'14 Guzzi V7 stirbt während der Fahrt plötzlich

6 Antworten

Hallo Alex

Stell das Teil deinem Händler auf dem Hof und versuche eine plausible Erklärung zu bekommen.

Besser ist es rechtzeitig eine Meldung zu bekommen, auch wenn sie falsch sein sollte. Gut, jede Falschmeldung macht ein System unglaubwürdiger, aber allemal besser, als das Ergebnis direkt zu begutachten.

Grüßle

So, war beim Händler. Der Kennwert für die Drosselklappe dürfte sich verstellt haben (wie passiert sowas?!); Bock angesteckt, resettet, richtigen Wert bestimmt und eingestellt und läuft wieder!

17

Tja, da wird das Motorsteuergerät irgend wann ne Unterspannung gehabt haben, vom vielen Starten, und da die Geräte lernfähig sind, hat es einen falschen Wert errechnet, und den abgelegt.

Oder der normal gespeicherte Wert ist durch die Unterspannung gelöscht worden. Das weiß man bei den italienischen Programmierungen nie.  Die ersten Einspritzer hatten allesamt eine falsche Programmierung, und lagen bei 7 Volumen % CO2 im Abgas, da mussten tausende Guzzis nachprogrammiert werden.

Obs besser geworden ist, kannst Du in einem Modellfourum erlesen.....

1

Es gibt bei den neueren Guzzis mehrere mögliche Fehlerquellen, und ohne entsprechende Diagnosegeräte wird man leider nicht weiter kommen.

Bei den besser ausgestatteten Guzzis wird das als Klartext sogar im Display angezeigt, aber da gehört die V7 leider nicht dazu...... 

Wenn man sich das selber antuen will, dann besorgst Du dir den Diagnoseadapter, und eine Freie Software, die gibt es für schmales Geld, dann kannst Du dir in Zukunft selber helfen. 

Sehr oft gibt es Probleme mit dem Öldruckschalter am Motor, das ist die günstigste Fehlerquelle. Belese Dich mal im Modellforum, dann kannst Du die möglichen Fehler eingrenzen. Oder aber mach den Gang zur gut ausgestatteten  Werkstatt.


Trotzdem viel Erfolg bei der Entstörung!

17

Hab jetzt gerade erst die 14` vor Deiner Überschrift realisiert.......

Ich würd die Maschine abholen lassen, soll sich der Italienerhändler mit dem Bockmist aus Bella Italia rum ärgern......

4

ZX6F läuft nur noch auf 3 Zylindern und nimmt kaum Gas an?

Ich hab eine riesen Problem mit meiner Kawasaki. Vor knapp 2 Monaten ging sie mir plötzlich während der Fahrt aus, bzw "bremste" sie regelrecht ab und als ich an der Kupplung zog, ging sie komplett aus. Nach mehreren versuchen habe ich sie auch wieder starten können aber sie lief hörbar nur auf 3 Töpfen und extrem unrund. Nun habe ich alle Zündkabel, Zündspulen, Kerzen neu gekauft und gewechselt. Das Problem blieb also baute ich den Vergaser aus, reinigte ihn so gut es ging ohne was verstellen zu müssen. Erneuerte noch den Benzinfilter und den Luftfiltereinsatz. Und siehe da, sie lief. Für ca 150km. Nun geht alles wieder von vorne los. Nur diesmal brachte selbst die Vergaserreinigung nichts. Sie läuft auf 3 Töpfen, unrund. Bei zuviel Gas geht sie auch direkt wieder aus. Nimmt also kaum Gas an!

Was könnte nun jetzt noch das Problem sein? Ich bin ziemlich am Ende mit meinem Latein und habe nicht das Geld auf der Kante, sie für 600Euro und mehr zur Werkstatt zu bringen.

...zur Frage

Geräusche in hohen Gängen nach Kette spannen?

Hallo zusammen,

nach Reinigung/Schmierung der Kette habe ich dieselbe gleich gespannt. Dabei bin ich strikt nach den Anweisungen im Handbuch vorgegangen. Nun entstehen leider singende bzw. pfeifende Geräusche während der Fahrt und zwar ab dem dritten Gang, nur beim Gas geben. Im ersten und zweiten Gang ist alles in Ordnung, dass Problem besteht im 3-6 Gang. Das Geräusch ist während der Fahrt schlecht zu lokalisieren, aber eher am Motor als am Hinterrad. Das Hinterrad steht nicht schief. Habe dies, genauso wie die Spannung bzw. das Spiel der Kette, ausgemessen und ist in Ordnung.

Bei dem Bike handelt es sich um eine Kawasaki Versys 1000 Baujahr 2015.

Würde mich für Tipps/Ratschläge von euch sehr freuen.

Danke für diese und viele Grüße

MacNeil

...zur Frage

Srad 750 Motor probleme?

Also mein Problem.

Bin letztens mit meiner 750 srad gefahren, und während der Fahrt ist die Öl Lampe angegangen und der moto ist ausgegangen.

Habe versucht sie wieder anzubekommen aber es ging nicht. Nach ca. 3 Std als alles abgekühlt war ging sie wieder an und die Öl Lampe war auch aus.

Man konnte wieder ganz normal. Mit fahren.

Weiß jemand wieso sowas passieren kann bzw. was kaputt sein könnte

...zur Frage

Motorrad geht während der Fahrt aus (Batterie)?

Also mein Motorrad (Beta RE 125) hatte ein Problem und zwar nachdem ich von einer Fahrt kam. Und sie aus machte dreht der Anlasser nach, auch wenn ich die Zündung ausmachte. Nach einer kurzen Zeit war die Zündung platt. Dachte es liegt irgendwie am Anlasser. Haben dann die Batterie von einem Kollege dran gemacht. Dann ging wieder alles Hupe,Blinker etc außer der e starter da er festgeklemmte war und nicht ging. Mit Kickstarter ging sie ohne Probleme an. Am nächsten fuhr ich eine Runde und nach ca 30min ging sie plötzlich aus Licht wurde schwacher dann aus genauso wie vorher und der Anlasser hat dann gedreht als ich die Zündung ausgeschaltet habe. Danach war die Batterie wieder Platt. Denke es liegt vieleicht an der lichtmaschine das sie zuwenig Strom gibt oder das irgendwas z.b e starter Zuviel Strom zieht. Was soll ich am besten tun?

Danke

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?