Aus welchen Grund habt ihr mehr als nur ein Motorrad?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo Liborio,

sorry, ich versteh dich nicht. Du willst ein Zweitmotorrad, dann kauf dir ein zweites! 

Warum brauchst du "unsere Gründe"? Du hast deinen Grund. Fertig. Heißt dieser Grund "weil ich es einfach will", dann ist das so und gut ist's.

Ich habe nur ein Motorrad. Warum? Weil mir derzeit das Geld für eine Zweite fehlt! Hätte mir niemand meine Morini kaputt gefahren, hätte ich sie garantiert nie hergegeben, mir aber irgendwann wohl eine andere dazu gekauft, die Morini wäre aber zu 100% geblieben. Warum? Weil ich dieses Motorrad liebte. Weil sie einfach geil war.

Vielleicht kommt auch bei mir noch mal eine zweite dazu... ein Sporttourer, würde sich neben meiner Naked gut machen... für längere Reisen... mal sehen.... oder ne kleine Enduro... hat auch seinen Reiz... wer weiß, der Trend geht ja heute zum "Dritt-Motorrad" ;-)

Mein Mann hat ne "alte" (2005er) Bandit... er liebäugelt auch gerade mit einer neuen... die Bandit, die würde bleiben! Warum? Weil sie ein treues "Arbeitstier" ist, immer problemlos läuft, sau bequem ist und... weil er nix mehr für sie bekommen würde was sich finanziell lohnt...

Gruß - Mankalita

nagelpilzotto 09.08.2015, 11:20

Warum ich eure Gründe brauche? Um zu wissen was euch dazu bewegt hat ein zweites oder sogar ein drittes Motorrad anzuschaffen.** Es ist reine Neugierde**. Meine Gründe habe ich ja genannt. Leichter, handlicher und trotzdem spitzig,.... als die Transalp. Habe die Duc Scrambler gefahren. Sie ist etwas leichter und handlicher als die Transalp, aber mir haben so einige Dinge nicht gefallen. Zuviel Power mit 75 PS. Andere denken anders und begrüßen es, aber mich hat es gestört. Vor allem habe ich die Erfahrung gesammelt, daß ich mich nicht vom Aussehen beeinflussen lasen darf. Ich muss die Maschine Probe fahren, um zu urteilen und das werde ich auch tun. Trotzdem vielen Dank für Deinen Beitrag. Gruß Liborio.

0
Mankalita2 09.08.2015, 12:40
@nagelpilzotto

Hallo nochmal,

ja, das mit der Duc, das weiß ich, hast erst gestern darüber geschrieben.

Schön, wenn du erkannt hast, dass man eine Maschine probe fahren "muss", weil eben jeder Mensch anders ist und anders empfindet.

Ach und... Beweggründe... würde ich für für so einige Motorräder finden, es liegt nicht daran, dass ich nicht gern mehr haben wollen würde, die eine, weil sie einfach ein Schmuckstück ist, wunderschön, mit Liebe für's Detail, die andere, weil sie... tierisch bequem ist, die nächste, weil man ...  auch mal ins Gelände damit kann.... wieder eine... och, einfach so, für den Alltag, ist praktisch und tut brav das was sie soll ohne Mucken..... ach und da wäre noch die andere da, ja die... die ist einfach sehr interessant... und und und....

Also an Beweggründen soll's mir auch nicht für 10 Motorräder mangeln, nur...  die finanzielle Seite steht mir da "etwas" im Weg ;-)

1
Mankalita2 10.08.2015, 12:52

Herzlichen Dank für den Stern Liborio :-)

0
nagelpilzotto 11.08.2015, 11:33
@nagelpilzotto

Hallo Christine,

hatte heute meine Probefahrt mit der KTM 390 Duke. Nach 10 Minuten habe ich das Motorrad wieder abgegeben. Sitzposition passte nicht. Hatte Rückenschmerzen und meine Handgelenke schmerzten. Für so ein Spielzeug bin ich nun doch nicht geschaffen. Nun werde ich bei meiner Transalp bleiben. Eines kann ich noch versuchen, einen Chopper zu fahren. War noch nie auf einem Chopper gesessen. Vielleicht wäre das ja eine Ergänzung zu meiner Transe. Werde ich demnächst mal ins Auge fassen und ausprobieren. Bin mir aber fast sicher, es wird wohl nur bei der Transe bleiben. 

0

Die Duke ist nett; halt nix für schaltfaule oder nervöse Leute (und auch nicht für besonders große Dicke ;-)))).

