Warum werden 125er Motorräder ohne eine Probefahrt zu machen gekauft?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Für einen seriösen Käufer (wie dich) ist die Situation natürlich unbefriedigend, wobei ein Satz wie "die Probefahrt bekommst du nur, wenn du dann auch kaufst" natürlich gar nicht geht, man ist auch an so etwas nach der Probefahrt nicht gebunden, ein späterer Kauf ist IMHO nicht einklagbar.

Auf der anderen Seite kann man auch verstehen, dass sich Händler gegen die "hurra, ich bin blöd"-Fraktion schützen wollen... schwierig. Ein Händler kann natürlich eine Probefahrt ablehnen, sollte sich dafür allerdings weniger autoritäre Argumente ausdenken, die nicht gleich die ganze künftige potentielle Kundschaft verschrecken.

Es gibt wahrscheinlich keinen Königsweg, ein guter Verkäufer wird aber instinktiv wissen, wem er ein Motorrad zum probefahren gibt und wem nicht und echte Interessenten sofort erkennen.

ich verstehe schon das man die Probefahrt nicht nur aus Quatsch machen sollte, dennoch kann ich ohne was getestet zu kaufen, denn dieses Spielchen mache ich nicht mehr mit, ich möchte mich erst entscheiden dürfen nach dem ich getestet habe.

3
@enigmaenomine

Da hast du absolut recht. Würde mir die Nummer auch nicht bieten lassen und woanders hingehen.

5
@fritzdacat

Sag einfach dass du seine Vorbehalte verstehst und auch ernsthaft an dem Motorrad interessiert bist, aber keine Kaufgarantie abgeben willst... dann lass ihn entscheiden

4
@fritzdacat

ja aber nur solange kein Klarlack über dem Aufkleber ist, denn es gibt ja auch schon mal welche wo Klarlack erst nach den Aufklebern drauf kommt.

ich weiß jetzt schon sieht das Moped mit ABS genauso aus wie das ohne, dann möchte ich das der Aufkleber wegkommt, doof ist nur das der Rote Aufkleber hat, und die Hässlichen silbernen haben keine, und ich möchte keinen in Silber haben nur weil dort kein Aufkleber drauf ist.

http://www.yamaha-motor.eu/de/products/motorcycles/index.aspx ich muss leider die Kurzen Link zeigen, man muss dann noch zu den 125er und dann zur MT gehen

Alle anderen haben keinen Aufkleber nur der Rote, und wenn ich das Moped kaufen sollte, dann möchte ich den roten aber ohne Aufkleber, ich will keines der anderen Farben

0
@enigmaenomine

Hm, also die Werksaufkleber wirst Du so nehmen müssen, wie sie sind, den die sind ja alle Überlackiert :-/

2
@user5432

Ja ok dann muss ich sehen wie meine dort am besten hin passen, denn ich möchte ja wie immer meine Streifen, und diesmal auch Segelflieger drauf haben wegen dem Verein :)

0
@enigmaenomine

na ja, also deine Aufkleber würde ich erst mal aus der Gleichung rausnehmen. Normalerweise fährt man nicht dasselbe Bike Probe, das man später kauft, es sei denn der Händler fährt ein Supersparprogramm. Männliche Wesen kann man mit solchen Kleinigkeiten sehr abschrecken ;-)

0

Zum einen gibt es Leute, die darauf vertrauen, und auch im Vorfeld wissen, auf welches Moped sie sich einlassen. Sie werden dann vielleicht auch Kompromisse eingehen müssen, wenn das Bike nicht so ist, wie sie sich das vorgestellt haben :-/ Es geht immerhin um ein ganz neues Modell, das bisher noch nicht am Markt war. Da geht man schonmal das Risiko ein. Hab das aktuelle vor wenigen Monaten bei der Nachfrage wegen einer Probefahrt der MT 07 so erlebt. Ein Kunde bestellte die Maschine blind, ich durfte diese mir zwar kurz anschauen, aber Probefahrt war aus verständlichen Gründen nicht möglich. Als der Kunde dann von seiner ersten Runde zurück kam, hatte dieser ein breites Grinsen auf dem Gesicht. Also war er zufrieden.

Du, liebe Nicole willst Dich natürlich nicht neu binden, ohne auch mal eine Testfahrt durch geführt zu haben. Kann ich voll und ganz verstehen. Ich habe auf der MT 125 schon gesessen, und war recht angetan, was die Ausführung der Maschine angeht. War eine ganz nagelneue, die gerade für den Ausstellungsraum zurecht gemacht wurde.

Meine letzte Maschine habe ich auch ohne Probefahrt gekauft, mit dem Wissen von einigen Mängeln, die ich aber in den Griff bekommen habe. War auch keine Neumaschine, aber da ich alles in Eigenregie mache, sowie das Modell kannte, war eine Probefahrt auch nicht nötig.

