Kolbenklemmer trotz viel ÖL?

5 Antworten

Wenn Ölbohrungen und -kanäle z.B. verstopft sind, oder die Pumpe nicht mehr ausreichend fördert oder man schon im kaltem Zustand bis Anschlag hochdreht oder oder oder.

Möglichkeiten gibt es hier sicher genug und welche Bauteile betroffen sind, wirst du eh erst nach dem Zerlegen feststellen können.

Eine DT hat keine Ölbohrungen und Kanäle

Und wenn er 1:50 tankt dürfte die Pumpe egal sein.

0
@Effigies

Und die Ölpumpe selbst hat keine Kanäle und es gibt auch keine Leitungen die verstopfen oder geknickt sein können?

2

Servus

Ein Klemmer und anschließender Fresser kündigt sich immer kurz vorher an. fängt er sich an zu klemmen, sofort Gas weg. Bleibt man am Gas, wars das. Jetzt gibt es aber noch die Möglichkeit das der/ die Kolbenring/e bricht. Das ist dann Pech. Du wirst den Motor öffnen müssen, dann siehst Du schon.

Nein, das Motoröl zwickt sich nicht, Du wirst halt eine Rauchfahne hinter dir herziehen, je nach dem, wie deine Mischung ausgefallen ist, schlimmstenfalls verölt deine Kerze.

Du richtest dir den Motor wieder her und weiter gehts und denk dran, nichts ist für die Ewigkeit.

Grüßle

wenn ich in den Tank 1:50 Mische und zusätzlich die Ölpumpe betreibe?

Wozu soll das denn gut sein?  Wahrscheinlich sind die Geräusche die Ölkohlebrocken die im Motor rumkullern ;o) 

Wie lange fährst du den Kolben denn schon? Wieviele KM hat der drauf ?

Wie viele km drauf sind kann ich nicht genau sagen aber ich schätze mal so ca 30000-35000km hat sie bestimmt drauf

0

Yamaha DT125 R Getriebeöl Problem?

Hallo liebe Community,

ich habe ein Problem mit meiner DT 125 Bj 02 und zwar habe ich mein getriebeöl abgelassen das waren komischerweise nur so um die 400 ml und danach als ich eins reinfüllen wollte hab ich nur 300 ml reinbekommen dann war das Schauglas voll. Der motor stand Kerzengerade, es war ein 10W30 Getriebeöl wie es in der Bedienungsanleitung steht. Nur sollten eig. ohne Ölfilterwechsel 0.75L öl da reinpassen. Was hab ich falsch gemacht?

Danke schonmal im Vorraus

Lg

...zur Frage

Hört sich meine WR 125 R normal an, und habe ich nur nen Gespenst im Ohr?

(Vorab Video vom Motor anbei) Ich habe seit längerem das Gefühl das meine Wr 125 R "klackert, nagelt" . War aber zwischen durch bei der Inspektion, und die haben nix gesagt :/ Maybe achten die da net drauf xD Kann ja auch sein das ich nach der Winter Pause Hellhörig geworden bin. Aber manchmal habe ich das Gefühl nagelt es lauter als sonst, maybe besser warm fahren, wobei ich meistens die ersten 5 min nur mit kaum Gas durch die dreißiger Zone tucker. Wäre nett wenn ihr mal sagt ob sich das einfach so anhört oder mir den Anstoß zum Werkstatt besuch (den ich mir nicht leisten kann btw.) gebt. Video: https://youtu.be/gzwuXTQk-8Y

...zur Frage

Motorrad Yamaha

Hallo. Vielleicht könnt Ihr mir helfen. Wir suchen für die Yamaha XJR 1300 Baujahr 2008 ein Schrauberbuch. Wißt Ihr vielleicht ob und wo es sowas gibt? Bei Louis haben wir gefargt,aber leider kein Erfolg. Lg

...zur Frage

Yamaha YZF R125 oder Die KTM Duke 125 Welche ist besser für die Autobahn?

Guten Tag ich brauche einmal ne Kleine Beratung, Ich stehe vor der Wahl Yamaha YZF R125 oder KTM Duke 125 da ich nicht nur im Dorf oder Stadt fahre sondern auch Autobahn so um die 200-300 km Vorweg mir geht es nicht um Fahr spaß sondern ich möcht nur von A nach B kommen.

...zur Frage

Heben über Seitenständer üblich oder nicht?

Mein Mechaniker (Yamaha Fachwerkstatt) hat auch immer das Motorrad über den Seitenständer zu sich gezogen und so das Lenkkopflager geprüft. Nun habe ich gelesen dass Yamaha bezüglich eines Rückrufes bei der MT03 sagt, das Rangieren via Seitenständer ist unsachgemäßer Gebrauch und kann den Ständer abbrechen. Was sagt ihr dazu?

...zur Frage

Wer kann einen guten Montageständer für eine 2007er Yamaha R1 empfehlen?

um die Kette gut schmieren zu können und das hinterrad leichter auszubauen...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?