Darf ich mein Yamaha Dt 80 lc2 tunen mit 16?und wie kann ich die dt tunen?

3 Antworten

Du hast dich da total "verkauft".

80 Kubik fahren, obwohl man 125 Kubik dürfte, das ist da ziemlich sinnfrei.

Hättest du dir gleich mal eine 125 Kubik geholt.

Die Yamaha Dt 80 ist heute ein Oldtimer, die Moppeds sind alle von ihrem jugendlichen Besitzern alle verbastelt oder zu Tode geritten worden. Ich verstehe nicht warum du dir ausgerechnet SOWAS gekauft hast.

Ich halte es da für völlig sinnfrei für so eine schrottkarre noch Geld hinterherzuschmeissen.

am besten du wartest 2 Jahre und holst dir dann gleich ein "richtiges" Motorrad.

Dein Gefasel soll für den Fragesteller hilfreich sein?

2
@deralte

Manchmal ist eine vernüfntige Kaufberatung besser, als der hilflose Versuch aus einem lahmen Gaul noch ein Rennpferd machen zu wollen.

2
@blackhaya

Kauf-"Beratung" nach dem Kauf? Willst du mich auf den Arm nehmen?

1
@deralte

Kaufpreis DT80: ~400-700€

Tuningzylinder mit Ritzel ~200€ (ohne Zusage das der Eingetragen wird)

Einbau in Werkstatt: ~200€

Tüv und Zulassungsstelle: ~200€

Bevor er den Kaufpreis nochmal reinsteckt ist ne Warnung wohl angebracht, da es von den Händlern mit dem Vermerk ohne TÜV / ABE verkauft wird.

0

Nun das eine 80er nur 80 fährt ist normal.

Offizieles Tunen wird schwierig aufgrund des Alters der Maschine und (sau) teuer (Einzelabnahme). Da kannst Du besser ne 125er kaufen.

Für illegales Tuning biste hier falsch.

Junior, erst informieren, dann schreiben. Oder die Griffel vollkommen still halten.....

0
@deralte

Genau, deswegen hat Wiki hatt immer recht...

Zitat eines Händlers:

Laut Hersteller bis zu 16 PS möglich.

Funktioniert nicht mit dem Gianelli Krümmer! Es wird der Orginalkrümmer empfohlen! ohne TÜV / ABE

Mit beiliegender Kopie eines Prüfberichts für die DT80 53 V anhand man diesen Zylinder früher vom TÜV eintragen lassen konnte. Dies ist je nach TÜV Prüfer auch heute noch möglich. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit oder Erfolg der Eintragung.

Quelle: http://www.mot-tech.de/DTRD-80-LCLC2-Malossi-115ccm-mit-Pruefbericht-53V

Zitat aus dem DT80 Forum:

Wollte nun TÜV machen nur der findet wie ich keine Daten im Netz u stellt sich quer.

Quelle: http://www.dt80.net/de/left/tuning/zylinder/

0
@Marshal

Und nun? Diese Informationen widersprechen nicht den Wikipedia-Informationen. Man muss nur richtig lesen können...

0

Meine Fresse...ich habe keine Minute gebraucht, um die Lösungen deines "Problems" zu finden...........

Umrüstung auf über 80 km/h und legale Leistungssteigerung

  1. Durch ein Gutachten von Yamaha kann ein Ritzel mit 16 Zähnen verbaut werden, das die Höchstgeschwindigkeit auf 92 km/h steigert.
  2. Durch das Einbauen des Malossi Tuning Zylinders mit 108 cm³ zusammen mit einem Ritzel mit 17 Zähnen kann die Leistung auf 14 PS und die Höchstgeschwindigkeit auf 90 km/h gebracht und mittels Gutachten auch in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Yamaha_DT_80_LC

Was für ein Aufwand für nominal 10km/h mehr. Mit Hinlegen auf dem 2Rad erreicht man diese wahrscheinlich auch...

1

achja:

DT/RD 80 LC/LC2 Malossi 115ccm (mit Prüfbericht 53V)

Zylinder für alle wassergekühlten Yamaha DT80 LC2

inkl. Zylinderdichtsatz, Hauptdüse Mikuni 130 für den Originalvergaser und 17er Ritzel das laut Prüfbericht nötig für die Eintragung ist.

Laut Hersteller bis zu 16 PS möglich.

Funktioniert nicht mit dem Gianelli Krümmer! Es wird der Orginalkrümmer empfohlen! ohne TÜV / ABE

Mit beiliegender Kopie eines Prüfberichts für die DT80 53 V anhand man diesen Zylinder früher vom TÜV eintragen lassen konnte. Dies ist je nach TÜV Prüfer auch heute noch möglich.

-> Ohne Anspruch auf Vollständigkeit oder Erfolg der Eintragung. <-

http://www.mot-tech.de/DT--RD-80-LCLC2/Zylinder/DTRD-80-LCLC2-Malossi-115ccm-mit-Pruefbericht-53V?source=2&refertype=1&referid=32

0

Was möchtest Du wissen?