Die Länge, den Gabeldurchmesser, den Gabelabstand, die Befestigungen für Bremse etc, die passenden Gabelfedern, das richtige Gabelöl, die richtige Luftmenge, die passende Federrate usw. und natürlich das dafür ausgelegte Material, damit beim ersten Sprung dir nicht gleich alles um die Ohren fliegt.

Das wären so ganz grob die einfachsten Punkte, die du beachten solltest.

...zur Antwort

Leistungsverlust bei beschleunigung und "Kaltem" Motor?

Hi,

Kurz gesagt: Mein Motorrad(fantic xef 125 2022/5000km) hat seit letzter Woche ein kleines Problem, aber nur, bis der Motor warm wurde. Das problem ist ein Leistungsverlust, als hätte ich zu viel getankt, aber nur bei beschleunigung und kaltem motor, auch am Nachmittag bei 20⁰ +

MKL oder andere Warsysteme haben nur von 2 monaten 2 mal geleuchtet(vor und nach Tanken) aber sonst nie!

Lange Version:

Sonntag: ig fuhr auf schotter in ein Schlagloch, hatte ein flaues gefühl im Magen, alles Optisch überprüft und weitergefahren.

Montag: bike startet nicht auf anhieb im 1 gang, nach 2 min spring es an, beschleunigung und alles gut.

Dienstag: morgen das selbe, nur nach der 1. Steigung = leistungsverlust, mehrfach. Ich quelte mich im schleichgang nach hause. Lies das Motorrad warm laufen. Danach hatte ich 1 mal kurzzeitig ca 1 sek kein Gas und nachher wieder. Am abend ging ich zum mech und habe nachgefragt, er meinte der choke könnte ein defekt haben, machte einen kurzen check und meinte, er müsse es abklären.

Mittwoch: mit dem wissen bin ich schonend gefahren und hatte kurz abgewürgt wegen leistungsverlust danach keine grosse probleme.

Donnerstag (heute): am morgen hatte ich das Problem etwas im griff und hatte keinen starken leistungsverlust beim beschleunigen, aber beim nachhausefahren war alles ok. Hatte noch getankt. Dierekt danach war alles wieder normal und hat auch gut gezogen, wie normal

Nach dem Feierabend ging ich 15 min fahrt entfehrnt, ca 25⁰. Starten ging nur im N und als ich in den 1 schaltete ging er sofort aus, bis er 2 min im N gelaufen ist.(hatte das selten) nacher hatte ich mehrmals leistungsverlust, aber auf grade strecke(nur bei beschleunigung) und erst nach 10 min war alles wieder wie normal.

Daher muss es mit dem kalten motor zusammenhängen/choke.

Morgen werde ich dem Mech anrufen und nachfragen. Kann es mit dem Schlagloch zusammenhängen bzw. Hatte jemand schon einmal derartige probleme?

Danke im vorraus

Ride Save

...zur Frage
...Leistungsverlust, als hätte ich zu viel getankt...

Sehr interessante Kausalitätsvermutung, aber nur bei Lebewesen zutreffend ;-)

MKL oder andere Warsysteme haben nur von 2 monaten 2 mal geleuchtet

Und was hat das Auslesen der Fehlercodes ergeben? Denn einfach mal so leuchten solche Lampen normalerweise nie!

...startet nicht auf anhieb im 1 gang...

Warum macht man so ein Blödsinn?

Daher muss es mit dem kalten motor zusammenhängen/choke.

Wahrscheinlich nur ein Teil der Problemlösung, denn in den anderen Fällen war der Motor deiner Beschreibung nach ja schon warm.

...zur Antwort

Meine Funktionsunterwäsche ist blickdicht. Das mag daran liegen, dass ich diese nicht 4 Nummern kleiner gekauft habe und sich entsprechend dehnen müsste um Licht durchzulassen

Weiterhin ziehe ich die Jacke der Kombi aus wenn ich Pause mache, sieht dann halt wie ein langärmeliges T-Shirt aus.

