Außerorts richtig Links einbiegen (mehrere Fahrstreifen)?

 - (Führerschein, fahrschule, StVO)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich behaupte auf der rechten Fahrbahn, solange es keine Gründe gibt, die dich auf die linke Spur zwingen würden wie z.B. ein langsamer Trecker, der gerade durch diesen Bereich fährt.

Käme von rechts auf der rechten Fahrbahn ein schneller Fahrer, wäre die linke Spur zwar die sicherere Wahl, aber gleichzeitig zwingst du den anderen zum verbotenen Rechtsüberholen. bzw. würdest diesen verunsichern. Wäre theoretisch also falsch, hier die linke Spur zu wählen, auch wenn der Selbsterhaltungstrieb eindeutig etwas anderes sagt.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Du hast die Frage als Einziger zu 100% richtig beantwortet. Habe mich nochmal mit dem Fahrlehrer unterhalten und auch er sagte, dass man außerorts im rechten Fahrstreifen ankommen muss. Wie es dann in der Realität ausschaut ist eine andere Sache. Vielen Dank für deine Antwort. Übrigens, ich habe meinen Führerschein ohne Fehler bestanden. LG.

1
@Edelplastic

Auch ein blindes Huhn findet mal das richtige Körnchen und Glückwunsch zur bestandenen Prüfung!

1

Kannst du machen wie du willst, wo halt Platz ist. Solange du niemandes Vorfahrt verletzt sind beide Möglichkeiten legal. Auf lange Sicht gilt zwar das Rechtsfahrgebot, aber beim Abbiegen ist das erst mal egal.

Super, danke. Mit der Antwort kann ich schon mal etwas anfangen.

0

So - Also die Lage sieht wie folgt aus:

Außerorts besteht keine freie Fahrstreifenwahl. Dort ist generell rechts einzuordnen. Die freie Wahl der Fahrstreifen besteht nur innerorts.

0

Hey kommt zwar etwas spät aber zur Prüfung musst du dich rechts einordnen außer der Prüfer sagt das du an der nehsten Kreuzung links abbiegen sollst da kannst du schon auf den linken weckseln.

Danke für deine Antwort. Der Fahrlehrer meinte, außerorts wird sich immer rechts eingeordnet. Nur innerhalb geschlossener Ortschaften besteht freie Wahl des Fahrstreifens - Aber auch hier ist es sinnvoll den rechten Fahrstreifen zu wählen, außer man möchte die nächste Kreuzung wieder links abbiegen (also so wie du es geschrieben hast).

1

Erst mal auf die linke Spur und wenn rechts frei, auf die rechte Spur wechseln.

Leider ist deine Antwort falsch. Mein Fahrlehrer sagte die rechte Spur außerhalb geschlossener Ortschaften, da dort das Rechtsfahrgebot gilt, außer es wird durch ein Schild vorher angekündigt, wie man in die Straße einbiegen muss. Innerhalb einer Ortschaft kann man es so machen, wie du es hier beschrieben hast, wäre aber nicht sehr sinnvoll. Daher sollte man sich auch hier am besten gleich wieder rechts einordnen, außer man möchte die nächste Kreuzung wieder links abbiegen. Dennoch vielen Dank für deine Antwort. :)

0

zu 99,99 Prozent sind in Deutschald solche mehrspurigen Kreuzungen Ampel geregelt oder es gibt eindeutige Vorfahrtschilder.

Insofern ist Rechts vor links bei solchen Mega-Kreuzungen unsinnig.

Erstmal danke für deine Antwort. Bei meiner Frage ging es aber nicht darum, wie etwas geregelt ist. Mir ging es um die Frage, auf welcher Spur ich außerorts landen muss. Solche Straßen findet man meist außerorts an Autobahnaus- /einfahrten. Auf dem Bild sind keine Verkehrszeichen, weil es mir nicht um die Vorfahrt geht.

0
@Edelplastic

Weiterhin befinden sich an Autobahnein-/ausfahrten meist keine Ampeln, dort gilt generell Vorfahrt gewähren, wenn man von der Autobahn abfährt..

0

Was möchtest Du wissen?