Kann jemand etwas über eine "Kawasaki Versys 650" berichten?

Versys650-1 - (Versys 650, Besonderheiten Versys) Versys650-2 - (Versys 650, Besonderheiten Versys)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Versys ist ja ein ziemlicher Kurvenräuber und die VN900 räusper eher das Gegenteil. Wenn dein Freund gerne Kurven und Schrägelage fährt würde ich ihm zur Versys raten, die 64 PS sind egal, es geht hier um einen gut fahrbaren mittleren Drehzahlbereich bei tiefen Schräglagen, dafür ist das Ding ideal, hab selbst mal mit ihr geliebäugelt, obwohl, die MT09 würde ich inzwischen vorziehen

Schau mal hier:

https://www.youtube.com/watch?v=6nDcOz7oOVM

42

P.S.: Bei der Laufleistung (50000 km) hätte ich ihm auch abgeraten, aber vom Typ Motorrad her würde ich sie (also die Versys) vorziehen.

1

Zwischenstand: Mein Schwager hat sich die „Versys 650“ angesehen und „probe gesessen“. War nicht so „Liebe auf den ersten Blick“ und somit nicht „sein“ Motorrad. Auf einer VN900 hat er sich gleich wohl gefühlt. Die ist auch optisch „sein Ding“. Ich habe so etwas erwartet. Mich stören die 48PS und die Fußbretter. Die Bretter werden, wenn er sich für die VN entscheidet gegen vorverlegten Fußrasten eingetauscht. Ich hatte seine Entscheidung eigentlich erwartet. Am Samstag leiht er sich eine VN900 aus und wir werden die über mindestens 2 Stunden „probe fahren“. Voraussetzung, das Wetter spielt mit. Ich halte mich aus seiner Entscheidung heraus, werde auch nur „beratend“ eingreifen (werde mir Mühe geben, grins). Nebenbei bemerkt: Wenn die doppelt so viel PS hätte, könnte es auch für mich ein „Zweitmotorrad“ werden. Umgebaut wird die sowieso nach meiner Vorstellung (meine, nicht seine). Aber der V-Max-Umbau zur Chopper steht ja noch aus. Gruß Bonny

Nun mein abschließendes Feedback: Mein Schwager hat sich eine VN900 gekauft und ist total aus "dem Häuschen". Vorige Woche hat er sie bekommen. Gebraucht und wurde mit einem Transporter geliefert (aus der Eifel). Gestern hatte ich sie "überprüft" und einige kleine Einstellarbeiten vorgenommen (Lenker, Spiegel-Halterungen, Kennzeichen montiert usw.). Die ist in einem exzellenten Zustand. Die hätte ich auch für den Preis genommen. Eine "Leihmaschine" hatten wir einige Tage vorher zum Testen ob er damit zurecht kommt.

Ich freue mich total mit ihm. Er passt gut darauf und fühlt sich sehr wohl. So soll es sein. Er ist ein totaler Motorradfan geworden. Vermutlich kommt er zum Mf-Treffen mit. Ich konnte ihm schon so einige kleine Tipps zur Motorradtechnik und der Fahrpraxis aus meiner Erfahrung geben. Bis zum Treffen ist es zwar nicht mehr lange, aber er hat Talent zum "Biken". Das packt er schon. Macht mir richtig Spaß mit ihm. Gruß Bonny

Welches Motorrad für Offroad?

Hallo,

ich schaue mich derzeit nach einer Maschine um mit der ich gelegentlich Offroad fahren will (Wald/Feldwege/etc.) Da ich nicht viel Geld ausgeben will kommen natürlich nur ältere Modelle in Frage. Aber worauf muss ich achten? Ich kenne mich mit Enduros weniger aus und weiß nicht ob es sinn macht zum Bsp. KLE650 zu nutzen oder eher etwas keineres wie eine DR350. Was könnt ihr empfehlen, was macht wo und wie am meisten Sinn?

...zur Frage

Worauf sollte ich beim Kauf eines gebrauchten Helmes achten?

Will noch einen zweiten Helm für meine Frau kaufen. Habe einen Nolan -Helm angeblich nur 1 bis 2 x getragen also neuwertig gesehen. Kostenpunkt VHS 50,- Euro, Neupreis 200,- Euro. Will mir den morgen mal ansehen. Worauf sollte ich achten? Meine Frau kommt nicht mit. Weiss aber, wenn er mir etwas zu eng ist, dann paßt er meiner Frau.

...zur Frage

Motorradkette verliert seit Kauf Gummiringe -> Gewährleistung?

Hey ich habe mir vor 4 Monaten eine Gebrauchte SV 650 SA gekauft bei einem Händler. Ich habe wie es üblich ist 1 Jahr Gewährleistung.

Bei meinem Motorrad trat von Anfang an das Problem auf, dass ich bei der Motorradkette die Gummiringe in den Kettengliedern verliere. Das habe ich beim Kauf nicht bemerkt, bzw. war es nicht zu erkennen, da die Ringe sich während der Fahrt nach und nach lösen, und zum Teil beim vorderen Kettenblatt sammeln. Ich bin zwar kein Experte, nehme aber mal an das das nicht allzu gut ist :D. Da die Schmierung in der kette nicht mehr gegeben ist.

Könnte man vom Händler eine Beseitigung des Schadens (sprich ne neue Kette) fordern? Die Gewährleistung gilt zwar nicht für Verschleißteile, aber das Motorrad war dann ja beim Kauf schon "defekt"

Danke im voraus

...zur Frage

Auf was sollte man beim Motorrad kauf achten?

Frage steht oben

...zur Frage

Was muss ich als Anfänger beim Kauf / Pflege / Wartung beachten ?

Hallo Community !

Ich möchte im kommenden Jahr meinen Führerschein fürs Motorrad machen.

Leider hab ich noch überhaupt keine Ahnung von den Kisten :) Ich hab mich bereits nach Motorrädern bei Internetbörsen umgesehen und als ich etwas von "Ventilspiel über Hydro einstellbar" gelesen hab und daraufhin die hier dazu bestehenden Themen durchgelesen habe...kam ich doch etwas ins Grübeln, ob man nicht erst mal Erkundigungen einholen sollte was man so alles zu beachten hat :)

WAS sollte ich denn besonders beachten ? Wie kann ich den Kilometerstand eines Motorrades mit dem eines Autos vergleichen ? (ein Auto mit 20.000 km ist super, eins mit 70.000 noch kaufbar und ab 100.000 naja...wie ist das beim Motorrad)

Was muss ich besonderes bei der Wartung beachten (z.B. so Sachen wie das o.g. Ventilspiel kenne ich vom Auto nicht....gibt es viele Solcher zu beachtenden Dingen ohne die mein Motorrad irgendwann in die Knie geht ?

Ich würde gern einen Shopper kaufen, liebäugel rein optisch (kenn ja nichts anderes) z.B. mit so was wie der Yamaha xv 750...so was in der Richtung. Worauf muss ich beim Kauf achten ? Ich möchte ungern ein Motorrad kaufen und zu Hause angekommen liegt das Ding schon in Einzelteilen vor mir weil irgendwas nicht in Ordnung war wovon ich keine Ahnung hatte :)

Vielen Dank schon mal !

Gruß Michael

...zur Frage

Wie bekomm ich das Motorrad nach Kauf nach hause gefahren?

Man darf wohl nicht mit dem Kennezeichen vom Vorbesitzer nach dem Kauf wenigstens für die Überführung fahren oder? Brauch man dann so ne Tageszulassung? Und was kostet die? Suche nach Anhänger-Alternative.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?