Was passiert bei Betätigung des Killstarter-Schalters während der fahrt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ach was, solange Du keinen extrem Großvolumigen V2 hast, der schon extrem mit Motorbremse reagiert, passiert Dir gar nichts. Du solltest aber nicht auskuppeln. Das Gewicht von Motorrad und Fahrer lässt die Fuhre weiter rollen. Wenn Du im Richtgen Moment den Killschalter wieder auf "RUN" stellst, dann entzünden sich die unverbrantnen Kraftstoffgase und es gibt eine kleine Fehlzündung, Bummm, mehr nicht. Solltest Du das ausprobieren wollen, dann gebe ich dir den Rat, machs nicht in einer Kurve :-) Auf freier Strecke kann dir nichts geschehen, solange du Dich im 3., 4. oder 5. Gang befindest. In den unteren Gängen würde ich da lieber keinen Versuch unternehmen.

Ud erschreck die Oma´s nicht so!

Solange Du nicht auskuppelst, läuft der Motor sofort weiter, wenn du den Killschalter wieder deaktivierst.

Schalter aus/ein: die "kleine Fehlzündung" kann einen Heidenspaß machen, besonders am Tunneleingang, wenn einem der "Gehäkelte-Klopapierrollen-Abdeckung-auf der Hutablage-Fahrer "zuhört"....:-))) ))))

0
@habibi

Jepp damit habe als Penäler und XT250 schon die Ommas im Ort erschreckt. ^^

0

Gibt's den Bumm auch bei Einspritzern? Nein, ich wills nicht testen - mein armer Kat!

0
@emmwie

Nur wenn Deine Einspritzanlage eine Vorgelagerte Schichtladung beherrscht. Aber das konnten nur die ersten Kawas mit intermitierender Steuerung, wenn Du verstehst, was ich meine..... :-)

..........tja, den Kat würds etwas rütteln, aber ich kann Dich beruhigen, klappt nicht!

0

Was passiert, wenn der Motor aus ist und noch ein Gang eingelegt? --- Richtig! Je nach eingelegtem Gang kann das Hinterrad blockieren. Macht in Kurven immer irren Spaß. Ziehst Du die Kupplung oder schaltest Du in den Leerlauf, passiert nichts, nur der Motor geht aus. Schaltest Du den Killschalter wieder auf "Fahrbetrieb" und legst einen höheren Gang ein, ist es, wenn Du die Kupplung langsam loslässt, wie "angeschoben werden". Das Bike springt wieder an. Solltest aber solche "Spielereien" unterlassen. Wenn man nicht genau weis, was man macht, liegst Du auf der Fresse oder/und das Bike nimmt es Dir so übel, dass eine "Bike-Reanimation" auch vergebens sein kann. Die verabschiedet sich mit einem letzten krachenden Seufzer.

Eigentlich hätte ich so eine Frage von einem ganz anderen Mitglied erwartet. ;-))) Gruß Bonny

Hehe, ich weiß genau wen du meinst.........

0
@user5432

Ich weiß es nicht ... Klärt mich mal bitte auf :)

0
@tomasson05

Sein Fragebedarf ist in letzter Zeit deutlich rückläufig, aber Bonny trifft den Nagel voll auf den (Pilz) Kopf ;-)

0

Was möchtest Du wissen?