Führerschein A1, A2 oder A?

4 Antworten

Sowohl der Theorieunterricht als auch die praktischen Stunden der Klassen A1, A2 und A unterscheiden sich nicht. Für alle drei Klassen gelten die selben Sonder-Theoriestunden fürs Motorrad und andere Prüfungsfragen gibt es auch nicht.

Und auch der praktische Unterricht setzt das selbe voraus. Beherrschung der Maschine im Straßenverkehr und die Grundfahraufgaben.

Ich würde dir empfehlen direkt A zu machen. A1 würde ich als wirklich albern empfinden; nicht, weil es nicht ok wäre diesen zu machen, aber es ist auch eine Kostenfrage. Und die größeren Zweiräder sind oft sogar leichter zu händeln. Zumindest höre ich das von jedem, der A2 oder A gemacht hat, von seiner Fahrschule für die ersten Stunden aber auf eine 125er(A1) gesetzt wurde. Absolut jeder sagte, dass er/sie mit der großen Maschine viel besser zurecht kam.

Und du wirst dich ärgern, wenn dir das Motorradfahren gefällt, du dann aber in der Fahrzeugwahl beschränkt bist. Willst du dann etwas Geld sparen, bleibt dir nur der Weg über den Stufenführerschein. Heißt: 2 Jahre warten und dann eine praktische Prüfung für die nächsthöhere Klasse. Von A1 zu A wären das dann insgesamt 4 Jahre.

Machst du zB A1 und dir fällt dann ein, dass du doch lieber sofort eine höhere Klasse hättest, ohne die Warterei des Stufenführerscheins, musst du den kompletten Führerschein mit Theorie, Pflichtfahrten und allen Kosten noch mal machen.

Traue dir mehr zu. Zusätzlich zu dem Grundprogramm für alle Führerscheine (LKW usw. mal ausgenommen) kommt noch der Stoff fürs Zweirad und hier sind die Lerninhalte  identisch, insbesondere A1 und A2 unterscheiden sich hier in keinster Weise.

Es gibt Onlinefragebögen zum üben und lernen, aber alles kein Hexenwerk. Manche Sachen erklären sich eigentlich von selbst, andere muss man einfach mal auswendig lernen.

Und aus dem Thema Lernen ist man eigentlich nie raus, oder bist du auf dem Wissensstand eines 16 Jährigen geblieben? Wohl kaum ;-)

1

Hey, danke für die aufbauenden Worte

3
4

Wo sollte denn der Unterschied im Lerninhalte zwischen A1/A2 und A sein?

Zumal ich dann eher A2 und A zusammen nennen würde. In etlichen Fahrschulen wird da sogar das gleiche Mororrad gefahren - nur einmal in der gedrosselten Variante.

1
32
@WhiteRaven

Ich habe nichts von Unterschieden geschrieben, im Gegenteil!

1
4
@geoka

„...der Stoff fürs Zweirad und hier sind die Lerninhalte identisch, insbesondere A1 und A2 unterscheiden sich hier in keinster Weise.“

wieso hebst du A1 und A2 hervor? Verstehe ich so als wäre bei A irgendwas anders.

0
32
@WhiteRaven

Verstehst wohl nur du so. Der TE fragte nach einem bedeutendem Unterschied zw. dem Führerschein für Leichtkraftrad und Motorrad und da Motorrad bei A2 beginnt, brauche ich die Klasse A nicht zusätzlich zu erwähnen.

1

Ich habe bisher auch keinen Führerschein und bin dabei direkt den A zu machen. Wenn du schon Geld investiert, nimm gleich den großen Schein. Bei der Prüfung musst du eh alle Übungen zeigen, egal ob A1 oder A. Je nach Fahrschule haben die teilweise noch nicht mal größere Maschinen als 600ccm, so zumindest bei meiner.

Die Theorie ist bei allen Klassen die Gleiche. Wenn du ausgiebig lernst, wirst du damit keine Probleme haben. Ich habe meine Theorie mit 0 Fehlerpunkten bestanden.

Die Kosten dürften bei allen 3 Klassen gleich hoch sein.

