Fahrschule Slalom: Drücken oder Legen?

3 Antworten

Hallo, eigentlich sollte das dir dein Fahrlehrer beantworten! Für was bezahlst du denn?

  • Drücken ist für schnelle Richtungsänderungen perfekt. Da weniger Träge Masse zu bewegen ist. (Einlenken mit Lenkimpuls -> Oberkörper bleibt senkrecht -> locker aus der Hüfte das Motorrad schräg stellen)

  • Legen ist Natürlicher! Zumindest kannst du so die Schräglage im Körper spüren. Ist harmonischer und du unterstützt durch Gewichtsverlagerung die Kurvenfahrt.

Ansonsten, üben,üben,üben! Motorradfahren lernst du nur durch fahren!


Viel Erfolg wünscht Dir

www.Sicher-am-Limit.de

Motorradsicherheits- und Schräglagentraining

Also Sinn dieses Slaloms ist es zu Legen und zu Drücken, so ist er vorgeschrieben. Und wenn Du die vorgeschrieben Geschwindigkeit für die Grundfahraufgabe hast, musst Du Drcken sonst klappts nicht richtig - meiner Meinung nach. Es gibt ja den nur mit Legen und dann eben diesen mit den verkürzten Hütchen zum Drücken. Das hat ja alles seinen Sinn!

Du redest vom Großen Slalom... Beigebracht wird: die ersten Hütchen mit Legen fahren, die letzten 2 oder 3 (weiss nicht mehr genau) haben verkürzte Abstände, dort wird die Maschine gedrückt.

Was möchtest Du wissen?