Wie viele Übungsstunden für Klasse A sind in der Regel erforderlich?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Tach!

Also pauschal lässt sich sicher diese Frage nicht beantworten. Da gibts je nach Fahrschule/Region Preisunterschiede und auch lernt sicher nicht jeder gleichschnell. ob der Fahrschüler mit A1 und 2 Jahren Er'fahr'ung eintrudelt oder jungfräulich sich aufs Krad setzt sind schon mal unterschiedliche Vorraussetzungen. Es ist sicher auch hilfreich generell schon mal am Verkehr teilgenommen zu haben um sich nur noch auf den veränderten Untersatz einstellen zu müssen.

Ich für meinen Teil hab auch 4 Übungsstunden abgerissen, kam allerdings mit Führerschein B/C und 11 Jahren gefressener Kilometer (auch im Beruf). Um gerechnet sind diese 4 Stunden aber weniger Euronen als einmal durche praktische Rasseln.

Was die Gesamtkosten angeht hat man im Vorfeld ja nur die Fahrstunden als Variable sofern mann keine Ehrenrunde einplant. Und die Preise für eben jene müssen in der Fahrschule aushängen oder -liegen. Gibt in D sicher nen Paragraph für, bin nur zu faul zu suchen. Dann kommen eben noch Prüfgebühren dazu (zusätzlich zu den Prüfungsvorstellungsgebühren der FS) welche aber siche beim TÜV oder der lokalen Prüfgesellschaft zu erfragen sind (bei mir 21€ Theorie 113€ Praxis). Eigentlich ist es unseriös vom Fahrlehrer vorher nen Gesamtpreis rauszurücken solange er dich nie hat fahren sehen. Bei den Übungsstunden hatte ich mit ihm 6 vereinbart, davon 3 auf der gedrosselten... sind eben dann 1 auf der gedrosselten und weitere 3 auffem grossen Töff. Ich mein jetzt isses gelaufen aber falls das hier andere lesen, quatsch vorher konkret mit eurem Fahrlehrer und dann klappt das schon.

Offtopic: Ich hab Übermorgen meine Restlichen Überland und am Montag praktische.

In diesem Sinne dir noch viel Spass und Erfolg und uns eine tolle erste Saison,

Gruß Boris

PS: Allen anderen natürlich eine ebensolche ;-)

Hey Boris,

danke für Deine Worte, habe mich mitlerweile auch schon ein wenig abreagiert. Ich finds halt nur blöd weil mir vorher nix gesagt wurde. Ich meine wen ich ein Auto kaufe und mir der Preis gesagt wird sind die Räder schließlich auch schon drauf und ich muss sie nicht extra bezahle. Dann hätte er mir auch sagen müssen was der Schein in der Wirklichkeit kostet....Denn 400 € sind schon enorm...Habe auch schon 20 Jahre Klase B und weiß was auf der Straße los ist. Naja, da muss ich wohl durch...ich habe Dienstag Theorieprüfung..

Ich Drück Dir für Montag auf jeden Fall die Daumen!!!

LG Campari

0

Was möchtest Du wissen?