Fahrlässige Körperverletzung?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei Unfällen mit einem oder mehreren Verletzten immer die Polizei holen, die nimmt das auf und hilft dir auch, deine Rechte zu wahren (indem sie z.B. definiert, um welche juristische Art von Körperverletzung es sich möglicherweise handelt). Du musst gegebenenfalls einer Anzeige wegen Körperverletzung zustimmen (falls es kein Offizialdelikt ist, denn bei einem Offizialdelikt hat das Opfer keine Wahlmöglichkeit, nur die Staatsanwaltschaft kann das Verfahren einstellen).

Näheres sollte dir ein Anwalt erklären, besonders wenn dir der spätere Verlauf der Sache nicht gefällt, man trifft nach einem Unfall manchmal Entscheidungen, die man aus einer inneren Distanz heraus später vielleicht nicht so getroffen hätte.

Du scheinst mir von dem Unfall auch noch etwas "beeindruckt" zu sein, lass dich mezinisch durchchecken, und das Motorrad gehört selbstverständlich in die Werkstatt, Mensch!!!

36

Zustimmen braucht er der Körperverletzung nicht. Er wird von der Polizei nur gefragt, ob er Strafantrag gegen den Verursacher stellt. Eine Anzeige wegen fahrl. KV erfolgt sowieso (Offizialdelikt). Mit diesem Strafantrag kann dann die Staatsanwaltschaft das Verfahren nicht so leicht einstellen.

Natürlich sollte er das Moped und sich selbst unverzüglich durchchecken lassen. Ob es sich lohnt, einen RA zu nehmen hängt davon ab, ob er Schmerzensgeld erreichen will, was die gegnerische Versicherung wohl nicht freiwillig bezahlt. Falls der Unfallgegner es dann auf eine GV ankommen lässt, sollte man sich dann einen RA nehmen.

1
42
@19ht47

Ah, OK, wusste nicht, dass KV (bei einem verschuldeteten Verkehrsunfall) gleich ein Offizialdelikt ist.

0
6

Danke für deine Antwort. Mittlerweile war ich natürlich nochmal in der Werkstatt und habe auch Anzeige erstattet

1

Ich würde an deiner Stelle mal zu einem Anwalt gehen, ich glaube nicht dass die Beurteilung der Sachlage durch irgendwelche Leute aus einem Internet-Forum dir so viel weiter hilft. Der Anwalt wüsste dann auch ob es Sinn macht gegen den Autofahrer vorzugehen und ob du Schmerzensgeld verlangen kannst.

Ich würde auf jeden Fall mal in die Werkstatt gehen, und wenn es nur ein kurzer rundum-Check ist. Das wäre mir das Geld wert, falls du was übersehen hast kann das böse enden.

Ich hätte da nicht nur die Polizei geholt, sondern mich und das Motorrad jeweils durchchecken lassen und dies unmittelbar direkt nach dem Unfall und nicht irgendwann "neulich".

Es ist ein Personenschaden eingetreten und eine Geldstrafe wäre ohnehin nicht an Dich gegangen ;-)

Freie Motorradwerkstatt in Essen/Ruhr?

Hi,

ich suche eine freie Motorradwerkstatt für Suzuki Motorräder im Raum Essen/Ruhr. Frei, weil ich keine Scheckheft-Pflege brauche und es sollte möglichst günstig sein.

Brauche die Werkstatt für die Inspektion, Entfernung einer Drossel und generelle Sichtung.

Jemand eine Idee?

Gruß, Tim

...zur Frage

Kosten für eine Drosselung?

Hey liebe Motorrad-/Mopedfahrer, :)

ich habe vor nächstes Jahr meinen A1-Führerschein zu machen. Ich bin dann aber erst 16, was bedeutet, dass ich die 125ccm-Maschine, die ich bis dahin hoffentlich/vielleicht haben werde, auf 80 km/h drosseln lassen muss. Ich habe schon ewig rumgesucht, aber keine Antwort gefunden, also frag ich selbst: Wieviel kostet so eine Drosselung ungefähr? (Auch sie dann später wieder rauszunehmen?)

Freu mich auf eure Antworten

Jojosen

...zur Frage

Rahmen verzogen?

Hallo liebe Comnity, ich hatte gestern einen an sich kleinen Unfall. Ich habe beim anfahren zu viel Gas gegeben und dann die Kupplung einfach losgelassen ( Nein ich habe keinen Wheelie versucht, ich wurde abgelenkt weswegen mir der mist passiert ist) wodurch mein Motorrad (125er Yamaha, wr 125 x) weg flog. Mein ganzes Heck ist natürlich kaputt, allerdings ist das motorrad dann zur Seite gekippt und hingefallen. Ich habe jetzt Angst das sich der Rahmen verzogen hat da ich gelesen hab, dass das Totalschaden heißt, da der Lenker schräg ist und auch der Vorderreifen etwas versetzt steht, aber geht das so leicht? Kann es sein das ich jetzt das ganze Motorrad in die Tonne treten kann? Bin erst 1200km gefahren und das Motorrad war neu. Kann allerdings erst am Samstag in die Werkstatt da ich vorher keine Zeit hab, weswegen ich frage. Ich kann außerdem nicht mehr blinken und auch nicht hupen. Auch zeigt mein Display nichts mehr an. Aber am meisten hab ich Angst das der Rahmen verzogen ist. Meint ihr das geht so leicht? Vielen Dank im Vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?