Wie viel Spiel muss der Hinterradbremshebel haben?

1 Antwort

Wenn keine Bremsflüssigkeit und/oder Bremsbeläge getauscht wurden, dann muss die Pedalkraft unverändert sein. Wurde vielleicht die Lage des Hebels verändert, was nun für dich ungewohnt sein könnte?

Ansonsten kann man nur leichte Einstellarbeiten an der Bremskolbengewindestange vornehmen, was sich aber nur auf den Pedalweg auswirkt. 1cm Änderung hier machen rund 2 cm Pedalweg aus.

Am Rande: Ich entnehme daraus, dass dein Bock wieder fährt. Worin bestanden denn die bisherigen Probleme?

Es waren die Zündkerzenhülsen.

Nein, es ist nicht die Lage des Hebels, sondern der Druckpunkt.

0
@Elinet

Du meinst also den Weg, bis du eine Bremsung spürst? Wie schon geschrieben, das kann man in gewissen Grenzen einstellen.

0
@Elinet

die Bremse sollte so eingestellt sein, dass die Scheibe frei läuft.

0

Schaltung hakt / klemmt / funktioniert nicht beim Hochschalten, MZ 125 SM

Hallo, Vorab: Ich weiß es gibt ähnliche Einträge - aber diese sind mit überflüssigen Kommentaren, die nichts mit dem Thema zu tun haben, überschwemmt. Daher bitte ich euch, nicht abzuschweifen und auch auf Kommentare wie "Tread gibt es schon" oder "Fahr in die Werkstatt" zu verzichten. Ich danke euch vielmals!!!

Zum Problem: Ich war bereits in 3 Werkstätten und suche schon eine weile nach einer Lösung. Die Schaltung hakt beim Hochschalten. Es folgen Geräusche wie Rasseln / Zahnräder die aufeinander schlagen - im eingekuppelten Zustand. Meist tritt das beim Schalten zwischen 3.-4., 4.-5. und 5.-6. auf, also in den höheren Gängen. Es fühlt sich so an, als würde der vorherige Gang zwar raus gehen, aber kein neuer rein - telweise mit einem leichten Widerstand in Form eines schweren Gleitens. Es macht den Eindruck, als würde keine Synchronisation erfolgen. Kupplung ist mit Spiel von ca. 3 mm eingestellt. Das Öl wurde gewechselt: vorher 10-W40, jetzt 10-W50 (Castrol 4-Takt für Motorräder) - das ist auch für MZ 125 SM ausgelegt. Ölstand ist i.O. Motor-Dichtungen dicht. Fremd-Geräusche macht der Motor keine.

Ich schalte: Kupplung ziehen und Gas wegnehmen synchron - Schalten DIREKT danach - Gas geben und Kupplung weg synchron. Was soll man da falsch machen? Drehzahl zu gering (niedertouriges Schalten)?? - sollte doch bei der Synchronisation keine Probleme machen, oder?

DANKE

...zur Frage

XJ 600 springt auch schlecht an....Zusatz zum Benzin zu empfehlen?

Hallo ihr Lieben, meine Diversion springt, auch wenn ich täglich fahre, fast nie richtig vernünftig an. Also, das ist dann so: Starter drücken - es tut sich was - dann wieder aus. Nochmal Starter drücken - es knallt - Fehlzündung. - Dumm gucken - Dann wieder Starter drücken - es tut sich nix - Weiter dumm gucken und dann wieder Starter drücken - (teilweise mehrmals) - plötzlich geht sie dann an. - Freuen und losfahren - ..... Aber OK ist das so doch nicht, oder? Erwähnte ich, dass, wenn sie nach derartigen Startvorgängen dann läuft ganz schön viel Qualm aus dem einen Auspuff kommt? Wenn ich dann unterwegs Pause mache und danach starte, dann klappt alles reibungslos. Jetzt hat jemand mir erzählt, es gäbe einen Zusatz fürs Benzin, den man in den Tank gibt, der wohl irgendwelche Düsen...keine Ahnung, was genau... reinigt und dann würde es evtl. besser klappen. Hat jemand schon mal so ein Zeug benutzt und weiß, wie es heißt? Danke euch schon jetzt für eure Antworten!!! LG vom Lamm

...zur Frage

Hallo habe eine Suzuki 1400 Intruder Die Hinterradbremse bockiert ab und an Der Bremssattel meine ich geht gut auf und zu was könnte es noch sein?

...zur Frage

Schlechte Hinterradbremse Hypermotard

Hallo, ich fahre eine Hypermotard 1100S-BJ.2007. Die Hinterradbremse funktioniert von Anfang an nur sehr mäßig. Ich weiß nicht, ob es ein allgemeines Problem bei allen Maschinen ist oder nur ein Phänomen bei meiner. Jedenfalls kann ich die nur zum Anhalten an der Ampel gebrauchen. Die Bremspumpe,Flüssigkeit und die Beläge wurden bereits getauscht, die Bremszange ist noch original. Ich hoffe, das Ihr mir weiterhelfen könnt?! Vielen Dank im Vorraus

mit freundlichen Grüßen

TOM

...zur Frage

Ist es normal das sich der bremshebel nach vorn drücken lässt ?

Bremshebel Lässt sich nach vorn drücken ist das normal ? ( umgekehrt als wenn man

bremst )

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?