Man kann sich auch ganz gut mit Probefahrten über Wasser halten.  Wenn du es so siehst, kannst du das Geld aus der Anschaffung eines Zweitmotorrades auch nehmen und dir immer mal eine andere Maschine leihen. Bringt auf jeden Fall eine Menge Abwechslung rein.

In vielen Fällen ist es eh immer nur ein "Haben wollen". Wie ein Kind mit neuem Spielzeug (ist nicht abwertend gemeint; ich bin  ja selber manchmal so). Dabei soll der Spaß doch im Fahren liegen. Und dafür hast du doch dein perfektes Motorrad schon gefunden. Sei froh :-)

Warum habe ich zwei Motorräder?

Es war eine zufällige, günstige Gelegenheit und mein Faible für olle Schätzchen, darum habe ich mir ne 250er Jawa Bj. 56 gekauft.

Habe nicht explizit nach ihr gesucht, wäre sonst die 500er Viertakter mit Königswelle gewesen, aber die 250er ist auch recht willkommen.

Warum habe ich nur ein Motorrad und auch nur eine Frau? --- Manche haben mehrere Motorräder und mehrere Frauen. --- Warum? -- Weil sie es sich leisten können (grins).

Bei mir war es bei beiden "Liebe auf den ersten Blick". Noch heute ist mein Motorrad das schönste und beste, genauso wie meine Frau. Beides möchte ich niemals eintauschen. Wozu brauche ich eine andere Frau, oder ein anderes Motorrad? Mit beiden habe ich einen "Volltreffer" gelandet und beide sind "fast" perfekt. Wer meine Frau und meine "Trude" mal persönlich kennen gelernt hat, der versteht was ich meine. :-)

Bei der Chopper war es wirklich "Liebe auf den ersten Blick" und das ist noch bis heute so. Ich habe so einige Motorräder unterschiedlichster Typen (Sportler, Tourer, 2-Takter, 4-Takter, kleine von 50ccm und große) besessen oder über längere Zeit gefahren. Alle hatten ihre Zeit und mit allen habe ich schöne Zeiten verbracht, die ich nie mehr missen möchte. -- Ich sehe viele Motorräder die mir gefallen. Bei einigen (besonders Veteranen aus den 70´ern) könnte ich schwach werden. Aber meine Chopper ist noch immer die "Königin". Ein Zweitmotorrad oder sogar ein Drittes (in zwei Jahren zur Rente) sind durchaus möglich. Eine wird ein Gespann (mit Beiwagen) werden. Trotzdem werde ich meine "Trude" (und meine Frau) behalten, schätzen und lieben. Das weis sie und dankt mir es immer mit angenehmen "Schnurren" vom Motor.

Ich kenne einige Leute, die haben mehr als 5 Motorräder, die sie alle auch fahren. Wenn Du es möchtest und es Dir leisten kannst, kauf Dir doch noch andere Motorräder dazu. Lebe jetzt. Du weißt nie wie das Leben einem mitspielt. Jünger wird man auch nicht und immer gesund bleiben ist ein Wunsch, der selten in Erfüllung geht. --- Egal auf was Du im Leben verzichtest und dann als Erbe hinterlässt --- Nach der Beerdigung lässt man sowieso kaum ein gutes Haar an jemandem. Dann lieber vorher "Stinkefinger" zeigen und das Leben genießen. Ärgerst Dich dann auf der "Wolke 7" nicht so. ;-) Gruß Bonny

Trude1 - (Motorrad, Hobby, Zweitmotorrad) Trude2 - (Motorrad, Hobby, Zweitmotorrad)
nagelpilzotto 09.08.2015, 15:23

Hallo Bonny,

ist das Dein Motorrad? Schaut wirklich toll aus. Ich kann mir im Moment zwar nicht vorstellen, wie man mit so einem Lenker fahren kann, aber Du mußt es ja besser wissen. Ich habe an meiner Transalp auch nichts auszusetzen. Treffer ins Schwarze bei der Auswahl. Hatte Glück, daß ich bei der Probefahrt mal was passendes gefunden habe. Bin heute schon ein paar km gefahren, aber bei der Hitze hält sich das in Grenzen. Wollte eben ein Foto von meiner Transe einfügen, geht aber nicht. Keine Ahnung warum. Eines ist sicher, gebe meine Transe nicht mehr her. Gruß Liborio.

0
Bonny2 09.08.2015, 17:33
@haudegen

Wenn ich wieder eine HD haben möchte, hätte ich mir wieder eine gekauft. Die Bauerei hatte ich satt und habe mir ein richtiges Motorrad gekauft und nach meinen Wünschen umgebaut. Meine Intruder hat übrigens einen "amerikanischen Motor" (genaugenommen Kanada) und einen Harley-Tank. Dann hat sie auch 68 PS. ---- Nun kommst Du mit Deinem "Milwaukee-Schrott".

