Darf man Probefahrt mit rotem Kennzeichen auch ohne Drosselung machen?

1 Antwort

So wie ich das jetz beurteilen kann, rat ich dir lieber abzuwarten. Es bringt dir doch nichts Geld für ein Motorrad aus zu geben, was dir eigentlich nicht gefällt, auch wenn es dir natürlich am rechten Handgelenk juckt. Du hast den fs, also was spricht jetz dagegen die nächsten Jahre zu sparen, bis dein Traum Moped Realität werden kann. Üb dich in Geduld, dann bist du auf längerer Sicht glücklicher. Peace

Mit anderen Worten: Er hat jetzt eine Eintrittskarte für den Puff, soll aber nicht hingehen?

0

Der "Gast" hat richtig geantwortet.

Aber wenn du glaubst, uns auf den Arm nehmen zu können, liegst du verkehrt. Vor wenigen Stunden hast du noch gejammert, dass es keinen Händler weit und breit gibt, der dir ein Moped zu einem für dich erschwinglichen Preis anbietet ( http://www.motorradfrage.net/frage/erstes-motorrad-gebrauchtkauf-privat ), nun hast du schon ein Moped besichtigt. Ein Wunder? Von mir darfst du keine Hilfe mehr erwarten !

Sehr konsequent, gefällt mir;)

0

Ja, ich habe bereits ein Motorrad besichtigt. Das liegt aner eigentlich über meinem Budget (es kostet 2000 Euro) und ist eigentlich nicht das, was ich mir vorgestellt habe. Eine Yamaha XJ 600 Diversion.

Ich glaube eher nicht, dass ich mir das Teil kaufen werde. Aber probefahren will ich es trotzdem mal, ich weiss: nicht ganz fair von mir, aber ich habe wie ja schon beschrieben wenige Möglichkeiten sonst...

0

http://www.tuev-sued.de/fuehrerschein_pruefung/fuehrerscheinklassen

Ist es denn so schwer zu glauben, daß man nur die Fahrzeuge fahren darf, für die man den passenden FS hat??? Wäre dem nicht so, bräuchte man keine FS-Beschränkungen mehr, weil dann jeder mit rotem Kennzeichen fahren würde, bis ihn die Polizei aufhält. Man erzählt dann nur, daß man sich gerade auf einer Probefahrt befindet und die Polizei läßt denjenigen dann verständnisvoll weiterfahren. Welch schöner, aber naiver Traum!

Selbst mit einem Diplomatenkennzeichen DÜRFTEST du die offene Maschine theoretisch nicht fahren ^^

also, um es auf einen Punkt zu bringen: Ich würde mal verschiedene Mopeds probesitzen und dann, was mir zusagt und meinem Bugdet entspricht, suchen. Egal, ob privat oder gewerblich, man findet fast überlall, hauptsächlich im Winter, gute Motorräder, oft bis 1000,-- €.

Ich z. B. habe meine kleine Suzi, war gedrosselt und Öffnungssatz war dabei, leicht durch Umfallen beschädigt, für 950,-- € bekommen. Die ist für mich, jetzt offen, ausreichend.

Was möchtest Du wissen?