Ist Speedway das Gleiche wie Sandbahnrennen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Bonny

In Augsburg Haunstetten wird Sandbahn gefahren auf einer 500Meter Piste, also zwei Gänge. Ebenso Gespann mit lenkbarem Seitenwagenrad. Richtig ab geht es in Plattling,

http://www.youtube.com/watch?v=ce6hY-5eeZQ

Da steppt der Bär,

Speedway also Eingang Moppedl und 400Meterbahn bei uns Olching, Bopfing. Dazu gibt es vorwiegend im Norddeutschen Raum Grasbahn.

In Augsburg steht noch eine Sandbahnmaschine mit englischem JAP Motor, da übt die Jugend.

Gruß Nachbrenner

Für den Kommentar weiter unten. Auch stellvertretend für alle anderen Antwortern. Alle Antworten zusammen haben mir meine Frage gut beantwortet. Bin wieder etwas schlauer geworden. Gruß Bonny

0
@Bonny2

Vielen Dank fürs Sternchen und wenn Du an die Piste gehst, nimm ne Decke mit, die Jungs schmeißen mit Dreck ;-)

0

Beides sind Rennen, die auf Sandbahnen ausgetragen werden. Es gibt aber Langbahnen mit meistens um die 1000 m Rundenlänge und Kurzbahnen. Auf Langbahnen werden hauptsächlich nationale Meisterschaften ausgefahren. Speedway ist international auch mit Weltmeisterschaften und wird auf Kurzbahnen mit Rundenlängen um die 400 bis 600 m ausgetragen. Speedwaymaschinen haben nur einen Gang und Langbahnmaschinen 2 und sind entsprechend schneller.

Vielen Dank für die guten Erklärungen. Aber leider weiß ich noch immer nicht, ob es das "Gleiche" (wegen der unterschiedlichen Streckenlängen und Formen) ist. Oder ist es das "Selbe", nur einmal den "alten" Namen (Sandbahnrennen) und zum anderen den "neuen" Namen (Speedway). Sind es zwei verschiedene Rennen, zwar auf gleichem Untergrund, aber eben so unterschiedlich wie Speedway und Eisspeedway? ;-) Gruß Bonny

es sind zwei verschiedene Wettbewerbe, zwei verschiedene Motorräder, zwei verschiedene Tempi (Sandbahn ist deutlich schneller). Ich meine, in Straubing lag Poschenrieder in der Gerade auf der Maschine, da stellt es einem die Nackenhaare auf. Sieh es dir live an, es lohnt auf alle Fälle.

0
@Nachbrenner

und noch was, Speedway im Fußballstadion, Sandbahn im Hopegarten, so über dem Daumen.

1

Es sind verschiedene Rennen, die auf "Sandbahnen" statt finden!

  • Speedway: Maschine hat nur Gas und Kupplung, wiegt mind. 77 kg und hat höchstens 500ccm (Einzylinder, 4-Takt).Tankt pures Ethanol. Bahn ist zw. 260 und 425 m lang. Es geht linksrum :) 4 Fahrer, 4 Runden.

  • "Sandbahn" bzw. "Langbahn": Maschine hat ne Hinterradbremse, 2 Gänge, und ne Federung. Die Bahn ist länger (1000m +) und es fahren mehr Fahrer gleichzeitig (6,8,?)

Ich hab früher jedem Speedway Rennen in unserm Ort beigewohnt und finde den Sport inzwischen langweilig: Überholen ist kaum möglich, wer am Start die Innenbahn hat, ist deutlich im Vorteil. Naja, vielleicht ist's deswegen umso toller und aufregender, wenn man tatsächlich Leute sieht, die dann doch überholen und ein Rennen auch auf der Außenbahn gewinnen. Egon Müller hab ich da oft live erlebt :)

1
@emmwie

Danke. Jetzt habe ich es endlich verstanden. Klasse Antwort. Gruß Bonny

0

Was möchtest Du wissen?