Anfahren, geradeausfahren an der Ampel, Schulterblick?

7 Antworten

Dein Fahrlehrer hat wohl ein kleines Unfalltrauma. Wahrscheinlich wacht er mitten in der Nacht auf und schreit in der Gegend rum "gegenlenken! Kupplung!" ... ;-) Wenn jemand hinter dir herfährt, soll er selbst aufpassen, was du machst, ich drehe meinen Kopf nur beim Spurwechsel (z.B. beim Überholen) und beim Rechtsabbiegen. Die Spiegel behalte ich immer ein bisschen im Auge.

Dein Fahrlehrer ist wohl noch nie auf einem Motorrad gesessen, oder ist immer ohne Helm gefahren. Den möchte ich sehen, der mit einem modernen Ungetüm von Itegralhelm durch einen Schulterblick wirklich sehen möchte, was sich rechts und links hinter ihm tut. Beim Anfahren vom Straßenrand ist das etwas anderes. Wenn ich im Stadtgetümmel fahre, dann sorge ich immer dafür, daß ich den Platz eines Autos beanspruche. Ich fahre also immer in der Mitte meiner Spur und beobachte durch ständig wechselnde Blicke in beide Spiegel, was sich hinter mir tut. Im Übrigen sorge ich durch herzhaftes Drehen am Gasgriff soweit es geht dafür, daß ich alles hinter mir auf Distanz halte.

hatte mir mein fahrlehrer auch mal gesagt. Seine Begründung war, dass dort Radfahrer kommen könnten und wir beide beim anfahren schlingern (und uns im schlimmsten Fall berühren)könnten.

51

Genau das ist der Grund. Ich mache immer den "Radfahrerblick". Auch eine Berührung mit einem Radfahrer kann zum Sturz führen. Gruß Bonny

0

Fahrschulmotorrad für kleine Leute

Hey

ich möchte im März mit meinem A (begrenzt) schein anfangen. Bin leider mit 168 cm net die größte und meine Fahrschule hat ne BMW F 650 CS haben. Habe jetzt gehört, dass zwar die Sitzbank verstellbar ist, aber die BMW doch relativ schwer sein soll. Könnt ihr mir was dazu sagen?

...zur Frage

Fahrschule mit dem eigenen Motorrad?

Hallo,

Mein Fahrschullehrer hat mich darauf angesprochen, ob ich auf meiner eigenen Maschine Fahrstunden und die Prüfung machen will. Seine Fahrschulmaschine hat kein ABS, somit war für mich klar, dass ich auf meiner eigenen Maschine die Fahrstunden machen will. Der Fahrlehrer hat mich darauf hingewiesen, dass ich ein Zettel von der Versicherung brauche, den ich ihm vorlegen soll, dass das Motorrad versichert ist mit der Anmerkung, dass es für Fahrschulzwecke genutzt wird. Nun war ich bei einer Versicherung, die gesagt jz ich muss Halter des Fahrzeugs sein um das mit der Fahrschule machen zu können. Um aber Halter zu sein muss ich den Führerschein haben. So ein Blödsinn. Und bei einer anderen muss ich erst 16 Jahre alt sein. Hat jemand vllt eine Empfehlung oder gute Erfahrung hinsichtlich der Fahrschule auf dem eigenen Moped gemacht. Letztendlich ist es bei mir die KTM Duke 125 geworden

Viele Grüße

Thorin Röper

...zur Frage

Lieber teure Fahrschule oder doch die billigere?

Hallo! Ich bin schon fleissig auf der Suche nach einer passende Fahrschule. 2 Fahrschulen sind mir sehr sympathisch. Ich bin dort noch nicht persönlich hingegangen, weil es doch etwas komisch ist soo früh dort hin zu gehen,weil ich mich erst in den Winterferien anmelden kann. Nun, bei der einen billigeren Fahrschule ist es so,dass der Motorradunterricht nicht einzeln stattfindet,sondern in einer Gruppe. Die andere Fahrschule, die um einiges teurer ( 300€ mehr als die billigere und der Fahrstundenpreis um 6€ mehr) ist, findet dort der Motorradunterricht einzeln statt und man darf sich den Lehrer selber aussuchen. Lohnt es sich dafür mehr auszugeben, oder ist ein Gruppenunterricht gar nicht sooo schlimm? Freue mich schon auf eure Antworten!

