Gebrauchte vom Händler kaufen ohne Probefahrt. Ist das sinnfrei?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo L.,

Du kennst doch bestimmt jemanden aus Deiner Nähe, der etwas von Motoren oder allgemein von Fahrzeugen versteht. Auch, wenn es sich um einen Händler handelt, ist nicht gesagt, dass das Fahrzeug tatsächlich im Topzustand ist. Kaufst Du, kannst Du beide Fahrzeuge heim nehmen.

Wenn Du diese Möglichkeit nicht hast, nimm den Zulieferservice und lasse das Motorrad bei Dir zu Hause testen.

36

herzlichen Dank für den Stern

0

Welcher Händler hat heute soviel Zeit/Lust usw. um mal eben 200km zu fahren?

 

Ich habe bislang 66,6666% meiner Motorräder ohne Probefahrt gekauft und ob man jemanden vertrauen kann,egal ob privat oder gewerblich, stellt sich eh erst immer hinterher heraus.

Händler können genau so sein wie Private. Jeder möchte sein Zeug los werden oder verkaufen. Würde mich ins Auto setzen und mal zu ihm fahren, bzw. gleich zu zweit wenn sie dir gefällt und alles passt kannst sie ja dann gleich nach Hause fahren. Bin schon einige Kilometer gefahren um sich Motorrad oder Roller anzusehen, ob jetzt bei der größten Hitze oder bei Regen, wenn der Preis passt kann man es schon mal im kauf nehmen.

Ein paar Fragen zum A1-Schein und einer 125 ccm-Maschine...

Guten Abend! Ich bin neu hier im Forum und habe mal ein paar Fragen an euch:

1) Ich werde im März 16 und will dann in den Osterferien anfangen, den A1-Schein zu machen. Allerdings findet meine Mutter dies nicht so toll und meine Oma ist absolut dagegen. Beide meinen, es ist viel zu gefährlich. Haben wohl das Bild von den Rasern im Kopf, die mit 200+ km/h über die Landstraße brettern und rücksichtslos überholen. So einer bin ich definitiv nicht. Habt ihr paar Tipps, Fakten oder sonstiges über die Sicherheit beim Motorrad fahren? Ich würde sie schon gerne überzeugen, dass es definitiv nicht so ist, wie sie denken.

2) Gute Schutzkleidung ist mir wichtig. Wie viel sollte ich investieren (hab schon alles von 500-1800€ gehört) und könnt ihr gewisse Marken/Modellreihen empfehlen?

3) Beim Motorrad würde ich mich für eine KTM Duke 125 entscheiden, vorrausgesetzt Probefahrt passt. Besonders das ABS sagt mir zu, Optik und Leistung stimmt auch. Allerdings sind 4300€ schon relativ happig. Würdet ihr sowas genraucht kaufen? Bis wie viele Kilometer würdet ihr zuschlagen? Auf welche besonderen (Verschleiß)-Teile sollte ich achten? Und würdet ihr mir eher andere Maschinen empfehlen?

4) Gebrauchte Maschine beim Händler dieser Marke, einem Privathändler oder einer Privatperson kaufen?

Ich freue mich auch zahlreiche Antworten und danke euch herzlich für eure Mühen! Einen schönen Abend noch.

...zur Frage

Yamaha xv 535 was sollte man beim gebrauchtkauf besonders beachten?

...zur Frage

ABS Motorrad gebraucht bis 2000 euro

Hallo, ein Bekannter sucht ein Motorrad (gebraucht) mit ABS für ca 2000 euro. Gibt es in der Klasse schon welche? Honda CBF zB? Ob Naked, Sportler, Chopper ist egal.

-abs -2000 euro

gruß

...zur Frage

Triumph TT 600: Wert, Erfahrungen, Empfehlungen...

Ich habe bei meinem lokalen Händler eine Triuph TT 600 gesehen. Irgendwie stehe ich auf Bikes die nicht jeder hat. Die Daten:

  • Erstzulassung Jahr 2000
  • 18850 km
  • Preis 3490.- (leicht verhandelbar)

Anzahl der Vorbesitzer muss ich noch erfragen.

Was meint Ihr dazu? Hat jemand Erfahrungen mit diesem Bike? Auf was soll ich beim Kauf besonders achten?

Danke Euch!

...zur Frage

Gebrauchte aus Italien. Wieso so günstig?!

Hallo, auf der Suche nach einem günstigen Gebrauchtmotorrad als Zweitmopped bin ich auf einige, extrem günstige Angebote gestoßen. Auffällig ist, dass gerade Neuwertige Maschinen oftmals mit italienischen Papieren, weit unter deutschen Gebrauchtpreisen verkauft werden. Ein Bekannter meinte (selbst halber Italiener), dass die Fahrzeugpreise in Italien wohl deutlich unter denen in Deutschland liegen würden. Da ich aber ein eher skeptischer Mensch bin und hinter solch günstigen Preisen immer einen Harken vermute, wollte ich mal nachfragen ob mir hier jemand die gewaltigen Preisunterschiede verständlich machen kann?! Als Beispiel... GSXR 600 SRAD aus Deutschland mit etwa 25.000km liegt bei ca. 2800 bis 3000 Euro. Gleiche Maschine wird von einem Händler mit italienischen Papieren mit 20.000km im "top Zustand" für 1950 Euro angeboten... Kommt mir nicht italienisch, sondern eher spanisch vor g...

...zur Frage

Umgefallene Strassenmachine kaufen oder lieber nicht?

Hallo Leute, eine kurze Frage und zwar würdet ihr ein umgefallenes Motorrad kaufen oder es lieber sein lassen? Ob gewerblicher oder privater Anbieter sei jetzt mal dahingestellt. Damit ihr ungefähr einschätzen könnt, was für mich in Sachen Schaden ertragbar wäre: + moderat verkratzte Verkleidung + wenig verkratzter Tank + schrammen an Lenkerenden, Aussenspiegel Nicht ertragbar: - stark verkratzter Tank - riss in der Verkleidung - starke Kratzer an Mechanik, Motor - verbogene Fussrasten - verbogene Lenkerteile, Brems- und Kupplungshebel Bitte bedenkt, dass ich aus gesundem Menschenverstand zerfetzte Hecks und so weiter nicht auflisten werde, da dies so oder so nicht infrage käme.

Danke für eure Hilfe und viel Spass beim Fahren. Grüsse VinCal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?