HD ist und bleibt nur alter Schrott mit Fahrwerken aus den Anfängen der Motorräder. Zugegeben, dass ist nicht unbedingt von Nachteil. Nicht jeder kann eine Harley fahren. Meine "Trude" hat aber auch so ein "Schwabbel-Fahrwerk", sogar noch instabiler. Aber genau das liebe ich an ihr.

Auf den "Neuen" steht zwar "Harley" drauf, besteht aber mehr aus japanischen Teilen. (Grins), sonst wären die schon lange Pleite. ---- Das einzige was ich zugeben muss, ist der "besondere charakterliche Klang". Der ist, vorausgesetzt es hat jemand Ahnung (nicht den Auspuff ausräumen, oder offene Rohre), einzigartig und einfach "Super". --- Der Rest ist nur Angabe: "Ich habe eine Harley", fahre damit sogar im Jahr über 200km bei schönem Wetter". -----

Soooo, nun hast Du es (ist natürlich spaßig gemeint, aber hat trotzdem vieles an Wahrheit). ;-) Gruß Bonny

0
Nachbrenner 14.08.2015, 01:54
@haudegen

Was treibt HDler zu derartigen Minderwertigkeits-Komplexen?

Ist doch eigentlich ein wertiges Motorrad. Ist es die überamerikanische Boss Hoss? Warum muss die Konkurrenz schlecht gemacht werden, wie bei meinem Wiedereinstieg 2006 beim Viereck in München? Warum müssen die derartig laut sein, dass es schon an Belästigung grenzt? Was macht viele HD Fahrer so unzufrieden, dass sie bei anderen Motorrädern gleich „rabäää“ heulen?

Mir gefällt z.B. die Low Rider, hat sogar zwei Bremsscheiben vorne und das 2006 so verschmähte ABS, braucht keine in jeder Kurve schrabbelten Fußbretter und man kann normal auf ihr sitzen. Schön issse, aber was kann sie besser als meine XJR? Das „Sitzbrötchen“ für die Nachbarin isses nicht.

Sorry, erfreut euch einfach an euerer HD ohne neidvoll auf andere Motorräder zu geifern. Merke: wer andere klein machen muss, ist selbst nicht groß.

1
FrauElster 09.08.2015, 18:40

Schöner Text, Bonny :-)

0

Fahre zwei Motorräder, einfach weil's mir passt, mal fahre ich das eine, mal das andere Motorrad. Die eine (CBF) ist zum entspannen und einkaufen, die andere (Blade) für den Kick.

Das Bild ist ja schon alter Hut, hab's trotzdem noch mal angehängt:  

goodfellas - (Motorrad, Hobby, Zweitmotorrad)

Ich besitze meist drei Motorräder. Eines ist für mich praktisch ein Nutzfahrzeug, für den alltäglichen Gebrauch. Es muss schnell und stark sein, eine vernünftige Verkleidung haben und ein hohes Maß an Komfort und Transportkapazität bieten. In meinem Fall ist das eine XJ 900. Ein weiteres ist immer ein Sportgerät. Momentan handelt es sich um eine KTM EXC, für den Offroadeinsatz. Ich hatte aber auch schon eine Trial und auch Sportmotorräder für die Rennstrecke. Ein weiteres Motorrad verkörpert für mich das eigentliche „Hobby Motorradfahren“. Das kann ein Chopper, ein Roller, ein Gespann oder auch ein Oldtimer sein. Das sind meist „Projektfahrzeuge“ die ich in irgendeiner Form tune, umbaue oder sie von Grund auf restauriere. Derzeit arbeite ich an einer Vespa PX, die bereits einen erstarkten Motor bekommen hat, und an der ich gerade Vorbereitungen zum Gespannumbau treffe. Ich denke dass ich mit meiner Auswahl einen weiten Bereich des Motorradspektrums abdecke, und bin eigentlich ganz glücklich damit. Du besitzt ja eine Transalp und suchst, soviel ich verstanden habe, ein Naked Bike oder Scrambler. Dann hast du sicher ein nettes, neues Spielzeug, deinen zweirädrigen Horizont wirst du damit aber sicher nicht sonderlich erweitern!