Helm und Jacke passen in meine Seitenkoffer, ansonsten im Restaurant oder Cafe nett fragen ob es vielleicht eine Möglichkeit gibt die Sachen geschützt abzulegen. Gehst du schwimmen, dann entweder alles mitnehmen, wenn keine andere der vorgenannten Möglichkeiten besteht. und natürlich unter der Funktionsunterwäsche schon die Badesachen vorher anziehen ;-)

...zur Antwort

Was auch immer dein Bike ist. Falls es eine Yamaha XJ6 sein sollte, besorge dir den passenden farbigen Stromlaufplan aus dem Internet und schau, wo dies alles zusammenläuft.

Meine Vermutung läge sonst zunächst bei einem defekten Masseanschluss oder der Schaltereinheit selbst.

Andere Antworten hast du ja auch hier schon erhalten: https://www.motor-talk.de/forum/ruecklicht-blinker-standlicht-defekt-xj6-t7308373.html

Mehr:

http://www.xj6-forum.de/forum/index.php?thread/7689-blinker-wollen-nicht-sicherung-ok/

Hast du kein ABS? http://www.xj6-forum.de/forum/index.php?thread/6913-probleme-mit-der-elektronik/

...zur Antwort
Muss ich beim Kauf beachten, welche Protektoren (Hersteller / Technologie) in die Hose passen...

Ja! Die Formen der Protektoren kann u.U. nicht zu den Taschen passen. Üblicherweise ist bei den großen bekannten Anbietern für evtl. vorhandene Hüfttasche nur Schaumstoff drin. Es wird allerdings gesagt welcher Protektor reinpasst.

Es gibt verschiedene Schutzklassen, soweit mir bekannt derzeit 1 und 2, wobei 2 die besseren Schlagwerte erreicht, sprich weniger Restkraft beim Körper ankommen lassen.

Mindestens sollte ein Protektor die Schutzklasse DIN EN 1621-1 erfüllen, besser noch DIN EN 1621-1-2012, Level 2. (1621-2 bezieht sich ausschließlich auf Rückenprotektoren, 1621-3 als Brust-,Rippenprotektor und 1621-4 für aufblasbare Protektoren, wie z.B. eine Airbagweste) Dies muss auch auf den Protektoren selbst vermerkt sein. Zu Erläuterung findest du hier jeweils mehr: Protektoren | SAS-TEC Protektoren

Was ist besser Level 1 oder Level 2 Protektoren? - YouTube

...zur Antwort

Da gibt es keine pauschale Antwort. Zum einen ist die Beinlänge stets unterschiedlich, selbst bei gleicher Körpergröße, die Beinbogenlänge unterschiedlich und nicht zuletzt kommt es auch auf die Sitzbank an, wie diese geformt ist.

So kann ein Mensch auf einem Bike noch bequem mit beiden Füßen auf den Boden kommen, weil die Sitzbank z.B. schmal ist und auf dem anderen Bike mit breiter Sitzbank nicht mehr.

...zur Antwort

Lt. Statista und Destatis gab es 2021 4.66 Millionen Krafträder in Deutschland. Die Prozente kannst du leicht selbst auf die Einwohnerzahl 2021 umrechnen. In der Angabe sind alle motorisierte Zweiräder enthalten, also auch z.B. Roller

Nach Angabe des KBA betrog der bestand an motorisierten Zweirädern über 125cm³ im Jahre 2021 3.599.168 Zweiräder, während im September 2021 in D 83,2Mio Bürger jeden Alters lebten. Macht also 4,326%, wobei hier logischerweise nicht jeder über 18 war und auch noch einen Führerschein dafür hat, was die Prozentzahl steigen ließe. Weiterhin haben manche mehr als nur ein Motorrad und zuletzt noch die Frage wer nur Besitzer oder gar Eigentümer eines Motorrades ist.

...zur Antwort

Wenn ich die Seite des Herstellers betrachte, dann komme ich zu dem Schluss, dass dieser Auspuff mit oder ohne Vorschalldämpfer an einem Bike dieses Modells und Baujahr 2015 zwar montierbar, aber keine ABE hat und demnach die BE erlöschen lässt...

