Motorradverkauf Privat - Probefahrt mit Kaufzwang bei Schaden zulässig?

3 Antworten

Für mich würde es definitiv als eine Abschreckung gelten,wäre mir zu heikel.

Schon möglich, dass du diese Forderung stellen darfst. Die Angst des Verkäufers von fahr- baren Untersätzen fährt vielleicht immer bei Probefahrten mit. Aus Sicht des Käufers stellt die Erwartung allerdings eine ziemliche Wertminderung dar. Er kann schliesslich nicht wissen, auf was er sich einlässt.

Fände es dann fast besser, im Vorweg abzuklären, ob der Interessent bereits einschlägige Fahrpraxis auf anderen Maschinen gesammelt hat.

Du darfst das natürlich schriftlich festlegen (Papier ist geduldig), vielleicht ist der potentielle Käufer auch dumm genug zu unterschreiben, du wirst aber, falls du es gerichtlich durchsetzen willst (im Fall eines Unfalls) wahrscheinlich auf die Nase fallen...

Hab mal einen ähnlichen Fall erlebt (am Rande beobachtet), weiss aber nicht, ob er 1 zu 1 passt.

Typische Frage für eine Anwalthotline.

Ich weiß das ich dadurch sicherlich Käufer abschrecken würde - aber wirklich Interessierte Käufer wohl kaum.

glaube, da täuschst du dich, du erweckst damit den Eindruck, ein etwas schwieriger Verhandlungspartner zu sein... auch wenn die Umstände sonst stimmen, werden selbst ernsthafte Interessenten einen Bogen um dich machen.

1

Warum meldet sich niemand auf meine Verkaufsanzeige?

hallo zusammen, Ich hatte meinen Roller (Honda Forza 300/fast neu) auf 5 verschiedenen Seiten inseriert für einen geeigneten Preis,aber niemand meldet sich...sind diese Roller gar nicht gefragt? Insgasamt 300 Aufrufe der Anzeigen. Was meint ihr dazu? Vielen Dank :)

...zur Frage

Wieviel ist meine Suzuki Intruder VS800, Bj. 95 noch wert?

Ich möchte meine geliebte "Trude" nun doch verkaufen, denn sie steht schon seit ca. 3 Jahren ungenutzt in der Garage, weist also auch einige Standschäden auf. Es hing ein Zettel daran: "Verkaufen Sie die? Rufen Sie mich an" D. h., der potentielle Käufer will sie. Ich hatte einen Crash mit ihr, der Lenker ist leicht verbogen und müsste gerichtet werden. Ich habe damals noch 8000 DM dafür gezahlt, Kilometerstand ist bei ca. 10000. Kann mir jemand einen Tip geben, welchen Preis ich verlangen kann? Danke für Eure Antworten! Gruss Anja

...zur Frage

Unfallmotorrad besser in Teilen oder am als Ganzes verkaufen?

Was macht ganz grundsätzlich mehr Sinn? Kann man das pauschal sagen?

...zur Frage

Welche Erfahrung habt ihr mit der Schwacke Liste?

Wie ihr schon wisst bin ich am Verkauf der kleinen Honda Varadero 125ccm. War damit beim Honda Händler. Der schaute sich das Teil an und ging zum PC um nach der Schwacke Liste zu bewerten. Er sagte, er gibt mir den Schwacke Preis: 900 Euro. War damit natü´rlich nicht zufríeden. Bin zum Kymco Händler. Der ,machte eine Probefahrt, untersuchte die Maschine und bot mir 1.300,- Euro. Ich habe die Maschine für 1.700,- Euro inseriert und habe auch schon einen Käufer zu diesem Preis, der mit mir heute den Vertrag machen möchte. Also ganze 800,- Euro mehr als die Schwacke Liste oder nahezu das Doppelte. Nun frage mich mich was soll das mit der Schwacke Liste, wenn man in der Realität viel mehr erzielen kann. Hatte auch schon die Erfahung mit meinem Auto gemacht. Laut Schwacke 8.000,- Euro, wurden aber in Mobile.de mit 12.000 angeboten. Wie richtet ihr euch nach der Schwacke Liste oder berücksichtigt ihr die überhaupt nicht mehr und schaut gleich was der Markt so bietet?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?