welches öl für suzuki marauder 125 ?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zum TÜV,wie schaut es mit den Bremsen aus ? Scheibe und Bremsbeläge,weiterhin die Beleuchtung ,Blinker,Abblend - Fernlicht und Standlicht,Bremslicht,Hupe,Bereifung,Auspuff, Füllstände (Bremsflüssigkeit u.s.w.) und auch der allgemein Zustand.Früher hat es mal ein Wort gegeben WOLKE = Wasser,Oel,Luft,Kraftstoff und Elektrik,damit liegst Du immer richtig.Viel Glück beim TÜV VG Frank

Supi na dann kann ja nix mehr schief gehen. Daumen drücken! :-) weißt du noch wieviel motoröl ich benötige wenn das minimum erreicht ist ? bzw Gesamtfassungsvermögen

0
@rieckchen2707

Wie viel Du da genau brauchst,kann ich Dir leider nicht sagen müßte aber im Handbuch stehen.Normalerweise hast Du aber ein Schauglas oder ein Kontrollestab,wo Du ablesen kannst ob genügend drin ist oder etwas fehlt.VG Frank

0
@gtr14

Jaaaaaa das mit dem Handbuch ist so eine Sache, das liegt bei meinen Eltern und die sind leider im moment nicht verfügbar. Leider! Also ich hab ein Schaufenster, dann werd ich mal befüllen bis max. mal sehen wie es wird. Achso sollte ich eigentlich einen kompletten Ölwechsel vornehmen? Der letzte war vor vier Jahren , das Moped stand aber die letzten 2 1/2 Jahre in der Garage ist das dann trotzdem notwendig? glg

0
@rieckchen2707

Ich persöhnlich mache in jeden Jahr einen Ölwechsl egal wie viel Kilometer ich gefahren bin mit Auto oder Bike,aber ich habe im Schnitt eine Laufleistung um 10000km im Jahr.Mit den Ölauffüllen ist es so,immer zwischen max. und min. in der Mitte halten.VG Frank

0
@rieckchen2707

Mein Moped hatte 4.500 km oben, es wurde aber sicher seit 3 Jahren kein Ölwechsel gemacht. Hab den dann durchgeführt - also, geschadet hat der nicht!

0
@gtr14

Wenns eine 2 Takter ist gibts meistens kein Schauglas da das Motorrad das Öl verbrennt.Also bei meiner offenen mache ich nie einen Ölwechsel.Für was auch

0

Was möchtest Du wissen?