Gibt es keine Gnade oder Kulanz bei einer roten Ampel? ....wegen Sichtbehinderung?

3 Antworten

Es ist ja schon bei einer Blitzerampel ein Unterschied, ob man innerhalb einer Sekunde nach dem Gelb noch durchfährt oder später (ohne oder mit Gefährdung), der gleiche Vorteil/Nachteil würde dir bei einer Anzeige durch einen Polizisten gewährt/zusätzlich-aufgebrummt. Ohne Gefährdung wird dich wahrscheinlich kein zufällig anwesender Polizist anzeigen.

doch, die von der VÜ schon. Die sitzen ja deshalb dort und passen auf. Zumindest in Deutschland.

0
@19ht47

Na ja, wenn sie da sitzen und aufpassen sind sie ja nicht zufällig da, das widerpricht meiner Aussage ja nicht.

0

Es ist schon eine Frechheit, daß der LKW einfach so dicht vor Dir her fuhr. Stell Dir mal vor der hätte wegen der Ampel eine Vollbremsung hingelegt. Dann wärst Du mit Sicherheit hinten rein gefahren. Dir gehört nicht nur der Strafzettel für die rote Ampel und das Fahrverbot, sondern auch noch ein Ticket für zu dichtes Auffahren und Dummheit, daß auch noch als Grund anzugeben. Sorry ist nicht persönlich gemeint, aber für sowas habe ich kein Verständnis.

Sei froh das die Rennleitung das nicht gesehen hat,das wäre teuer geworden und mit Sehbehinderung wärst Du nicht durchgekommen,Du bist ja ein ganz schlimmer.

Was möchtest Du wissen?