung als 10 PS und 80kmh rausholen kann, will das bei meiner auch alles legal machen, aber noch läuft sie nicht, hab ne verranzte für 350€ gekriegt, viel Spaß und lass dich nich unterkriegen, Gruß aus dem Odenwald

21

Dir is aber schon aufgefallen, daß die Frage 5 Jahre alt ist ?

btw ist eine 125er mit mehr als 15PS lächerlich schwach und lahm.

0

Also, die Möglichkeiten jetzt, ohne den dazu passenden Führerschein: kein. Punkt. Nochmal zum Mitschreiben: tunst Du die Maschine und besitzt keinen passenden Führerschein, dann ist das "Fahren ohre Fahrerlaubnis" (was komplett was Anderes ist als "Fahren ohne Führerschein", wo Du den FS einfach nicht dabei hast) - und das ist eine Straftat (-> http://de.wikipedia.org/wiki/Straftat). Damit bist Du dann vorbestraft. Das alels wegen ein paar kmh mehr?

Benzin im Öl, bzw. Kurbelwellensimmerring Ausbau beim 2-Takter ??

Hallo,

ich habe mir eine originale DT 80 LC-2 aus dem ersten Baujahr zugelegt, leider hat sich beim Getriebeölwechsel rausgstellt, daß die Brühe total mit Benzin vermischt war. Ich schätze, daß der KW Simmering raus muss. Hat jmd. Tips dazu, geht das ohne Ausbau der KW ? Danke schonmal.

...zur Frage

Kolbenklemmer trotz viel ÖL?

Hallo.

Ich besitze eine Yamaha DT 80 LC2. ich bin zuletz mit ihr 5 km gefahren und plötzlich gab es komische laute aus dem Motor. Wie kann es sein dass es einen Kolbenfresser gibt, wenn ich in den Tank 1:50 Mische und zusätzlich die Ölpumpe betreibe? Oder hat es nur die Kolbenringe erwischt.

...zur Frage

ritzelzahl relevant beim tüv? keine anzahl eingetragen, da dt125. darf sie mit mehr als 80 fahren

habe eine yamaha dt 125 und darf sie offen mit mehr als 80km/h fahren. meine frage ist nun, ist es tüv relevant, wenn ich die ritzelanzahl änder, ist nichts eingetragen, und die beschränkung liegt bei der leistung, kann ich die cdi irgendwie umgehen???

...zur Frage

Kann ich mit diesem Auspuff ohne das ich zum Tüv muss auf der Straße fahren (A1 Klasse)?

Hallo, kann ich mit diesem Auspuff: http://cgi.ebay.de/AUSPUFF-ANLAGE-GIANNELLI-STAHL-YAMAHA-DT-80-LC2--%6082-01_W0QQitemZ380237076621QQcmdZViewItem?rvr_id=&rvr_id=&cguid=43191c1f1270a0e203275167fedcac44 auf der Straße ganz normal fahren ohne das ich zum tüv muss und den Auspuff eintragen muss? Oder braucht man da noch einen anderen Zettel. Danke im Vorraus MFG YAMAHADT

...zur Frage

Yamaha YBR125 mehr Leistung?

Hi, ich habe eine Yamaha YBR125 von 2013, das neuere Modell, und die 10PS sind mir ein bisschen zu wenig, da viele meiner Freunde eine MT mit 15PS besitzen und mich auf der Landstraße abhängen. Weiß jemand, wie ich da legal mehr Leistung rauchigen kann? Ich habe noch keine Erfahrung mit Tuning, deswegen wäre es sehr hilfreich wenn ich da ein paar Tips bekommen könnte. Außerdem will ich meinen Geldbeutel ein bisschen schonen nach den Ausgaben für Anschaffung und Führerschein, da wäre eine preiswerte Möglichkeit optimal. Kann mir da jemand helfen? :)

...zur Frage

Meine Yamaha DT 80 LCII zieht ab dem 5. Gang nicht. Was soll ich tun?

Wie gesagt, Ich habe eine DT 80 Bj. 93, die in den ersten 3 Gängen einwandfrei zieht, im 4. Gang ein bisschen braucht um auf die 12000 zu kommen und ab dem 5. Gang nur noch 8500 Umdrehungen schafft. Im 6. sind es dann bloß noch 7500.

Ich habe den Malossi mit 115 ccm verbaut, aktuell eine 110er Hauptdüse drinnen und die Vergasernadel mittig gestellt. Außerdem habe ich noch den Gianelli Krümmer und Endtopf aufgeschraubt, der jedoch leer gemacht wurde. Meine Übersetzung ist 15-51.

Was ich auch nicht verstehe ist, dass ich im 4. Gang so an die 70km/h schaffe, im 5. sind es wenn es gut läuft 75km/h und im 6. Gang wieder bloß 70. Jedoch hat mein Cousin, dem sie früher gehört hat, gesagt, dass sie damals locker 100 bis 120 km/h geschafft hat.

Im Internet habe ich gefunden, dass eine 130er Düse empfehlenswert ist, ich glaube jedoch nicht dass es an dem liegt.

Was kann ich machen dass sie in den oberen Gängen besser zieht und ich sie schneller bekomme?? Ich bitte um schnelle Antworten. MfG Flo

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?