...zur Antwort

Ich vermute schlicht, dass du nicht in Neutral bist. Du hast "durchdrücken" geschrieben, daher vermute ich, dass du im ersten Gang bist und für neutral leicht "ziehen" musst. Ob ein Gang drin ist lässt sich leicht feststellen, versuche mal die Kiste zu schieben ohne die Kupplung zu betätigen. Geht es schwer oder gar nicht, dann ist noch ein Gang drin.

Besorge dir auch noch ein sogenanntes Multimeter, kostet meist nur um die 20€. Damit kannst du leicht feststellen, wieviel Volt dein Akku noch hat bzw. ob dieser voll geladen ist.

Zur Orientierung: ein neuer, intakter und geladener Akku sollte 24h nach dem Laden noch 12.4V aufweisen. Sind es weniger als 12V, dann ist dieser schon arg verschlissen bzw. schon defekt und sollte ersetzt werden.

...zur Antwort

Bei einer leichten Enduro landest du auf dem Rücken und das Bike 180° gedreht auf dem Untergrund.

Bei einem Chopper mit 40PS hebt im 1. Gang vieleicht das Vorderrad kurzzeitig leicht ab.

Bei einer modernen Maschine mit ABS, TC, Überschlagserkennung usw. kannst du Gas geben sowviel du willst, das Ding marschiert nur vorwärts.

Bei anderen Maschinen mit reichlich Drehmoment dreht vieleicht nur der Hinterreifen durch.

Kurz gesagt: Ohne die Maschine zu kennen wäre digitales Fahren (Vollgas oder nichts, I/0) recht dämlich, denn es gibt nach noch 584.848 Zwischenstufen bei der Gasstellung ;-)

...zur Antwort

Was für einen Führerschein meinst du? Wenn du im öffentlichen Straßenverkehr mitmischen willst, dann ist das mit einer Crossmaschine nicht möglich, da diese aufgrund der Bauart keine Straßenzulassung besitzen.

Wenn du eine 125er Enduro meinen solltest, so bist du für die meisten viel zu klein. Evtl. ginge noch die Honda MSX 125, aber die solltest du zunächst mal zur Probe sitzen.

...zur Antwort

Das kommt auch auf die jeweilige Felge an auf der dieser Reifen sitzt, da sind einige Millimeter Unterschied leicht drin, siehe auch:Wie wirkt sich die Reifenbreite auf das Fahrverhalten aus? | MOTORRADonline.de

...zur Antwort

Vorschlag 1: ✨ Motorrad Sozius Haltegriff für Ducati und Yamaha Zaddox PG1 Tank Griff Aluminium schwarz ✔ kaufen (motea.com)

Vorschlag 2: Held Contigo Nierengurt kaufen | Louis Motorrad - Bekleidung und Technik

Vorschlag 3: Jemanden mit passendem Bike suchen: Honda Goldwing 1500 schwarz Passenger Armlehne: Amazon.de: Auto

...zur Antwort

Andere Leute würden einfach die Ölpumpe reparieren lassen und dann weiterfahren.

Wenn dein Vorhaben möglich wäre, dann könnte dazu auch etwas im Handbuch stehen.

...zur Antwort

Mit der Aussage "volle oder neue Batterie" bin ich immer vorsichtig.

Frisch geladen und mit rund 24h Ruhezeit sollte ein intakter Akku rund 12.4V aufweisen. Wenn 2sec lang die Anzeigen gehen und danach nicht mehr, würde ich auf einen defekten Akku tippen, der trotz Ladung über Nacht halt immer noch defekt ist und bleibt.

...zur Antwort

Eine neuer Akku bedeutet nicht, dass dieser A) in Ordnung ist, B) ausreichend geladen wurde/wird.

Also Multimeter raus und messen. 12,4V sollte eine geladener, intakter Akku aufweisen. Unter 12V stimmt was nicht. Wenn die Kiste läuft und auf ca. 3.000U/min gehalten wird, sollten rund 13,4V messbar sein. Deutlich weniger oder mehr deutet zunächst auf eine Defekte Lichtmaschine bzw. Regler hin.

Und natürlich vorher die Sicherungen prüfen.

...zur Antwort