23

Warum sollte man auch einem absoluten Anfänger mehr wie 600ccm zumuten? Als Autofahranfänger fährstebja auch nicht gleich in nem Ferrari los

0
15
@haudegen

Oh, Ich hab schon einige 18-20Jährige mit Papas Dickschiff gesehen^^ Und mit 34 Jahren (Threaderöffner) trau ich Ihm deutlich mehr verantwortungsbewustsein als einen 18Jährigen zu.

2
4
@haudegen

Ich hab das nur geschrieben, damit er sich eine Fahrschule sucht, die gar keine größer motorisierten Maschinen haben. Ich finde die 600er auch vollkommen ausreichend.

0

Welche führerscheinkategorie?

Für Honda cbr1000 rr sc 77

...zur Frage

Frage zur Klasse A1 bis 125ccm

Hallo, mein Vater besitzt seit 1986 seinen Autoführerschein und möchte nun einen Motorradführerschein machen (Klasse A1). Was kostet dieser ungefähr in NRW? Und kann man den einfach zum Autoführerschein dazuergänzen?

...zur Frage

Motorrad eventuell zu groß?

Hallo, da ich noch ein ziemlich Anfänger in Sachen Motorrad bin und bald meinen A1-Führerschein anfange (Sommerferien), weiß ich jetzt immer noch nicht welches Motorrad genau ich mir zu legen soll. Es soll auf alle Fälle KEIN Roller sein, denn dann hätte ich mir den A1 auch sparen können und stattdessen AM machen können. Nun zu meiner Frage... Ich habe mich erst für die KTM Duke 125 entschieden, da ist mir aber aufgefallen, dass die Sitzhöhe etwas zu groß für mich (160 cm) ist. Die Sitzhöhe beträgt bei diesem 85 cm. Zum Glück ist bei mir in der Nähe ein KTM-Händler bei dem ich mich auch selbst mal auf die Bikes setzen kann war aber dort noch nicht.Bei dem Roller von meinem Vater beträgt sie 76 cm, also knapp 10 cm niedriger, und bei dem komme ich so einigermaßen mit meinem ganzen Fuß auf den Boden.

Kennt jemand Alternativen wie man möglicherweiße die Höhe etwas niedriger machen kann? Oder etwas kleinere Bikes wie die Duke? Mein Vater meinte lieber keine Sportler, denn mit denen kann man besonders als Anfänger schwerer lenken.

...zur Frage

Mit 16 1/2 A1 machen?

Hey,

aktuell stehe ich mit 16 1/2 vor der Entscheidung den A1 zu machen. Viele meiner Freunde haben den nun gemacht bzw. machen ihn grad oder fangen ihn an. Insgesamt reizt mich das Fahren schon sehr, nur kann ich mir laut aktuellem Kontostand nur den Führerschein leisten. Eine Maschine ist da leider erst in Zukunft möglich.

Meine Hauptfrage ist nun eher ob es sich für mich lohnen würde, zum Beispiel für den Autoführerschein aufgrund der Probezeit oder auch den A2, welcher mein mindestes Ziel ist.

...zur Frage

A2 Führerschein machen, ohne den A1 gemacht zu haben ?

Hallo,

Ich werde im Oktober 18-Jahre alt, und würde da gerne meinen A2 Motorradführerschein machen. Jetzt sagen viele meiner Freunde um den A2 Führerschein zu machen müsste ich erst den A1 Führerschein gemacht haben. Stimmt das ?

Ich wäre der Meinung ich kann mit 18 Jahren direkt den A2 Führerschein machen ohne den A1 gemacht zu haben.

Gruß Dado

...zur Frage

A1 auf A2 Führerschein

Hallo. Ich hab im September 2014 meinen A1 Führerschein gemacht. Bin bereits 18 und will nicht bis September 2016 warten. Man kann ja nach 2 Jahren A1-Führerschein besitzt aufsteigen mit einer praktischen Prüfung oder 7 Fahrstunden. Angenommen ich will jz den A2 machen, denn kann man ja mit 18 Jahren machen. Und nachdem ich schon die theoretischen Stunden + theoretische Prüfung gemacht habe, wie viele Fahrstunden muss ich laut Gesetzt machen, damit ich dann die praktische Prüfung machen kann.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?