Suche Anfängermotorrad für kleine Frau ;-)

6 Antworten

Suzuki GS 500 empfehle ich als Einsteigermotorrad immer wieder gern. Leicht, handlich und niedrig. Dazu günstig und treu.

Versuche mal die Honda CBF 600N,da kannst Du die Sitzhöhe verschieden einstellen,meine Frau fährt diese Maschine auch und die ist auch nicht die größte.

ER6N hat meine Freundin mit 164cm massive Probleme mit dem Tank. Hier liegt der Rippenbogen voll auf, was mit der Zeit sehr schmerzt. Die CBF 600 dürfte zwar passen, jedoch ist die Rede von günstigen Maschinen. Die bis jetzt genannten Moppeds sind wohl eher schon obere Preisklasse für einen 18jährigen Anfänger bzw Anfängerin. Ich würde bei 154cm eher zur Kawa EL 250 bzw 252 raten. Was auch super wäre, ist die ER5 Twister oder auch eine LS 650 von Suzuki. Auch die GS 500 sollte passen. Die Moppeds sind im guten Zustand mit um die 20.000km für etwa 1500 Euro zu bekommen und taugen meiner Meinung nach für den Anfang optimal.

Yamaha XJ 600N Bj 1997 von 50 auf 61Ps steigern?

Hallo zusammen, da ich im XJ-Forum noch nicht aktiviert wurde und ich leider schnell entscheiden muss, wollte ich gern hier um Rat fragen!

Ich schaue mir am Donnerstag eine XJ600 N Baujahr 1997 an und diese hat 50 PS.

Hierzu habe ich zwei grundsätzliche Fragen: 1. Kann man die XJ einfach auf 61ps aufmachen (habe hierzu verschiedenes gelesen. manchmal geht es wohl durch neue Ansaugstutzen und Nadeln und manchmal nur per Gasschieber) Was kostet das ganze und lohnt es sich preislich?2. Oder reichen die 50PS bei der XJ6? Ich bin Einsteiger (Klasse A) und suche Fahrpraxis aber auch gelegentlich mit Sozia und will nicht schon nach einer Saison von der geringen Leistung genervt sein. Voll getankt hat die XJ 229Kg. Was für Erfahrungen habt ihr gemacht?

Vielen Dank im Voraus! :)

...zur Frage

"Anfängermotorrad" mit 18.

Hallo. Ich stelle mir seit einiger Zeit die Frage, welches Motorrad für mich geeignet sein könnte. Bin seit ca 2 Jahren als Sozia (R6, Fz6 , Xj6, Cbr 600 ) und möchte nun selber ( bin zurzeit 17 ) gerne selber den Führerschein machen, da meine Eltern es mir mit 16 noch nicht erlaubt hatte. Meine Frage ist, welches Motorrad ist für mich zu Empfehlen? Ich bin weiblich und relativ Groß - 1,77m. Mein geplantes Motorrad war eine Xj6 zum einstieg. Wurde mir auch auf der Messe 2012 in Dortmund empfohlen und habe mich auch wohl auf der Maschine gefühlt und hatte sie auch schon vorher in Aussicht. Doch einige meiner Jungs meinten das sie zu schwer für mich sein könnte, was ich eigentlich selbst nicht denke. Was habt ihr für Erfahrungen oder Empfehlungen was für einen Fahranfänger noch geeigt wäre? Vielleicht doch eine Nsr und diese dann offen? Es gibt so viele schöne Motorräder da hat man die Qual der Wahl.

Danke im Vorraus!

Jacey

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?