Neuer Auspuff für Harley-Davidson Fat Bob

...komplette Frage anzeigen Thunderbike Auspuff "Dragonfly" für Harley-Davidson Dyna - (Auspuff, Auspuffanlage, Harley Davidson)

6 Antworten

Hm, ich ersuch auch den Spagat zwischen gutem Ton und TÜV konformer Anlage. Da ich zwar ne alte Vau Zwo Kiste fahre, die mir mehr Möglichkeiten bieten würde, lass ich lieber den Krawall und bau mir was ordentliches an.

Hier mal ein paar Tips von mir: http://www.motorrad-auspuff-shop.de/600.030.160/Remus-Harley-Davidson-Softail-Fat-Boy.htm

Also ich hatte an meiner FB die Short Shots Staggered. Waren mir mit standard Daempfer zu laut... man konnte die Motormechanik nicht mehr hoeren. Nach Umbau mit den Quite baffles war es wesentlich besser. Leise und tieferer Klang. Bin jetzt umgestiegen auf die Big Shots aus Optikgruenden, diese aber auch mit Quite Baffles. Der Klang ist noch tiefer und nicht zu laut. Bin sehr zufrieden und fuer 300 USD in der Ami Bucht gebraucht auch nicht zu teuer wie ich meine.

Gruss Springer

Bleibt mal realistisch ... wenn die ABE nicht die Aussagekraft von Klopapier haben soll, dann klingt da nichts mehr nach Harley. Bei einem Geräuschpegel eines leisen Staubsaugers kann man keinen guten Sound mehr haben ... und gut ist nicht gleich laut.

Kess-Tech klingt mies und Jeckyl & Hyde sind mir wie gesagt zu teuer, auch wenn sie im offenen Modus wirklich satt klingen.

Ich suche ich eine humane Alternative, für die ich nicht grad meinen Bausparvertrag kündigen muss. Fred Kodlin baut selbst Auspuffanlagen? Ich dachte der labeld um wie Walz?!

Bin für weitere Vorschläge offen ... aber bitte erspart mir Predigten, dass ich evtl. den bedrohten Graufinken beim Brüten störe!

Endurist 11.03.2012, 05:29

Hallo dicker Tony,

ich glaube du bist in einem HD-Markenforum bei so speziellen Fragen besser aufgehoben.

Gruß T.J.

0
FatTony 11.03.2012, 09:55
@Endurist

Hi T.J.,

ja, ich denke da wird das Problem eher beantwortet. Hier scheinen die Q-Treiber die Meinungshoheit zu haben :-) Ich bin es nur irgendwo gewohnt, dass man nicht gleich von 3 Seiten dumm angemacht wird, wenn man eine ganz normale Frage stellt.

Im Gegensatz zu anderen Vertretern unserer Zunft verwechsel ich die Straßen nicht mit einer Rennstrecke und knatter mit 1500 Touren vor mich hin. Ich möchte mal in Frage stellen, ob der Supersporter bei 10.000 Touren oder eine "zu laute" Harley (die nicht lauter als zugelassene alte Modelle ist) den unangenehmeren Ton machen.

Falls noch jemand etwas zum Thema beitragen möchte, würde ich mich freuen. Ich schwing mich dann mal auf den Bock. Gute Fahrt.

0
user5432 11.03.2012, 18:27
@FatTony

Jeder hat das Recht, zur freien Meinungsäusserung, und wenn eine Minderheit an Mopedfahrern der Mehrheit durch unnötige Lärmquellen schadet, muß man sich nicht wundern, wenn es zurückhallt......... Ich Denke, die Mehrheit der Antworten sind noch human ausgedrückt.

Trotzdem viel Erfolg bei der Suche nach einer geeigneten Auspuffanlage.

Gruß

Turboklaus

0

Sportauspuff ok, aber nur mit ABE. Alles andere käme für mich nicht ans Moped. Ich kenne das zur Genüge, laute Anlage drauf und dann richtig röhren lassen, egal wen es stört. Wieviele Strecken müßen für uns Motorradfahrer noch wegen so einem Imponiergehabe noch geschlossen werden?? Es gibt mit Sicherheit auch Auspuffanlagen die nicht so laut sind aber einen guten Klang haben. Hole dir lieber eine mit ABE, das kostet im Endeffekt weniger wie die günstige Anschaffung plus Strafen, eventuelles Abschleppen lassen und dann wieder zurück montieren und vorfahren. Ganz abgesehen von den Punkten in Flensburg.

Ich habe den Eindruck, dass für Dich "guter Sound" gleichbedeutend ist mit "Krawall". Sonst kann ich mir nicht erklären, dass Du mit Anlagen liebäugelst, die keine Zulassung haben. Willst Du nur auf privatem Gelände fahren?

TÜV und guter Klang sind vereinbar. Versuche es mal mit Kess oder Kodlin.

Fummelfuzzi 11.03.2012, 06:56

wow wir sind mal einer Meinung, freu

0

Frag mal die Anwohner an deiner Lieblingsstrecke. Wenn man im Schwarzwald eine zeitlang in einem Cafe an einer Durchfahrtsstrasse verbringt bemerkt man erst richtig, wie penetrant laute Harleys sind, dagegen ist z.B. eine Fireblade oder eine 1000er Kawa (von BMW garnicht erst zu reden) bei Geschwindigkeiten unter 70 kmh fast garnicht zu hören.

Ihr kommt euch immer vor, als hättet ihr die Gemütlichkeit gepachtet, dabei seid ihr eigentlich nur lästig

fritzdacat 11.03.2012, 20:18

Meinte mit meiner Bemerkung nicht alle Harley-Fahrer, sondern nur solche, die mit lauten Auspuffen unterwegs sind. Wollte das noch gerne klarstellen. Halte laute Bikes generell für eine Pest, muss einfach nicht sein IMNSHO.

0

Was möchtest Du wissen?