nagelpilzotto 10.08.2015, 19:59

Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich meinen Wunsch auch wirklich umsetzen werde. Meine Transalp ist ein Allrounder. Hierzu eine Ergänzung zu finden, die mein Horizont erweitert ist nicht einfach. Offroade wirst Du mich nie finden, daher kommt schon eine Enduro fürs Gelände nicht in Frage. Auch werde ich nie über 160km/h fahren wollen, daher schließe ich Sporttourer und Rennmaschinen aus. Was bleibt da noch übrig? Im Grunde genommen evtl. ein Chopper/Cruiser. Aber ich bin so ein Ding noch nie gefahren, daher kann ich auch nicht sagen, ob das was für mich wäre. Aber gemütlich Fahren kann ich auch mit meiner Transe. Ich dachte eher an was kleineres, wendigeres wie einem Scrambler. Bin die Ducati Scrambler gefahren und war damit aber nicht zufrieden. So einige Eigenschaften der Ducati sprachen dagegen. Bin kein PS Fan. Mehr wie 50 - 60PS brauche ich nicht. Die Ducati hatte mir mit 75PS etwas zuviel. Daher habe ich mir nun die KTM 390 Duke mit 150kg und 44PS ausgesucht. Werde sie diese Woche noch zur Probe fahren. Es kann gut sein, daß sie mir zu nervös ist. Man muss bei dem Motorrad viel schalten, aber das bin ich von meiner damaligen Honda Varadero 125ccm gewohnt. Die hatte mir aber mit der Zeit zu wenig PS. 15PS ist halt etwas wenig für ein Motorrad. Von A nach B zu kommen reichte es, aber mal richtig Gas und die Beschleunigung zu spüren reichte das nicht. Was mich interessiert ist, ob die KTM starken Vibrationen ausgesetzt ist. Durch den 390ccm Zylinder denke ich wird sie mehr vibrieren, wie ein Zweizylinder. Ich fuhr mal, bevor ich die Transe hatte eine Derbi Mulhacen 659ccm. Die kleine hat mir besonders gut gefallen. Alles stimmte soweit, nur vibrierte der Motor, da ein Einzylinder, viel zu stark. Das vertrage ich nicht. Daher habe ich vom Kauf abgesehen und mir dann später die Transe gekauft. Im Grunde genommen suche ich noch ein kleines Spielzeug, daß die Transe ergänzen soll. mehr nicht.

0

Möchtest du keine Supersportler weil sie dir zu schnell sind oder wegen der Sitzposition? Wenn sie dir zu schnell sie warum probierst du dann nicht mal eine kleine aus? z.B kawasaki ninja 300 oder die Yamaha r3 ist das glaube ich die haben beide nicht mehr als 48 ps die Ninja liegt glaub ich sogar bei 40.

Nachbrenner 31.08.2015, 15:30

äh ned ganz, die 300er haben um die 30 PS und die 500er 48 und sind A2 tauglich

0
nagelpilzotto 02.09.2015, 18:20
@Nachbrenner

Habe die 300er Ninja vor 4 Jahren zur Probe gefahren. Die Sitzposition ist mir zu sportlich. Mußte mich recht stark bücken. Ist nicht mein Ding, sonst hätte sie mir gefallen. Habe auch die KTM Duke 390 Probe gefahren. Ist auch nicht mein Ding. Die PS hatten ausgereicht, aber sonst ist das ein Spielzeug. Die Sitzposition war gut, aber der Sitz viel zu hart und rutschig.

0

Hätte ich genug Geld, wären es minimum 4Stück. Victory Gunner, BMW R nine T, Indian Scout und Honda CX 500 R.

Schon seit jahren heißt es, das der trend zum zweitmotorrad geht. Ich denke der hauptsächliche grund ist einfach der der abwechslung. Meine harley ist nun fürs weite touren gedacht, die ural dafür um mal damit zum see zu fahren, schlauchboot und sonstiges mitnehmen zu können, mal im gelände unterwegs zu sein,die fahrtechnsiche abwechslung weil das teil nen beiwagen hat und ne technik von vor 60 jahren. Kurzum,weil ich damit alles machen kann was mir mit der harley nicht möglich ist. Es sind halt die gegensätze die die leute dazu bewegen sich ein zweites Motorrad anzuschaffen. Warum sonst gibt es auch chopperfahrer die noch nebenbei ne rennmaschine ider nen scrambler fahren. Es ist halt Hobby und muss nicht immer sinn machen. Wer zb. Modellbau betreibt hat ja nicht auch nur ein ferngesteuertes auto oder nur ein flugzeug.

