Gib es ne straffe wenn das mottorad zu laut ist (Trotz auspuffanlage mit e nummer und abe) und was habe ich zu befürchten da ich noch in der probezeit bin?

2 Antworten

Deine verbaute Auspuffanlage darf trotz E-Nummer im Stand und während der Fahrt nicht lauter sein als dein Original-Auspuff. Die dB-Werte des Originals findest du im Fahrzeugschein.

Das ist nicht ganz richtig, die Sache hat mit dem Originalauspuff nichts zu tun, die Werte in der Zulassung dürfen nur nicht überschritten werden.

2
@fritzdacat

Bei den Aprilias, die schon per Zulassung zu den lauten Bikes gehören, kommt es bicht selten vor, dass die Originalauspuffe nach ein paar Jahren zu laut werden. Da muss man dann nacharbeiten.

2

"Gib es ne straffe wenn das mottorad zu laut ist (Trotz auspuffanlage mit e nummer und abe) und was habe ich zu befürchten da ich noch in der probezeit bin?
Eck daten : Yamaha XVS 1100 Dragstar vp05 (gedrosselt wegen A2) silver tail k02 auspuffanlage (alles original)"

In den 5 Zeilen befinden sich 16 Rechtschreib- und Grammatikfehler. Ich empfehle dir dringend den Besuch eines Deutschkurses. 

Von deinem Geschreibsel bekommt man ja Augenkrebs und ich (offenbar berufsbedingt) den unstillbaren Drang zu korrigieren.

Was deine Frage anbelangt, dürfte dir der gesunde Menschenverstand schon sagen, wenn etwas verboten ist (in deinem Fall zu laut), erwartet einen eine entsprechende Strafe.

Auch wenn dein Topf ABE und e-Nummer hat, darf er nicht zu laut sein. Du bist dafür verantwortlich! Dabei ist es völlig egal, ob sich die Dämpfung mit den Jahren herausgebrannt hat oder am Auspuff manipuliert wurde.

nicht nur berufsbedingt ;-)

1
@tuckerndeBiene

Nach der Korrektur der Abiarbeiten habe ich mich dabei ertappt,wie ich anfing im Restaurant die Speisekarte zu korrigieren ;-D

2
@deralte

Falsch Opa! Wenn schon klugscheiß, dann bitte richtig! Das Deutsch für Dichter und Denker sagt dazu folgendes:

"Die Speisekarte, früher auch Speisezettel, ist eine Karte, die man beim Spei­sen ver­wen­det, und kei­ne Karte, auf der Spei­sen aufgeführt sind. Bei Speisenkarte handelt es sich wie bei allen
Zu­sam­menset­zun­gen mit einer Plu­ral­form im Vor­der­glied um eine
moti­vier­te Bil­dung. Ihr liegt ein außer­sprach­licher Ge­dan­ke
(Motiv) zu­grunde: Auf der Karte sind meh­rere Spei­sen auf­geführt. ⇢ Das Vor­der­glied soll in der Mehr­zahl stehen."
Korrekt ist Speisekarte!

1
@deralte

Man gestatte mir den Hinweis an die Duellanten, dass der Duden beide Versionen zulässt!

0

Was möchtest Du wissen?