was ist das beste anfängermotorrad in der kategorie supersportler ?

6 Antworten

Hallo.

Ich empfehle dir die YZF 750 von Yamaha. Durch den recht großen Hubraum lässt sich die "Ypse" sowohl wunderbar komfortabel cruisen, aber mit ihren 120 PS auch zügig durch die Lande knallen.

Von der 300er rate ich dir ab. Du wirst langfristig keine Freude daran haben. Lieber direkt ein komfortables Bike hinstellen, dass gleichzeitig gut zu händeln ist.

Die Ypse ist sicher älteren Baujahres, dafür aber für kleines Geld zu haben (ab 1.000 € aufwärts in gutem Zustand). Nicht zuletzt auch deshalb für einen Anfänger -zum austesten-, gut geeignet.

 

LG

Simone

 

wie soll eine maschine ein supersportler sein, die vom optischen her vllt danach aussieht, aber von jedem opel corsa überholt werden kann? freiwillig tut sich doch keiner sowas an und fährt freiwillig mit nur etwas über 30 ps. (gut, außer leuten wie mir, die mit ner ural fahren oder ne royal enfield, aber selbst die haben 650ccm). ich sag dir eins: kauf dir die gsx r, denn mit der cbr 300 wirst du auf dauer keinen spaß haben

supersportler sind für anfänger nicht geeignet...

Haha, der war gut, was?! Übrigens: ein "Bestes" gibt es nicht. Das womit du am besten zurecht kommst und das dir am besten gefällt ist "Das Beste"!

Anfängermotorrad - Supersportler
Im Allgemeinen ein Widerspruch.
Supersportler = Stummellenker = entsprechende Sitzhaltung... für Anfänger im Allgemeinen nicht die glücklichste Lösung. Gründe: siehe fritzdacat.

"Im Allgemeinen" weil: Ausnahmen bestätigen die Regel... es kommt auf den einzelnen Menschen an. Manche kommen halt auch am Anfang gleich mit Stummellenkern klar, andere nicht. Wir können aber nur allgemein, also das was meistens zutrifft raten. Bei den PS sehe ich nicht mal die größten Probleme, Gas gibt der Fahrer, wie meinte ein geschätztes Mitglied hier sehr treffend:

Nicht die PS sind das Problem,sondern der eine Esel der versucht sie zu beherschen.

Hast du deine rechte Hand unter Kontrolle und fährst nicht digital... aber... auch das können wir nicht wissen. Schwere Unfälle passieren auch bei langsamem Tempo und totfahren kann man sich auch mit wenig PS.

So... jetzt bist auch nicht schlauer als vorher! Also: lass das www www sein und setz dich auf die Kisten, mach Probefahrten und entscheide für dich alleine. Du willst die Maschine ja auch fahren und nicht wir.

Dass du 30 bist, interessiert mich nicht. Ich kenne einen Fahrer der 20 ist, den A unbegrenzt hat, ne Maschine mit knapp 200 PS hat und... ich habe noch nie in meinem Leben einen derart disziplinierten Fahrer erlebt wie ihn, andere sind Mitte 30 oder schon 40+ und fahren einen derart unverantwortlichen Stuß zusammen, dass ich mit denen keine Touren fahre, hab keine Lust irgendwann einen von "der Sorte" als Ersthelfer von der Felswand zu kratzen.

ich bin kein raser .  ich bin ein vernünftiger fahrer .  mein traummotorrad ist eine neuer suzuki gsx r 600 mit 125 ps .  aber die ist leider zu teuer .  eine 300er würde mir für den anfang reichen .   nur auf lange sicht vielleicht nicht .  

0

Warum bist du auf die Kategorie "supersportler" denn so eingeschossen? Was bevorzugst du an diesem Typ Motorrad denn so? Wäre interessant, das zu wissen, bevor hier Vorschläge erwartet werden.

Auch Supersportler unterscheiden sich stark von einander. Die kleine 300er von Yamaha hat meiner Erinnerung nach z.B einen höheren, geraden Lenker, um den Anfängern alles etwas leichter zu machen. 

Und eine zx10r hab ich auch schonmal mit Superbike-lenker gesehen ;-)

supersportler sind leicht .  das finde ich gut .  die sehen gut aus .  haben sehr gute bremsen .  ich mag lieber nach vorn gelehnt anstatt ganz gerade suf dem motorrad sitzen .  ich muss nicht viel power aus niedriger drehzahl haben .  ich bin mit dem motorrad auch noch nicht schneller als 130 gefahren weshalb mir eine 300er am anfang auch reichen würde denke ich .  aber auf lange sicht gesehen wär ne 600er vielleicht besser .  ich bin bisher ( ausser in der fahrschule nur mofas , roller und mopeds mit 50ccm gefahren .  deshalb weis ich wie es ist die letzten kmh aus nem kleinen motor zu quetschen .  und das hat auch spass gemacht . 

0

Was möchtest Du wissen?