Ich kippe beim Anhalten um?

3 Antworten

Scheint dir ja nur einmal passiert zu sein. Da würde ich mir keine Gedanken machen.

Mit ein wenig Praxis auf dem Übungsplatz hast du schnell raus wie du gut um enge Kurven fährst. Schön weit vorne sitzen und mit dem Gas oder der Kupplung das Motorrad stabilisieren. Wenn du das Gefühl hast du kippst um, musst du einfach etwas Gas geben.

Übung macht den Meister =)

Was mache ich falsch?

Was hältst du davon, wenn du deine Füße zum abstützen nutzt? Die Umkippgefahr wird dadurch erheblich minimiert.

Woher ich das weiß:Hobby

Je langsamer man ist, trotz Kurve, desto aufrechter muss das Moped sein. Wer das nicht beachtet, fällt immer um, wenn er in Schräglage anhält.

Ich denke ich habe garstig an der Handbremse gezerrt anstatt mit Fußbremse.

0

Was möchtest Du wissen?