...zur Frage

Wieso wollen alle Fahranfänger ein Supersportler reiten?

Schönen Abend, hier auf motorradfrage.net und auf zahlreichen anderen Onlineforen musste ich feststellen, dass die meisten Führerscheinneulinge ein Superbike möchten. Ich muss zugeben, ich war da nicht anders. Ich wollte unbedingt eine Rennmaschine haben bin aber Gott sei Dank auf andere Gedanken gekommen und hab mir ein Nakedbike zugelegt. Ich persönlich hätte mir den Umstieg eines gedrosselten Superbikes von 34 PS auf 130 PS und mehr, nicht zugetraut. Das sind doch einfach keine Motorräder für Fahranfänger, oder? Wieso meinen die meisten Fahranfänger nun, dass Sie Valentino Rossi imitieren müssen und sich gleich eine YZF-R1 und andere solch Geräte kaufen zu müssen?

Ich hoffe ihr könnt mir diese Frage beantworten...

Ich verstehe es nicht...

Gruß, tomasson05

...zur Frage

Fahrschule wechseln nach Unfall?

Hi, ich hatte nach neg.Erfahrg.FS gewechselt.Angst(1.FS)war in Griff zu bekommen(betr Kurven fahren)Soweit klappte es gut.Der FL bestand darauf,d ich ein Headset trage.Ich bin Gehörlos(ertaubt) u trage 2 sog.Cochlear Implantate,mit d.ich zwar super höre,aber die Töne mit Headset quitschen u scheppern grauenvoll.FLmeint:1x verstanden,immer verstanden.Er rafft es nicht.Für mich eine riesen Anstrengung.Dann Slalom:bin anfangs zu langsam,er meckert:mehr Gas.Ok,endlich klappt es 3x echt gut!Er erzählt mit PKW Fahrer.Ich muss dem ausweichen,sehe das an d. Kreuzung,wo ich wenden muss,PKW v rechts kommt,schalte runter,bremse langsam ab,versuche Zeichen zu geben,er soll fahren-Nein,er hält an.Ich leicht schräg,mimimal Lenkung nach rechts eingeschlagen u ganz langsam,überlege zu lange,mache Bremse zu u fall um!Shit! Fahrer will helfen,ich drückeNothebel,stehe auf-aua, mein Knie.Endlich schaut FL mal u bewegt sich.Repariert Kleinigkeit,packt u fährt mit mir zu meinen Auto,ich fahre noch etwas,dann ging nichts mehr.Beim Doc:Kniegelenkkopf angebrochen,Prellungen an Oberschenkel,Knie u Handballen.Ist jetzt 7Wochen her.Ich gehe noch an Krücken,kann mein Knie noch nicht richtig belasten.Möchte so gern weiter machen,wenn ich wieder laufen kann.Langsam kommt doch Angst hoch-was wenn wieder? Bis jetzt keine Anfrage vom FL,wie es mir geht.Ich hab zu den kein Vertrauen mehr.Nochmal FS wechseln?

...zur Frage

Drücken, Legen, Hängen: Habt ihr das gelernt und benutzt es aktiv?

Hallo zusammen! Meine Nichte macht gerade den Motorradführerschein und hat mir mit Begeisterung von Drücken, Hängen, Legen erzählt. Natürlich sind mir diese Begrifflichkeiten ein Begriff, aber ich kann mich nicht erinnern, das in der Fahrschule wirklich gelernt zu haben (ist allerdings auch ne Weile her). Habt ihr das von eurem Fahrlehrer so gelernt? Benutzt ihr es wirklich aktiv oder macht ihr das automatisch und intuitiv?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?