Erlischt mit eingebauten Power Commander die Betriebserlaubnis ?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da ein Powercommander sowohl das Abgas- bzw. das Geräuschverhalten und die Leistung nachhaltig verändert erlischt damit die Betriebserlaubnis und somit auch der Versicherungsschutz.

Du kannst das aber relativ einfach umgehen und mit Tune Ecu, (das ist eine Gratissoftware die Du im Internet runterladen kannst) und einem OBD II Kabel das aktuelle Mapping vom Powercommander auslesen und direkt in Deine Ecu brennen.

Dann kannst Du den PC entfernen und niemand sieht das optimierte Kennfeld.

Ausserdem kannst Du den PC einfach abstecken und hast das originale Einspritzprogramm wieder.

http://www.tuneecu.com/index1.html

Interessant, dann braucht man sich einen Power Commander ja nur noch ausleihen. ;-) Gruß T.J.

0
@Endurist

So isses, mein Tuner hatte den PC vor Ort und verwendete Tune Edit zum ECU flashen, da war bei der Software noch ein Code für 130 € nötig.

Bei Tune ECU ist ein Universalcode gratis dabei.

Lg.

0
@triplewolf

Naja die Software funktioniert aber leider nur bei einigen Triumph-, KTM- und Aprilia-Modellen die das ECU Motorsteuergerät eingebaut haben.

0

Ist illegal und kann im Schadensfall sehr teuer werden,die Rennleitung schaut auch bei Kontrollen nach einen Power Commander,ist leider so.

Hi Kaheiro, wenn der Händler das Motorrad wissentlich mit eingebautem Commander verkauft, macht er sich damit strafbar (auch illegal, wenn die z.B. 98 eingetragenen PS nicht mit dem Commander überschritten werden. Das Motorrad ist z.B. mit 98Ps bei Versicherung und Amt eingetragen und leistet mit Commander am Hinterrad 95Ps ??) ?

0
@AskForIt

Ergänzung: Vor Einbau des Commanders am Hinterrad 89Ps Nach Einbau des Commanders 95Ps am Hinterrad

0

Was möchtest Du wissen?