Das der Händler den Satz: Probefahrt müsse er vom Hersteller genehmigen, vorschob, finde ich ne Frechheit, bei diesen Menschen würde ich mein Geld nicht mehr hin bringen.

Such Dir einen Händler der mehr kooperiert!!

Vielleicht schreckt es aber Deinen auch ab, das Du vielleicht Dein Moped noch in Zahlung geben willst, was natürlich für ihn wieder eine Investition bedeutet.

Wünsch Dir Erfolg beim Mopedkauf, und der Probefahrt

Danke mir ist diesmal die Probefahrt wichtig, weil ich schon schlechte Erfahrungen gemacht habe mit Fahrzeugen ohne Probefahrt, als erstes wollte ich die XT war etwas zu hoch, da sagte er "wenn man die Tiefer legt sollte es gehen" und dann sagte er "da die aber Tiefer gelegt worden ist, musst du die jetzt aber kaufen" und einige Zeit später wünschte ich mir das ich dieses Motorrad ausreichend getestet Hätte. Auch diese Jetzige habe ich im Vertrauen gekauft und was ist Passiert ? nur Probleme, die ersten Monate war ich ja lustig mit dem Moped, und dann ärger mit den Aufklebern, bis die Werkstatt es in den Griff bekommen hat verging fast ein Jahr, und erst ab da dachte ich endlich ich kann Fahren merkte ich im Laufe der zeit das ich Schmerzen habe, und endlich mal wider lustig sein will.

Und um neuen ärger zu vermeiden und um wider lachen zu können, will ich diesmal alles Gründlich überlegen.

0
@enigmaenomine

Nicole, das würde ich an Deiner Stelle auch nicht anders machen. Igrendwie klingt es für mich auch so, als ob dieser Händler Dich nicht froh machen kann.......

2
@user5432

er bekommt noch eine Chance und diesmal mache ich alles richtig, und wenn das Moped mir nach ausführlichen Testen nicht zu sagt, dann sage ich dem "NEIN ich kaufe nicht" und gehe wider, ist er andere Meinung, dann gehe ich auch und komme nicht wider, ich lasse mich nicht mehr auf einem Kauf ein den ich nicht will. Irgend Wann im Januar soll das Moped mit ABS raus kommen.

Eine frage wenn ich es haben möchte, darf ich dann auch sagen das ich den einen Aufkleber nicht haben will ? denn ich möchte das er dem Moped das Aussehen gibt wie ich es mir Vorstelle, und ich will am Tank keine Aufkleber es sei denn ich habe sie selbst dahin geklebt.

0
@enigmaenomine

Gegen einen Werbeaufkleber am Motorrad kannst Du dich natürlich wehren, denn es ist Dein Eigentum, wenn Du bezahlt hast, und musst diesen Aufkleber nicht hin nehmen. Die lassen sich aber auch gut mit einem Heissluftfön nachträglich rückstandslos entfernen :-)

1
@user5432

Mir auch, dennoch habe ich jetzt Kapiert das ich nicht immer nur nach dem Aussehen gehen kann. Mein Fahrrad könnte auch einen Höheren Lenker gebrauchen, nur die Bestimmung für das Radrennen im Verein ist eben nun mal ein MB Fahrrad, da macht es mir ja nix aus, da ich das Fahrrad, ja eh nur 1-2 mal die Woche benutze, aber das Moped benötige ich öfters, und ich möchte auch mal mehr als nur von der Wohnung zur Arbeit fahren, mein fahrrad ist aber immer noch schmerzloser als das Moped

0

Ich hab jetzt mein drittes Motorrad ohne Probefahrt gekauft, obwohl die letzte fast die gleiche ist wie das Vorgänger Modell. Doch bei meiner ersten wollte ich eine haben, hab aber eine Marauder 800 bekommen statt einer XF 650 Freewind, naja was soll´s hab sie beim Importeuer gekauft und da ist auch der Preis etwas anderes, um einiges billiger, hätte fast zwei bekommen.

Gehört zwar nicht zu deiner Frage; würde auf jeden Fall drauf bestehen eine Probefahrt zu machen.

Grüßle

Hallo Nicole,

ja, ist ein klarer Fall, finde ich: es gilt wie beim "geschenkten Gaul, dem keiner ins Maul schaut": hier gehts um ein neues Motorrad, das für meine Begriffe genauso probegefahren werden sollte und darf wie auch jedes Autor, jeder Bus, jedes Fahrrad und jeder LKW!!

Wo kommen wir hin, wenn man "Gegenstände" wie ein Fahrzeug bloss noch wie im Schaufenster anschauen darf? Da hört doch alles auf, Potzblitz und Hageldonner!!

Wenn ich sowas , dann fällt mir als erstes dazu ein: Möglich, dass heue fast jede & jeder "schon dahin gelenkt" wird, jeden Gegenstand über das Internet online angeboten zu kriegen?? Wäre gar nicht so aus der Welt - oder?

