Meine Batterie sitzt direkt unter mir, wenn sie sich nicht gerade zum Schlafen schräg unter die Sitzbank gelegt hat.

Ich habe da noch eine andere Batterie, die neben mir liegt und den Mund nicht zu machen kann, aber die läßt sich leider nicht ausbauen. Auch scheint die Unendlichenergie zu haben, denn ausbauen und stilllegen iss nich! Die hat Energie wie ein Atomkraftwerk! Hat sie wohl von der "Mutterbatterie"...

...zur Antwort

Dass 2Takter größer sind, als 4Takter, halte ich für ein Märchen.

Ich erinnere mich, dass ich mit meiner 1400er Trude neben der 125 MZ SX aussah, wie ein Kind neben dem Vater... Wobei ich der Vater war und der MZler mein Sohn.

Die MZ war so hochbeinig, wie eine ganz große Maschine.

...zur Antwort

Mein einziger Sturz war gleich am Anfang meiner Moppedekarriere. Meine Gedanken damals: "Shit! Schnell aufstehen und weiter fahren, bevor mich jemand sieht".

Mich hat das nie psychisch belastet. Einfach weiter fahren!

Fahre heute noch, nach 40 Jahren...

...zur Antwort

Mein Fabrik- Jetforce fuhr 50 km/h. Ungedrosselt ca 90 km/h.

Wobei der Händler sagte, dass die Roller unterschiedliche Drosseln drin habrn. Je nach Lust und Laune. Oft untrschiedlich, sogar vom gleichen Tag!

Da mußte wohl zum Fachmann!

...zur Antwort

Ich habe bei meiner MT01 den peinlichen Originalsound ebenfalls mit Dämmwolle gelöst. Klingt besser als eine teure Akrapovic und dank des moderaten Sounds, kommt sie durch jeden TÜV.

Allerdings müssen die Blindnieten raus und beim Zusammenbau mit Stahlnieten ersetzt werden. Ich habs von einem guten Freund machen lassen. Alternativ hilft dir jeder Metallverarbeitungsbetrieb gegen eine kleine Spende für deren Kaffeekasse.

Ich verurteile keine Umbauten. Jeder nach seinem Geschmack und auf eigenes Risiko.

...zur Antwort

Die Akkus sind nicht mehr das, was sie mal waren. Früher gut für mehrere Jahre, heute ist man froh, wenn sie länger als 1 Jahr halten. Egal welcher Hersteller.

...zur Antwort

Ich bezweifle, dass jemand dich auf sein Motorrad läßt. Erstens hast du keinen Führerschein, ich mich also strafbar mache, wenn du auf öffentlichen Straßen fährst. Und du siehst deinen Schein mit Glück in ein paar Jahren.

Auf Privatgrundstück ist das zwar erlaubt, aber wer bezahlt Schäden, wenn du das Motorrad mal umschmeißt? Du? Das Geld spar dir lieber für die eigene Maschine.

...zur Antwort

Ich hätte keine Bedenken, den Reifen weiter zu fahren, weil der Riß im Profil ist.

Welches Motorrad fährst du?

...zur Antwort

Nähe Raststatt gibt es einen Schlüsseldienst, der dir einen Schlüssel nachmacht, selbst mit Transponder und ohne Fragerei. Habe ich für mein Motorrad auch machen lassen. 2. Schlüssel mitnehmen, 10 min warten, fertig. Kostet rund 80 Euro.

...zur Antwort

I.d.R. lassen sich solche Spuren der Schuhsohlen mit etwas Geduld leicht abwaschen. Es sei denn, der Lack hat Kratzer. Dann hilft die private Haftpflicht.

...zur Antwort

Günstig ist nicht immer besser.

Seinerzeit hat mein Filius den Schein bei einer Fahrschule gemacht, wo der Fahrlehrer Rennfahrer ist und auch Fahrsicherheits- und Schräglagentrainings anbietet.

Der "Kleine" konnte bald besser fahren als ich.

Das Können des Fahrlehrers sollte ausschlaggebend sein und nicht der Preis.

...zur Antwort

Natürlich ist das legal. Besitzen darfst du alles. Nur fahren noch nicht. Als Erziehungsberechtigter sollte deine Mutter beim Kauf dabei sein.

Der Nachbar darf die 125er aber nur fahren, wenn Überführungskennzeichen vorhanden ist (es sei denn, der Verkäufer hat es noch nicht abgemeldet). Frag bei eurer Versicherung nach. Bei Meiner z.B. ist es so, dass Überführungskennzeichen nichts kostet, wenn danach das Moped bei dieser Versicherung auch versichert wird.

...zur Antwort
Mit A1 beginnen

Falsche Fragestellung!

Motorrad will man fahren, oder nicht! Das ist eine Frage des Herzens und keine Wirtschaftliche!!

Geht es dir nur darum, in die Schule zu kommen, lass es bleiben.

4 Räder bewegen den Körper, 2 die Seele!!!

...zur Antwort

Klappe den Seitenständer raus und neige die Maschine nach links, bis der Seitenständer den den Asphalt berührt. Dann erst absteigen!

...zur Antwort

Die 1400er ist kein Motorrad für den Stau. Kann davon ein Lied singen.

Der Ölkühler ist auch mur für den hinteren Zylinder - der Vordere braucht Fahrwind zum kühlen. Da kannste nichts machen.

Bin fast jeden Sommer ewig in Staus bei Wien, Budapest und Lyon gestanden. So schnell geht der Intrudermotor nicht kaputt. Halte nur die Beine weg von den Krümmern - mir hat es alle Regenhosen, besonders am linken Bein, weggeschmolzen.

...zur Antwort

Dann suche die Sicherung, bis du sie gefunden hast. Sie ist immer da, wo man zuletzt sucht...

...zur Antwort

Es gibt auch für jede Enduro Straßenreifen. Einfach mal beim Händler nachfragen - da wirst du geholfen.

...zur Antwort