7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der StVO-Paragraph 21a wurde hier ja nun schon mehrfach genannt.

Welcher Helm als geeignet im Sinne dieses Paragraphen zu bewerten ist, darüber kann man sich streiten, es wird wohl letztendlich jedem selbst überlassen sein.

Allerdings gibt es grundsätzliche Sachverhalte zu berücksichtigen.

Man sollte keinen gebrauchten Helm kaufen, weil man das "Vorleben" des Helms nicht kennt und man daher nicht sicher auf seine Schutzwirkung vertrauen kann.

Genauso verhält es sich mit Helmen aus unbekannten oder unzuverlässigen Herstellungsquellen.

Das bedeutet, mal angenommen ich würde mir einen erstklassigen nagelneuen Schuberth bei Polo kaufen, würde er mit Sicherheit als geeignet betrachtet werden, weil er nach ECE-Norm hergestellt worden ist und dafür zu Recht das entsprechende Label tragen darf.

Wenn ich nun anschließend diesen Helm "bearbeite", z.B. durch Ausbau des Klappmechanismus eines C3, oder weil ich beispielsweise ein Lüftungsgitter am Hinterkopf schön finden und dafür die Helmschale aufsägen würde, dann wäre zwar immernoch das ECE-Label am Kinnriemen, aber jeder wird mir wohl zustimmen, dass dieser Helm dann nicht mehr den Richtlinien entsprechen würde, für welche das ECE-Label steht.

Stellen wir uns weiter vor, dass man mit diesem "getunten" neuen Schuberth eine Unfall hat. Eine Versicherung die hier irgendeinen Schaden finanziell regulieren sollte, würde wohl mit Recht die Regulierung verweigern können, da man hier nicht von geeigneter Schutzwirkung des Helms ausgehen kann.

Egal wie man nun persönlich die Eignung des Helms für einen Motorradfahrer bewerten mag - hier spielen ja vielleicht modische oder Star-Wars- orientierte Befindlichkeiten eine Rolle, man wäre letztendlich im Schadenfall auf jeden Fall der Dumme.

Sicher ist, egal welcher Helm im vorliegenden Fall als Basis für die Maskerade verwendet wurde: auch wenn da noch irgendein Label drauf sein sollte, entspricht er dieser nicht mehr, weil er entscheidend verändert wurde.

Ein VW-Käfer wird auch kein Mercedes, nur weil man einen Stern dran baut.

Käfer Strich-Acht - (Karneval)
2

Ein VW Käfer wird auch kein Mercedes wenn man einen Stern drauf macht :) geil hahaha Made my Day danke für die ausführliche und super Antwort 

0

Erfahrungen NEXO Sport Helm?

Hi

Überlege mir den Nexo Sport zukaufen.

Hab mal nach Tests von denen gesucht aber nix gefunden deswegen jetzt meine frage würdet ihr mir den Helm empfehlen ?

Passen tut er mir war extra anprobieren.

Der Helm : polo-motorrad.de/de/sport.html

Ansonsten hab ich mal noch an den HJC-IS-17-Osiris-Helm gedacht

LG und Danke im Vorraus

...zur Frage

Helm zu groß - bzw. ist das normal?

Hallöchen,

ich bin neu hier im Forum. Ich bin gut 17 Jahre kein Motorrad gefahren, da Schwangerschaften und Kinder hinzukamen. Nun ist wieder Luft dafür! Und die Freude groß!!!

Nach langer Pause habe ich nun heute mein Motorrad bekommen. Die komplette Ausrüstung ist neu. Auch der Helm. Den habe ich bei Louis gekauft und fand sogar, daß der Verkäufer Ahnung hatte. Jedenfalls habe ich mir einen Shoe-Helm gekauft. In M. Und vorhin bei der ersten Fahrt auf der Autobahn merkte ich bei Tempo 100/120 km/h, dass beim SChulterblick (Spurwechsel) der Helm leicht rutscht. Bei Stadttempo ist mir das nicht aufgefallen. Aber ich habe mich doch etwas unwohl gefühlt. Ich bin auch Brillenträgerin. Ich habe vorhin meinen Kopfumfang gemessen und komme auf 55cm - was ja einer S entsprechen würde. Von Shoe hatte ich auch eine S auf, fand die aber zu eng (Wangen wurden dolle gequetscht).

Also meine Frage: ist der Helm doch zu groß oder ist das normal, dass der Helm bei höherem Tempo beim Schulterblick etwas verschoben wird???

Gruß aus Berlin Martine

...zur Frage

Sollte der Helm die gleiche Farbe haben wie das Moped?

Hallo,

ich habe mir vor kurzem einen Helm gekauft und mich erst später für ein Moped entschieden habe, welches eine andere Farbe als der Helm hat. Jetzt frage ich mich ob die beiden farblich zusammen passen und wollte die Meinung von anderen lesen.

Hier die Fotos vom Helm + Moped

LG :)

...zur Frage

Helm zu kurz?

Hallo,

ich habe nach langer Suche jetzt endlich einen Helm gefunden, der überall stramm anliegt, aber trotzdem nicht drückt. Nur habe ich das Problem, dass mein Kinn etwas unter dem Helm herausragt und gegen den Windschutz drückt. Es ist nicht unangenehm, ich mache mir nur Gedanken ob es die Sicherheit beeinflusst. Nach vorne habe ich genug Platz um mit der Hand von unten meine Nase zu berühren. Kann mir jemand sagen ob das so noch passt? Würde den Helm nur ungerne wieder hergeben...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?