Welche Momente sind für euch beim Motorradfahren die schönsten?

10 Antworten

Eine schöne Tour mit den richtigen Leuten, oder aber auch der Augenblick nach der Winterpause, wo ich merke, dass ich wieder eingefahren bin und jede Kurve mit traumwandlerischer Sicherheit durchfahren kann - dass sind echt tolle und bemerkenswerte Augenblicke beim Fahren.

....wenn ich ein paar schöne Kurven hinter mir habe in denen mir eine saubere Linie gelungen ist und ich weiss, dass auf dieser Strecke noch mehr wunderbare Kurven kommen und ich hab einen guten Tag, so dass auch die Linie in den nächsten Kurven passen wird! Da lacht mein Herz und der Puls ist hoch, sehr hoch vermutlich!

Erstens ist wenn ich meinen Zweiylinder starte,Zweitens wenn ich das zittern vom Motor fühle & dann so richtig steile Passtrassen fahre rechts links und hinauf und da geht der Puls schnell gerade ist keine Kunst.Hier gibt es am Stück 360 und nur ein Weg das fahren manche gerade mal im Jahr :-)

Macht ihr Fitness fürs Motorradfahren?

Wie sieht es bei euch aus? Macht ihr Fitness bzw. Sport damit ihr beim motorradfahren fit seid?

...zur Frage

Eintragen oder Eintragungsfrei?

Mich quält wieder mal das Thema typisieren usw.... Ich habe gestern mit dem Tüv zweo sehr interresante tel.gespräche geführt. Beim Beiden ging es um meinen Auspuff (LeoVinceGPpro) mit e nummer der eigentlich nicht für mein Motorrad gebaut ist aber passt. Der erste Herr vom Tüv sagte zu mir das der ESD durch die E nummer welches eine EUROPAWEIT geltendes siegel ist und heisst dieser ESD ist unbedenklich im Strassenverkehr und muss nicht eingetragen werden. Der 2 Herr sagte das Gegenteil. Jetzt stell ich mir die Frage: wer hat Recht? Und 2. Wenn jedes Teil mit E-nummer eingetragen werden müsste dann sollte ja eigentlich die sitzbank und die Verkleidung auch ned e nummer haben und sollten eingetragen werden. Ganz ehrlich! Ich blick nicht mehr durch und die Herren die das beruflich machen wies aussieht auch nicht. Es handelt sich hier um einen Österreichischen Fall also fällt das mit den ABE's auch weg, die laut polizei nicht gelten. Ich hoffe jemand von euch kann mir auf die Sprünge helfen das zu verstehn. Danke

...zur Frage

Guten Morgen ich habe mir eine k100 gekauft habe Sie qualmt weis beim fahren?

Hallo habe mir eine k100 gekauft ich muss feststellen beim Start und beim fahren qualmt sie sehr stark was kann das für Ursachen haben

...zur Frage

Sollte man nach wiederholtem Schlüsselbein-Bruch besser nicht mehr motorradfahren?

Ein Freund von mir hat sich gerade zum zweiten Mal das Schlüsselbein gebrochen, das erste Mal bei einem leichten Motorradunfall, das zweite Mal an der gleichen Stelle beim Fahrradfahren. Natürlich wird der nach der Reha wieder normal belastbar sein, aber ich frage mich, ob der das Motorradfahren nicht besser seinlassen sollte, ein dritter Bruch an der Stelle wäre wahrscheinlich kein Spaß. Hat jemand von euch Erfahrung mit der Belastbarkeit nach mehrfachen Schlüsselbeinbrüchen?

...zur Frage

Wieviel km fahrt ihr so am Stück ohne Müde zu werden.

Muss ganz ehrlich sagen, daß ich ein kleiner Sprinter bin und auch immer war. Damals machte es mir unheimlich Spaß mich im 100 Meter Lauf zu messen. Beim 5 oder 10km Lauf war ich eine Niete, da ich hierfür nie die Kondition hatte. So nun auch beim Motorradfahren. Drehe meine täglichen Runden, nur im Sommer und nur bei gutem Wetter, das sind max. 40km am Stück und dann ist der Tag für mich schon gelaufen. Für mehr fehlt mir die Kondition und Ausdauer. Auch wieder nur ein Spinter für kurze Strecken. Meine Frau hat mich gefragt, ob ich im Sommerurlaub mit dem Motorrad voranfahren möchte, das wären 160km einfach, überwiegend Autobahn, aber das traue ich mir nicht zu. Zu weit und Strecke kenne ich nicht ohne Navigator. Mit dem Auto fahre ich Problemlos 600km am Stück. Woher habt ihr die Kondition solche Strecken mit dem Krad zu fahren? Wie bereitet ihr euch vor? Will auch mal aus meinem kleinen Radius ausbrechen. LG Otto.

...zur Frage

Standsicherheit bei Beinlähmung?Umfaller durch schwiriges Gleichgewicht?

Hallo, Ich habe mir gerade eine kycmco k-pipe 125 gekauft. Ich habe lange nach etwas geeignetem gesucht, denn durch eine schiefgelaufene Knie Op hab ich ein gelähmtes Bein (femoralislähmung) Diese Lähmung bleibt auch, (komme jedoch supi damit klar, muss halt mit einer Orthese gehen und stehen) zudem bin ich nur 1,60. Ich suchte nach was kleinerem u dennoch sollte sie Sportlich sein.smile. So kam ich zur Kymco, sie ist auch schick und Handlich, jedoch hat es mich dennoch gleich nach dem ersten testen beim absteigen hingelgt. Ich weiß, es ging vom Kopf aus, die Angst beim absteigen u das Bein ist noch nicht wieder durch die Orthese verriegelt/ gesperrt...Ich habe halt nun mal nur ein bein auf das ich mich verlassen kann, mein gesamtes Gewicht verlagern muss und somit alles halten muss, wenn ich anhalte / absteige. Zuviel Hektik und so. Dadurch, suche ich etwas, was mir (und dadurch auch den anderen Straßenteilnehmern) mehr Sicherheit bietet u fand diese Motorrad Stützräder, welche auf Knopfdruck aus und einklappbar sind. Leider kosten diese 1900,- Oder was gibt es allgemein noch für Möglichkeiten, an was haben wir bisher vielleicht noch gar nicht gedacht? Oder welche Art von Stützrädern welche aber nicht Dauerhaft ausgefahren sein sollen gibt es noch, was kann man nehmen? Ich will Fun haben und dennoch weder mich oder gar andere dadurch Gefährden. Danke vorab für all eure Ideen die mich sicherer machen, mir mehr Halt geben würden oder ich evtl einfach besser und somit fester am Boden stehe.Euch einen sonnigen Wochenanfang. Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?