Gibt es Radarfallen die nicht Blitzen wenn man zu schnell fährt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe soeben mit meinem "V-Mann" (Polizeioberkommissar) telefoniert. Theoretisch hat der Blitz nur einen Grund: Das Ausleuchten der Umgebung, wie bei einem normalen Fotoapparat. Die Polizei stellt die Apparatur aber so ein, dass der Blitz bei einer gemessenen Geschwindigkeitsübertretung immer mit ausgelöst wird, quasi als Hinweis, dass bald unangenehme Post folgt. Deine Sorge, dass du möglicherweise doch fotografierst wurdest, ist also unbegründet.

Ja, gibt es. Die sogenannten „Schwarzblitzer“ (heißen wirklich so). Es sind Blitzer, die im Infrarotbereich blitzen. Die siehst Du nicht mehr. In Berlin ist besonders der „Britzer Tunnel“ damit ausgerüstet und dadurch berüchtigt. Es sind mehrere Blitzer im Tunnel. Kann schon sein, das man mehrmals im Tunnel geblitzt wird. Ob es die schon als „mobile Blitzer“ gibt, weiß ich nicht. Stationär sind die Säulen schon öfter zu sehen. Kann aber auch sein, dass es eine „normale“ Blitzanlage war, die aber entweder grade auf- oder abgebaut wurde. Gruß Bonny

Hersteller Rotewald Werkzeug

wer ist der Hersteller von Rotewald-Werkzeug? gesehen bei Louis.

...zur Frage

Erfahrung beim Überholen bei durchgezogener Linie

Ganz blöde Situation heute: Ich fahre los und bin gerade auf dem Weg zu einem Freund. Vor mir im Wald fuhren 2 PKW´s durchgehend knapp 90, teils darunter. Nach einem Kreisverkehr gab ich direkt Gas und überholte den einen. Nach paar hundert Metern überholte ich schließlich den anderen. Soweit so schlecht, denn den zweiten überholte ich bei durchgezogener Linie :-/. Irgendwann im Ort hielt ich rechts an und wartete auf meinen Kumpel. Nach einer Weile hielt hinter mir der 2. PKW an. Der Fahrer stieg aus, stellte sich neben mich und mein Moped und stellte mich zur Rede, fehlerlos wie er ist:

"Sie, was haben Sie da gemacht?! Denkt ihr euch eigentlich nichts dabei?! Ihr gehört alle runter von der Straße! Sie haben gerade bei durchgezogener Linie überholt und gefährden total den Verkehr! Meine Frau hat´s auch gesehen! Ich hab mir Ihr Kennzeichen notiert, das gibt auf jeden Fall eine Anzeige!!"

Weg war er. Gefährdet habe ich 100pro keinen, Gegenverkehr war während des gesamten Überholvorgangs nicht zu sehen und die Straße war auch weit genug einsehbar, ich habe nicht an einer Kurve überholt. Hatte jemand von euch schon mal solch eine Erfahrung? Habe ich die Chance, da mit einem Verwarngeld rauszukommen? Hoffe, jemand mit einer ähnlichen Erfahrung kann mir sagen, wie das bei ihm ausging. Danke dafür im voraus :).

...zur Frage

Häufigkeit von Polizeikontrollen

Hallo, vielleicht geht es Euch ja (subjektiv) auch so:

Ich habe den Eindruck, daß ich als Motorradfahrer sowohl absolut gesehen als auch in Relation zur Fahrleistung wesentlich häufiger von der Polizei angehalten werde bzw. einer "Vorbeifahrkontrolle" (sie fahren ein paar 100m hinterher und dann überholen sie doch noch oder biegen ab) unterzogen werde als andere Verkehrsteilnehmer, insbes. als PKW-Fahrer? Quasi so eine Art Generalverdacht?

Seitdem ich meinen Autoführerschein habe (ca. 15 Jahre) bin ich exakt zwei Mal kontrolliert worden, beides Mal im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle (alle die da längsfuhren mußten raus). Mit dem Motorrad bin ich allein in den letzten zwölf Monaten viermal rausgewunken worden und mehrere Male "verfolgt" worden. Bin ich jetzt paranoid?

...zur Frage

Schneeketten am Motorrad sinnvoll?

Hat schon jemand bei einem Solomotorrad Schneeketten gesehen, oder sogar schon mal damit gefahren? Beim Gespann habe ich die schon gesehen (Elefantentreffen vor vielen Jahren), aber noch nie auf Solomaschinen. Gruß Bonny

...zur Frage

Kann man Blitzer "ausblitzen"?

Ja man kann, aber noch mit Einschränkungen. Die Idee ist recht einfach. Hobbyfotografen kennen solch einen "Servo-Blitzauslöser" (Fa. Hama). Es ist ein kleines Teil, das, wenn ein Blitz darauf fällt einen "Servoblitz" auslöst. Damit kann man mehrere Blitzgeräte synchron benutzen. Das wichtigste Teil ist die "Infrarotdiode". Solch ein Teil wurde umgebaut. Der Servoauslöser löst jetzt keinen Blitz aus, sondern steuert über eine kleine IC-Schaltung (LS 7400 o.ä.) und einer Verzögerungsschaltung eine ca. 20 Sek. lange 12V Spannung an eine Leiste mit 10 "Power-LEDs", wie sie in den LED-Taschenlampen zu finden sind. Dieses "beleuchtet" das Nummernschild so stark, dass auf dem Foto nur eine "überhelle" Fläche zu erkennen ist. Auch mit dem Auge kann man das Nummernschild nicht lesen, weil es zu hell ist.

Allerdings funktioniert das (bisher) nur bei Dunkelheit. Am Tage ist die Sonne zu hell. Funktioniert auch nur bei Motorrädern, da beim Auto, wenn von vorne geblitzt wird, ja schon ein Bild existiert. Der "Gegenblitzer" wurde schon sehr erfolgreich bei stationären Blitzern, die von vorne und hinten blitzen, sowie bei mobilen Blitzern, bei dem das Nummernschild von der Rennleitung abgelesen wird, getestet. Wenn es gelingt (sind auf dem besten Wege dahin), dass es auch am Tage funktioniert, geht es in die Produktion. Wir suchen noch "Testfahrer". Gruß Bonny

...zur Frage

Geschwindigkeitskontrolle! Zwei fuhren vor mir auch schneller. Bin ich als letzter auch dran?

Hallo! Habe in letzter Zeit ein wenig Pech. Fahre leicht über dem erlaubten Bereich. In Heidelberg 70 wo nur 50 erlaubt war. Blitz und ich bin dabei! In Mannheim nun 59 wo nur 50 erlaubt war. Es waren aber noch 2 Autos vor mir und es hat glaube ich zumindest nur 1x geblitzt. Sind wir jetzt alle dran oder nur der erste? Oder täusche ich mich und es hat doch mehrmals geblitzt und ich habe das nicht wahrgenommen. Meint Ihr die haben sich das Kennzeichen aufgeschrieben? Immerhin habe ich ja vorne kein Kennzeichen. Na ja, ich lass mich überraschen. Solange ich den Lappen nicht verliere nehme ich das ganz locker und lass mir den Spaß beim Fahren nicht verderben. VG Liborio.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?