Heck schmiert weg

5 Antworten

Gebraucht oder neu? Wie alt sind die Reifen? Kein Witz. Mein "damaliger" Reifenhändler hat mir "neue" Reifen verkauft, die schon etliche Jahre im Lager gelegen haben. Bis fünf Jahre alte Reifen dürfen als neu verkauft werden. Ich hatte mich gewundert, dass ich mit dem Heck oft ausgebrochen bin, obwohl das Profil neu war. Die Reifen werden hart und haben weniger Haftung. Bei meinem ehemaligen Fahrstil (außer heute, war mal wieder extrem) machte sich das schon bemerkbar. Gruß Bonny

Kein Windschild und einfach so beim geradeaus fahren,dann kann es nur noch wie von michim beschrieben die Lagerung sei.Wie verhält sich das Moped beim bremsen und beim Gas geben?

gute Frage ........ich habe das Teil erst seit 4 Wochen.....ich würde sagen normal ....und da ich Anfänger bin, fahre ich auch nicht so schnell

0

ok.....als 1. mal Luft überprüfen- dann das Reifenalter ........alternativ in die Werkstatt

ps die neuen Luftsäulen in der Tanke passen nicht in mein Ventil....muß erst alle Tanken in der Stadt abklappern um so ein altmodisches zu finden - da würde es so eine Art Adapter geben ????

Normalerweise passen die Anschlüsse auf jeden Reifen,ohne Adapter.

0

GSXR 1000 K2

Hallo, habe seit einiger zeit das Problem mit meiner GSXR 1000 K2 das sie manchmal - meistens wenn sie warm gefahren ist, so nach ca 300 km beim auskuppeln und herunterschalten einfach der motor ausgeht, das passiert nicht immer, nur sporadisch, kam auch schon in bzw vor einr kurve vor, das ist kein gutes gefühl!!! Die drosselklappe im auspuff wurde schon stillgelegt, nutzt nix - wer kennt die evtl Ursachen??? grüße Suzigixxe

...zur Frage

Angst / Panikattacke beim Fahren....kennt das jemand ???

Hallo allerseits, ich habe eigentlich seit diesem Frühjahr ein Problem mit dem Motorradfahren. Ich bin 37 Jahre und fahr seit 13 Jahren meine VF750Magna RC43 ohne Probleme. Seit diesem Frühjahr fällt mir immer mehr auf das wenn ich am Anfang fahr auf einmal ein ganz mulmiges Gefühl (wie Angst / Panik würde ich mal sagen) bekomm und dann auch runterbremsen bzw sogar anhalten muss weil ich das Gefühl hab ich kipp um. Das Gefühl ist aber dann sofort weg wenn ich ich auf meinen Beinen steh. Dies passierte eigentlich auf Geraden und ziviler Fahrweise (Landstrasse 80 -110km/h) war dann aber nach ungefähr 5 km gut und ging auch Super zum Fahren dann. Seit ungefähr 2 Wochen gehts gar nicht mehr ... 1-2 km und ich muss anhalten und das schon wenn ich in ner 30iger Zone geradeaus fahr. Hab immer so das Gefühl das mich ne "seitliche Windboe" begleitet und ich wenn ich geradeausfahr nachkorrigieren muss, sieht dann aus wie hinterherfahrender Kumpel meinte als ob ich wie auf Eier fahr weil ich ständig nachkorrigiere und keine gerade Linie drin hab. Maschine ist in Ordnung und auf ner anderen hatte ich 20 km keine Probleme. War auch schon beim Arzt, der ist aber auch relativ ratlos und schickt mich diese Woche mal sicherheitshalber zu einem CT wobei sonst alles in Ordnung ist und ich sonst keine Probleme habe. Hat irgendjemand sowas schonmal gehört ??? Vielen Dank für eure Antwort

...zur Frage

Erstes Motorrad: Alltagstauglich, evtl auch genug Stauraum

Hallo, meine Frage ist relativ einfach. Ich suche ein günstiges Motorrad für mich (Anfänger). Über mich: ich bin 1,85m groß und wiege 60~70kg.

Es sollte:

  • Günstig sein
  • Einfach zu fahren sein
  • Relativ viel Stauraum haben (es geht auch, wenn man Taschen drauf/dran befestigen kann)
  • ABS wäre ein Vorteil.

Gebraucht oder auch nicht, ist egal

Ich möchte durch das Motorrad nicht "Sportlich", "Reich" oder "Cool" wirken.

Ich bedanke mich im voraus für eure Antworten, Tim.

...zur Frage

Wie ich entwickel ich das richtige Gefühl für's Gas?

Ich bin kompletter Neuling und fange gerade in der Fahrschule mit dem fahren auf einer Honda Varadero 125ccm an. Zurzeit machen wir noch Übungsfahrten mit dem anfahren. Alles läuft soweit gut außer das Gefühl fürs Gas. Was kann ich tun um das richtige Gefühl für's Gas zu entwickeln?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?