Motorenöl

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Achte auf die Norm "JASO MA" (wegen der Kupplung), JASO MB z.B. geht nicht!

Derzeit ist in der aktuellen "Motorrad" ein aufklärender Bericht zu Motorradölen zu lesen. Das meiste kann ich inhaltlich bestätigen, nicht aber, das PKW Motorenöle grundsätzlich nicht für die Verwendung in Motoren mit Ölbadkupplung geeignet wären. Es kommt natürlich auf die Additivierung an....

0
@fritzdacat

Die Info sollte auch noch mal klar stellen, das es auch unterschiedliche PKW Öle gibt, die in einem Motorradmotor mit Kupplung und Getriebe nicht funktionieren…...

0

Hi. Ich fahre eine vmax 1200. Da könnte ich auch 20/w40 fahren. Ich kaufe mir 15 /40er Öl aus der Autoabteilung, 5 Liter 13 Euro. Nicht Synthetisch ,sondern mineralisch, denn sonst kann die Kupplung rutschen. Dieses Öl fahre ich schon seit Jahren und hatte bisher noch nichts deswegen.

Gruss Bernhard

Danke für die Antwort, hilft mir auch weiter. Weil es nicht so viele Leute die gibt, die das so machen wie du. Interessant, dass es also auch so geht..

0

Was möchtest Du wissen?