Logisch hat das seine Berechtigung bzw. Vereinfachung oder wie mans nennen will. Aber wenn ich mal in nen Buchhandel gehe, um jemand ein Buch zu schenken, freu ich mich immer, dass ich die Bücher anfassen kann, umblättern darf, von allen Seiten kucken und begutachten kann - ob irgendwo ne Macke ist und ob mir das Design des Buchtitels gefällt ;-)) So anders ist es nämlich gar nicht wie eine Probefahrt. Also die gehört dazu, finde ich!

Lieben Gruss an dich, Nicole ;)...naja, und bis die Tage mal

Jan

Zu Deinen Thema kann ich nur schreiben das ich meine letzte Maschine nur auf einen Bild gesehen habe und es war um mich geschehen. Ganz einfach habe ich da meine Dicke auch ohne Probefahrt bestellt und diese Bekanntschaft dauert nun schon fast 8 Jahre. Solange hatte ich in den letzten Jahren kein Motorrad.

Die Vorgänger habe ich auch alle immer Probegefahren, aber dafür waren die " Beziehungen " nicht so langlebig.

Ach so es war damals die 1400 GTR , ein völlig neues Modell und war auch kein Fehler bis heute. Es zeigen auch die 2 Rückrufe in den 8 Jahren, wenn man da sich andere Modelle anschaut, gibt es mehr Probleme.

VG Frank

Meine Blausi - (warum gibt es, keine Probefahrt mehr )

Schön dass du mit deiner schnieken GTR Glück gehabt hast Frank. Du gehst aber gar nicht auf die gesamte Frage der Nicole ein sondern antwortest nur auf die Überschrift mit deinen Erfahrungen, schade eigentlich.

LzG T.J.

2

Ich mache auch schon seit längerem keine Probefahrten mehr. Weder bei Auto noch Motorrad. Entweder will ich etwas haben oder nicht. Das weiß ich vorher und lebe ggf. mit den Unzulänglichkeiten des Fahrzeugs. Für einen Händler ist ein Vorführer ein nicht unerheblicher Kostenfaktor. Warum soll er sich das antun, wenn sich die Ware auch so verkauft?

kann ja jeder machen wie er will, nur ich kann mit diesem Moped nicht mehr leben, die Schmerzen sind größer geworden als der Spass am fahren. Wie soll ich an einer Tour mitmachen wenn das Fahren mit dem Moped mir so keinen Spass mehr macht? Es war mein Traummoped, ich fand es cool, es sieht schön aus,war auf Wolke 7 usw. und nun wo ich das Moped auch mal länger als 15 min benutze, bin ich fro wenn ich die Fahrt hinter mir habe. Ich möchte einmal was richtig machen, was finden das ich nach einigen Monaten nicht wider zurück geben will.

1
@enigmaenomine

@nicole : das kann jeder hier nachvollziehen! @ Michael: jou, gerade im Winter macht sich so was nicht gut, und man muss schon zugeben, das man sich ja mittlerweile auf die Hertseller vertrauen darf, das die Produkte i.O. sind. Zudem sind die Unmengen an Tests, die online stehen ja schon Aussagekräftig genug!

0

Es geht ohne Probefahrt bei mir war 14 tägiges rückgaberecht dabei wenn sie nicht gefällt oder sonst was ist kann man sie umtauschen

Gut dass du es erwähnst, resident88 - da denkt man oft gar nicht dran, dass diese Regelung ja auch für den Kauf von neuen Motorrädern gilt - DH für deinen Beitrag!

Gruss Jayjay

2
@Jayjay12

Ein klares Wort, Jan: Das ist nicht richtig ! Dieses Widerrufsrecht gilt nur für Fernabsatzverträge ( § 312 b-d BGB) !

3
@deralte

........ und wenn jemand ein Fahrzeug dann noch in einer gewissen Ausführung bestellt, ist das eine Sonderbeschaffung OHNE Umtauschrecht :-/

Würde die Maschine in Ihbäh drin stehen, wäre das ne andere Sache........

2
@deralte

Auhauahauaha!!!

Ho Ho Ho - werte Kollegen & FragAnten!

Wie & wann man fachgerecht mit Lackfüllern bei den Vorarbeiten einer Lackierung arbeitet, ist mir ebenso klar wie etwa zig-erlei Spachteltechniken zum Vorbehandeln von Flächen aller Art, ganz logisch, wenn man entsprechendes Know-how per Ausbildung & Fachpraxis im Beruf anwendet und angewandt hat!

Lücken, Spalten, Risse und Löcher gross wie Wagenräder gilt es jedoch in manch anderen Bereichen step-by-step zu füllen! Dieses Thema ist eins von vielen, wo ich eure Hilfe und Anleitung benötige, um Lernfortschritte zu machen! Das bekenne ich offen und ehrlich: dankeschön für die Kritik -

und euch beiden zugleich nen Guten Rutsch ins Neue Jahr! ;-))

Jan

2

Was möchtest Du wissen?