Verbogene Hinterradschwinge nach Unfall , und jetzt?

1 Antwort

Generelle Rückfrage an dich: um welche Honda geht es denn - und nenne auch bitte beim angehängten Kommentar zu meiner Antwort (Antwort kommentieren klicken*) ein paar Daten zu deiner Mopete -> als da wären: Modell, ccm, PS/kW, Baujahr, Km-Stand, Tüv/HU wann, Umfaller oder Unfall aus voriger Zeit ja/nein, Anzahl Vorbesitzer, Kette oder Kardan, verkleidet oder naked und Zustand vorher/nachher...- sowas halt: Wir sind vielleicht"Helper", aber keine Hellseher...- jedenfalls "noch" nicht..;-)

Zur verbogenen Schwinge: VORSICHT --> BITTE UNBEDINGT AUSTAUSCHEN, Biker: Bist du lebensmüde?? Austausch aller anderen Teile ist schön und gut, aber diie Schwinge muss getauscht werden - wenn keine neue rein soll, dann forsche nach einer gebrauchten über ebäy oder gib ne kostenlose Suchanzeige ins Inet. Gruss Jayjay

Was möchtest Du wissen?