Wie alt darf ein Helm sein?

7 Antworten

Hallo, willkommen an Bord :-) . Bin normalerweise keine "Prinzessin auf der Erbse" wenn es um solche Sachen geht, aber einen 15 Jahre alten Helm würde ich mir nicht mehr antun, gar nicht mal weil er eventuell "altert", sondern weil die Technologie einfach Fortschritte gemacht hat. So als Reserve für einen Überraschungspassagier, klar, aber auf Dauer? Eher nein.

Hallo Felix90, im Grunde kann ich meinen vorbeantwortern nur zustimmen, aber bei einem Helm ist fast noch wichtiger als die Außenhülle, das Futter und die eigentlichen absorber aus Styropor oder was da sonst noch alles rein geschäumt wird, denn wenn die Weichmacher verflogen sind kann ein optisch neuwertiger Helm keine wirkliche Energie absorbieren, es wird eher so sein als ob der Kopf direkt aufgeschlagen wäre. Auch wenn es nur für Gelegenheitsfahrten sein soll, gerade dann, man kann gar nicht vorsichtig genug fahren, irgendein verträumter Blechdosenfahrer erwischt einen doch und schon ist es passiert, du machst dir hinterher nur Vorwürfe. Kauf einen vernünftigen Helm, der möglichst zur Kopfform der Gelegenheitsmitfahrer/in passt... allzeit genug Gummi im Profil..

Hallo Felix90 --- Erstmal vielen Dank für das Kompliment. Das baut auf. Zum Thema "Helm und ECE" ist eigentlich alles Wichtige gesagt. Da muss ich nicht noch "nachplappern". Aber ich melde mich um Dich hier auch herzlich willkommen zu heißen. Wir sind schon eine tolle Truppe hier. Eben Biker aus Überzeugung und natürlich auch sehr humorvoll. Wir hoffen, noch viel von Dir zu lesen. Gruß aus Berlin, Bonny

Was möchtest Du wissen?