?? Motorrad mit HEISSEM Motor mit dem Kärcher abblasen verboten ??

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Heute hab ich dem** besten Motorrad der Welt;-)

Hallooo, wie bist Du denn an meine Wumme gekommen???

Im Ernst, so ganz unrecht hat er nicht. Wenn es nicht gerade ein tropischer Monsun ist, ist normaler Regen nicht mit einem Kärcher zu vergleichen, Stellst Du einen warmen (nicht heißen) Motor ab, steigt die Temperatur, wegen dem fehlenden Fahrtwind noch einmal an. Trifft jetzt ein harter, kalter Wasserstrahl, punktuell den Motor. Gibt es Spannungen im warmen, ausgedehnten Material und das ist nicht gut, weil der Motor ungleichmäßig abkühlt und sich verziehen kann. Was beim Kärchern aber wirklich gefährlich ist, dass Wasser in die Rad- und andere Lager dringen kann. Auch die Kette mag das nicht wirklich, trotz X-, O- oder sonst wie gedichtet. Diese Barrieren halten nur zu einem gewissen Teil das Wasser ab. Also wenn, dann Sprühstrahl und nie direkt auf Lager und Kette. Den warmen Motor auch nur sanft und allmählich abkühlen.

Übrigens, heiß sind Katzen Technik ist warm.

Gruß Nachbrenner

Hehe, jou Katzen können Heiß sein :-)

2
@user5432

Und wie! Weisst Du nicht, wie man eine Katze zum Bellen bringt?? Eimer Benzin und nen Streichholz! "WUFF!!"".... ;-)

Nur zur Klarstellung... Hab selbst ne Katze! Also bitte kein Aufstand!! :)

3

Hi Wolfgang! naja der Wasserstrahl war kalt da die Heizung für den Kärcher defekt war. Auf Dichtungen achte ich ganz besonders und halte respektabstand dazu. Danke für deine Info, gut erklärt;-) lg Romana

1
@Mankerl

Hallo Romana

Ich nutze auch die Waschanlage und spritze meinen Luftgekühlten vorsichtig ab, bleibt mir auch nichts anderes übrig. Als die Kette stramm auf ihr Lebensende zuging und soweit noch in Ordnung war, spritzte ich sie mehrmals hart ab. Beim Wechsel stellte ich fest, dass mancher O- Ring nicht mehr oder nur noch Rudimenten von, vorhanden waren. Heute Nachmittag kommt eine weitere Optimierung meines Scott Oilers ans Mobbedl. Die Schmierung funktioniert fast perfekt, auch die Innenseite der Kette bekommt einen Teil ab, nur ist meine Düsenöffnung etwas zu groß und das dünne Öl lässt im Stand etwas Luft in die Zuleitung und entleert sie, das werde ich versuchen zu unterbinden und es „zwingt“ mich zu einer anschließenden Probefahrt ;-)

Versuch macht kluch

Grüßle

2

Hallo es kann schon passieren aber das sind ausnahmen. Ich bin mit meiner BMW nach 400 km ohne Pause durch einen Fluss gefahren ohne irgendwelchen Schaden. l.g bikefreak

Hmm, da habe ich noch nie drüber nachgedacht, fahre von jeher zur Waschanlage und spritze das Bike ab, ist nie etwas passiert. Würde sagen ja, das ist Blödsinn.

Hi Uli! Du hast recht, werde auch beim nächsten mal wieder den Kärcher nutzen, aber eben mit mehr Vorsicht:-) lg Romana

0

Was brauche ich wirklich zum Motorrad reinigen?

Hallo ein Neuling hier,

Ich habe meine A2 Ausbildung fast abgeschlossen und würde gern vor dem ersten Fahren mein Motorrad gern richtig sauber machen, polieren und was man ihm nicht alles gutes tun kann...

Technisch ist alles gut, TÜV ist auch noch neu. Ich würde es nur gern richtig strahlen sehen und mich gleich zu beginn gut 'drum kümmern!

Also; Was brauche ich zum pflegen und reinigen? Außer einem Eimer und einem Putzlappen habe ich bis jetzt noch nichts.

Mein Motorrad ist eine Virago 535 von 95 (siehe BIld). Muss ich da auf etwas besonders achten?

Vielen Dank schon mal!

...zur Frage

Motorrad waschen

Hallo Leute.

Hab da mal ne doofe Frage... Ich wohne im Norden von Berlin und wasche meine Motorrad in meinem Garten, hinter der Garage, wo mich niemand sieht. Auf der Straße darf man ja nicht, im eigenen Garten ja eigentlich auch nicht. Autowaschstraßen haben wir hier ja zu genüge, aber wo zum Teufel kann ich denn mein Motorrad ganz offiziell waschen?? Kann ja schlecht damit durch die Waschstraße... :-) Hat jemand ne Ahnung, wo ich das im Norden von Berlin machen kann??

LG, Mosam

...zur Frage

Unfall gehabt, Motorrad Totalschaden was machen?

Also die frage steht ja schon oben. Was für Möglichkeiten habe ich? Ausschlachten? Motor, Getriebe laufen gut was für Möglichkeiten kennt ihr so?

...zur Frage

Ist nach 7 Monaten Standzeit ein Ölwechsel wirklich notwendig?

Wir hatten wieder mal eine heisse Diskussion am laufen.

Einer unserer Kollegen hat seine Tiger immer über den Herbst/Winter bis ins Frühjahr ca. 6- 7 Monate in einer beheizten Garage bei ca. 18 Grad stehen. Gefahren wird nur im Sommer, ca. 5tkm.

Jetzt macht der immer bevor er wieder in die Saison startet einen Ölwechsel! Obwohl nur alle 10tkm vorgeschrieben. Nun gabs Meinungen von "vollkommen übertrieben bis absolut notwendig". Ich persönlich würde auch einen Ölwechsel befürworten, aber andere hatten dazu eine Aussage:

Öl hat kein Ablaufdatum, noch dazu wenns in einer geheizten Garage überwintert, auch wenn es sich schon im Motor befindet, denn auch in der Originalverpackung hält das endlos lange.

Was meint ihr dazu? lg Romana

...zur Frage

Kettenpflege MZ 125 SM

Hallo liebe Community,

ich habe da mal eine Frage zur Kettenpflege meiner MZ. Ich habe sie vor rund 2 Monaten erworben und fahre sie nun schon 500 km. Der Vorbesitzer hat vor dem Kauf einen neuen Kettensatz angebracht. Nun ist meine Frage: Was ist der Unterschied zwischen Kettenspray und Kettenreiniger und wie und wann sollte ich diese anwenden?

Ich weiß, es sind Anfängerfragen, aber ich besitze erst seit 2 Wochen den A1 - Führerschein und fahre auch dementsprechend vorsichtig. Die Kette hat jetzt noch eine graue Farbe und schmiert, wenn man darüber streicht.

PS: Eine Regenfahrt hat sie auch schon durchgemacht.

Vielen Dank für Tipps und Tricks zur Kettenpflege :)

MZ125SM

...zur Frage

Wie häufig sollte man seine Kette schmieren?

habe mal gehört alle 500km sollen reichen.. stimmt das wirklich??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?