nagelpilzotto 09.08.2015, 13:49

Du hast Recht. Habe auch mehrere Uhren, obwohl ich immer nur eine trage. Aber ein zweites Motorrad oder ein zweites Auto ist so eine Sache. Anschaffung und Unterhaltung ist nicht gerade billig, daher auch meine Überlegung, ob das Sinn macht. Es ist zwar ein Hobby, aber mit einem Sammler von Modelleisenbahnen zum Beispiel nicht zu Vergleichen. Persönlich habe ich im Moment nur den Wunsch mir eine zweite Anzuschaffen. Zunächst muss ich erst eine finden die meine Honda ergänzt. Sie muss anders sein. Einen anderen Kick haben, sonst macht es für mich keinen Sinn. Dachte auch schon an eine Harley, das ist auch was ganz anderes als die Transe. Aber mein Gespür sagt es soll was leichteres und wendigeres sein. Daher habe ich mir im Internet eine KTM Duke 390ccm angeschaut. Im Moment passt alles, was ich dazu gesehen habe. Nur muss ich sie noch Probe fahren. Damit rechne ich nächste Woche.

0
Mankalita2 09.08.2015, 14:22
@nagelpilzotto

Sorry Liborio aber... das ist Quatsch was du das schreibst! Du kannst auch für Modelleisenbahnen ein Vermögen ausgeben, vermutlich mehr, als du für dein neues Motorrad ausgeben magst. (http://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40&_sacat=0&_nkw=Modelleisenbahn&_sop=3)

Es gibt Leute, die wollen für ein Motorrad nicht mehr als 2000 € bezahlen und es gibt andere, die bezahlen halt auch 20000 €.

Wenn du eine zweite willst, dann such dir einfach die, die dir gefällt und passt und kauf sie!

Bei einem Hobby ist die Frage nach dem Sinn oder der Notwendigkeit zweitrangig, denn wirklich brauchen, tut man nichts von all dem, man will es, es ist Luxus (im Rahmen der eigenen Möglichkeiten und manchmal auch ein wenig darüber hinaus). Niemand braucht zwei Motorräder. Man braucht auch keine Jeans von... Levis oder sogar ner "Edel-Marke", es gibt bedeutend günstigere, aber manch einer will halt einfach genau die haben. Oder... ein erfolgreicher Immobilienmakler (mal so als Beispiel) braucht auch keine Yacht, er will eine und weil er es sich leisten kann, hat er eine (oder zwei?)

Also: Warum? Weil er's kann!

1
nagelpilzotto 09.08.2015, 14:33
@Mankalita2

Hallo Christine,

Du hast sowas von Recht. Ich kann es, aber ich darf nicht, wenn es nach meiner Frau und meiner Tochter geht. Bin trotzdem gespannt auf die Probefahrt nächste Woche mit der KTM 390 Duke. Manchmal werde ich aus mir auch nicht schlau, sorry, wenn ich dann Quatsch schreibe. 

0
Bonny2 09.08.2015, 15:56
@nagelpilzotto

"Ich kann es, aber ich darf nicht, wenn es nach meiner Frau und meiner Tochter geht". --- Ich leide "Höllenqualen" weil ich mir meinen Kommentar verkneifen muss. --- Ich möchte nicht auch wie "Chantal" hier lebenslang gesperrt werden (Grins, Grins, Doppelgrins). Gruß Bonny

0
nagelpilzotto 09.08.2015, 16:05
@Bonny2

Wenn man Familie hat, muß man Ansichten anderer berücksichtigen. Letztendlich mache ich dann trotzdem das was ich will. :-)

0
Mankalita2 09.08.2015, 20:38
@nagelpilzotto

Liborio... ich hatte jetzt mal wieder einen meiner berühmten "Romane" geschrieben... hab's wieder gelöscht. Nur... bei den Sätzen "Ich kann es, aber ich darf nicht, wenn es nach meiner Frau und meiner Tochter geht."

und

"Wenn man Familie hat, muß man Ansichten anderer berücksichtigen. Letztendlich mache ich dann trotzdem das was ich will. :-)"

stellen sich mir nicht nur die Nackenhaare auf... und mir geht's ähnlich wie Bonny...

1
nagelpilzotto 10.08.2015, 05:27
@Mankalita2

Ist nichts Neues für mich. Ich wollte nur ehrlich sein und schreiben wie es ist. Vielen Dank für Deine offene und direkte Meinung. 

0

Nun weiss ich, daß ich auf eine Antwort nicht mit einem Bild antworten kann, daher auf diese Weise. Anbei ein Foto meiner geliebten Transe. 

Honda Transalp 700VA - (Motorrad, Hobby, Zweitmotorrad)

Was möchtest Du wissen?