Welche Argumente, wenn ein Großteil der Familie gegen das Motorrad fahren ist?

7 Antworten

Geht es hier um dein Leben oder um das Leben deiner Familie? Wenn ich immer das gemacht hätte, was meiner Familie passt, wäre ich wahrscheinlich schon vor 40 Jahren verblödet. Je grösser die Familie, um so kleiner die Schnittmenge deiner übrig gebliebenen Möglichkeiten, (wenn du es allen Recht machen willst).... merkst du was? Jetzt ist der Punkt, für dich selbst zu denken...

Meine Frau und ich sind gestern Abend noch einmal kurz nach Xanten zum Eisessen gefahren.Da Xanten eine Touristenstadt ist stehen überall,übergroße Werbetafeln rum und genau so ein Teil hatte gestern Abend ein Dosentreiber abrasiert.Wir haben uns noch gewundert,wie der das geschaft hat,was eigentlich der Straßenführung nach unmöglich war.Als wir in der Eisdiele saßen kam ein Ehepaar mit ihren Tochter vorbei,ich würde sagen vollkommen geschockt.Sie erzählten uns,das dieser Dosentreiber,sie nur um Haaresbreite mit seinem Auto verfehlt hat,Mutter und Tochter hatten sich nur mit einem beherzten Sprung in Sicherheit bringen können,sonst wären sie schwerverletzt,oder gar tot gewesen.Wie sich herrausstellte war dieser A...rsch mit wesentlich überhöhter Geschwindigkeit und mit 1.9Promille im Blut nach einem Kreisverkehr aus von der Straße,über den Bürgersteig und dann in diese Werbetafel geflogen.Was ich damit sagen will ist,sterben kann man überall und von jetzt auf gleich,so ist das eben.Zum Glück ist es diesmal gut gegangen,die hatten den Papst in der Tasche und sämliche Schutzengel bei sich.Zum Abschied sagte ich noch,das sie jetzt einen Grund hätten zweimal Geburtstag zu feiern,ich glaube sie haben das verstanden.

Ich würde denen klar sagen"Ich fahre Moped"fertig,ihr fahrt doch auch Auto,ist auch schweinegefährlich,mal sehen was sie dann sagen.

Ist es gefährlich, in Schuhen mit Stahlkappe Motorrad zu fahren?

Ein "normaler" Sturz sollte doch nicht so viel Druck ausüben können, dass die Stahlkappen eher gefährden als schützen. Oder?

...zur Frage

MV Agusta Brutale 1090 Bj.2013?

Hey,

ich würde mir gerne die oben genannte Brutale kaufen.

Kann mir hier jemanden Erfahrungen schildern/nennen?

Man hört ja meist nur die Häufigkeit der nötigen Werkstattbesuche durch Probleme der italienischen Marken wie Ducati usw.

Bitte kein "Kauf dir lieber bla bla", das war nicht meine Frage.

...zur Frage

Selbst fotografiertes Motorrad darf man doch bearbeiten und dann zeigen oder ?

Hallo ich habe ein Bild etwas bearbeitet, aber das Logo kann man sehen, jetzt meint ein Forum Futzi "Raus mit dem Bild oder bearbeiten. Yamaha und R1 müssen weg sonst gibt es Ärger mit dem eingetragenen Warenzeichen "

Ich habe den Händler gefragt was ich alles mit dem Bild machen darf .

Der Händler hat gesagt, wenn ich mein Eigenes oder eines das ich aus seinem Laden ist Fotografiere, dann darf ich mit dem Foto machen was ich will, es ist ja mein Foto.

Der Händler hatte auch schon mal Seine Fotos gegeben die er auf seiner HP hat, die durfte ich ja auch bearbeiten und zum zeigen hoch laden.

Aber das glaubt dieser Forum Futzi mir nicht, er kam dann 1-2 stunden später an und sagte "Ich habe mich gerade mal mit Yamaha in Verbindung gesetzt und erfahren das alle Bilder mit dem Logo nur nach Absprache mit dem Unternehmen veröffentlicht werden dürfen."

ja nur ich verstehe nicht was ich da gemacht habe, ich hatte ja auch mal Yamaha angeschrieben, ich hatte mich mit dem Händler in Verbindung gesetzt, und der hatte da angerufen, und mir gesagt was geht und was nicht.

Der Forum kasper glaubt mir das aber nicht.

Was machen denn die Leute die Ihr Urlaubsfoto zeigen wollen, müssen die denn alle vorher das Logo entfernen ?

Oder was ist denn mit dem Verkaufen, wo man dafür ein Foto von seiner Maschine macht, um es Bei bla bla blub rein zu sätzen ?

...zur Frage

Wie sieht denn eine Ausführliche Probefahrt aus ?

Hallo wie sieht denn eine Ausführliche Probefahrt aus ? worauf muss ich achten wenn ich eine Probefahrt mache ? Mir ist halt bei meinen Jetzigen Moped aufgefallen das ich zu Anfang das Moped um die Kurven geschoben habe, und es hatte später nach gelassen,nur woher weiß ich denn das Probleme die man mit einem Fahrzeug hat, bleiben oder sich später legen?, Auch wenn ich ein Fahrzeug zb. dieses was ich jetzt habe, eine weile schon kenne, und mit der Zeit merke "das ist ja doch nicht das wo nach ich gesucht habe" wie kann man beim Kauf von einem Fahrzeug sowas verhindern ? Man sagt ja man muss mit den Beinen auf dem Boden kommen, ok das ist gegeben. Wie muss man sonnst auf dem Moped sitzen ? Liegend oder eher aufrecht ? Bei der MT die ich heute mal kurz gefahren habe, fühlte ich mich wohler, nur bleibt es beim wohlfühlen, oder könnte man dann nach einigen Monaten doch wider irgend welche Probleme feststellen ?

Kurven fahren, woher weiß ich denn wie es aussehen muss wenn ich eine Kurve fahre? ich kann ja schlecht selbst entscheiden,ob ich die Kurve zu verkrampft, fahre oder nicht, oder gibt es einen Trick wo mit ich mich selbst einschätzen kann ?

Ich habe HP gefragt der sagt nur das ich eine Ausführliche Probefahrt machen soll, ich soll das mir Gründlich durch den Kopfgehen lassen. nur das hilft mir nicht weiter.

Ich habe ihm dann gefragt, "du was hällst du denn von der Enduro ? da sagte er nur "warum willst du denn was neues, mache doch erst mal eine Probefahrt,kaufe nix zu überstürzt ... bla bla "

Ja was ist mit dem den los ? glaubt er denn ich will ohne überlegung mir was kaufen ? Dann fragte ich ihn "Was hällst du denn von der MT ? " er schirie mich dann an "das habe ich dir doch gesagt, überlege dir das doch gut, mache eine Ausführliche Probefahrt ... usw." ständig wiederholt er sich, das mir aber nicht weiter hilft.

Ich möchte das man mir brauchbare Tipps gibt, ich hätte es gerne gehabt das er dann gesagt hätte, "du was hällst du denn davon wenn wir gemeinsam mal eine Runde fahren, und ich schaue mir mal an ob du verkrampft fährst oder nicht" so in der Art. Wie finde ich selbst raus was richtig für mich ist ? ich möchte nicht schon wider was falsch machen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?