Ja, wenn es sonst keine anderen Ducatis mehr gibt, NEIN, wenn ich die Wahl zwischen Desmo und anderer Steuerung hätte! Die Desmotromik ist nicht nur Tradition oder Markenzeichen bei Ducati, sondern ermöglicht auch extreme Steuerzeiten, was vor allem bei den 2 Ventilern mit grossen Ventilen Vorteile bringt und der Zylinderkopf bleibt rel. klein. Ein 4 Ventiler ist da schon etwas aufwendiger, aber wer schon mal bei einem 4 Ventiler Tassenstössel Motor beim Ventile einstellen dabei war oder selbst gemacht hat......, das ist auch nicht mit ein paar Handgriffen vorbei und man braucht auch Spezialwerkzeug und Einstellplättchen. Gruß, Chris

...zur Antwort

Hallo catwoman4, ich fahre seit einem Jahr den Lanzelot Lederkombi von Rukka mit einem Goretex Laminat. Da hast alles in einem, die Sicherheit von Leder, winddichtes und atmungsaktives Matherial und noch dazu ABSOLUT Wasserdicht und das Leder saugt sich nicht voll! Das Teil ist sauteuer, aber eine sehr gute Investition! Vielleicht hast Du die Möglichkeit auf die I Mot nach München oder eine ähnliche Messe zu fahren, wegen Messepreise! Gruß, Chris

...zur Antwort

....wenn ich ein paar schöne Kurven hinter mir habe in denen mir eine saubere Linie gelungen ist und ich weiss, dass auf dieser Strecke noch mehr wunderbare Kurven kommen und ich hab einen guten Tag, so dass auch die Linie in den nächsten Kurven passen wird! Da lacht mein Herz und der Puls ist hoch, sehr hoch vermutlich!

...zur Antwort

Ja mei, was bei MOTORRAD nicht alles ein Kriterium ist! Vermutlich alles, was nicht an einer BMW ist! Ölstand kontrollieren ist auch bei einem "Schauglas" so ne Sache, wenn das Moped nicht 100% gerade steht! Ich danke, dass jedes Moped mit Ölmessstab, das nicht nachträglich verbaut wurde, einen gut zugänglichen Ölmessstab hat, sonst wirds natürlich schwierig! Man muss nur beachten, dass es manche Mopeds gibt, wie z.B.: die 125er MZ (die neue), wo man den Messstab zum messen ganz einschrauben und natürlich wieder rausschrauben muss, nicht nur gut aufsetzen! Gruß, Chris

...zur Antwort

Ja, da hat HaWeK schon recht! Die Profiteams bei Superbike oder Moto GP machen das allerdings nicht, sondern meistens Hobbyfahrer, die weiche Slicks auch für nasse Pisten verwenden, aber ein bisschen Profil reinschneiden, weil noch kein Regenreifen notwendig ist! Die Profis fahren dann eben diese Intermedidingsbums, was weiss ich, wie man das schreibt!

...zur Antwort

Das Problen bei Magnesiumrädern ist, dass die Lebensdauer durch kleine Kratzer in der Lackierung und die Oxidation dadurch, natürlich auch die Lebensdauer begrenzen bzw. verkürzen können! Magnesium reagiert sehr stark auf äussere Einflüsse, wie Luft, Wasser und Chemikalien (Reinigungsmittel, Streusalz usw...) , aber auch Schläge, die eine Aluminiumfelge locker wegsteckt, können die Stabilität der Magnesiumlegierung schwächen! Nicht umsonst sind die meisten Magnesiumfelgen nicht für den Strassenverkehr zugelassen! ....und glaub mir, ich habs ausprobiert, ich als Normalfahrer merk keinen Unterschied zwischen einer 4kg Alu Vorderradfelge und einer 2,5kg Magnesiunfelge (auf der Strasse)! Gruß, Chris

...zur Antwort

Ja, da hat Mopedwolly67 sicher recht! Meine AWO Bj. 61 besteht vielleicht nur aus 500 Einzelteilen, is ja auch nix dran an dem Teil, aber die Yamaha von meinem Kumpel hat im Zylinderkopf vermutlich schon fast 500 Tele ..... und fährt trotzdem und nicht mal schlecht! Nur um die 4 Zylinder mit a 5 Ventilen.... na ja, dafür gibts Mechaniker!

...zur Antwort

Ja, sicher - aber das kommt natürlich auf Dein Moped an, wie es viebriert und in welchem Drehzahlbereich Du fährst! Wenn Du Probleme mit lockeren Schrauben hast, was typisch für HD oder Einzylinder Motoren wäre, solltest Du natürlich regelmässig kontrollieren und die betroffenen Schrauben dann mit Schraubensicherung bzw. "Schraubenkleber mittelfest" (bekommst bei jedem Mechaniker) sichern, da genügt ein winziger Tropfen aufs saubere Gewinde! Viel Spass beim schrauben! Gruß, Chris

...zur Antwort

ciao ducatisti! Ja, wenn es mehrere Dummköpfe wie mich gibt, ich hab meinen ganzen Schlisser und Öffnersatz vor 5 Jahren für ein "Butterbrot" über ebay verkauft, weil ich dachte, dass ich von der Sucht Ducati los komm! Falsch gedacht, jetzt fahr ich halt statt SS eine Monster! Viel Glück und Geduld bzw. ein geschicktes Händchen beim schrauben! Ich bin am 06. bis 07. Juli am Salzburgring, Ducati Speeddays, vielleicht sieht man sich!? Gruß, Chrihai

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.